Sechs Köche, zwölf Gerichte: Ein Rückblick auf das erste Projektjahr und wie es jetzt weitergeht

Berlin im Februar 2021 (rs). Ende November 2019 präsentierte Helios COO Enrico Jensch das Projekt "Sechs Köche, zwölf Gerichte" erstmalig der Öffentlichkeit. Seitdem hat das Unternehmen mit Unterstützung des renommierten Service-Beraters Carsten K. Rath und den sechs Kochprofis Thomas Bühner, Juan Amador, Nils Henkel, Christoph Rüffer, Hendrik Otto und Maike Menzel große Meilensteine bei der Umsetzung dieser einzigartigen Initiative erreicht: Mehr als 90.000 Essen konnten bereits in den Helios Kliniken an Patientinnen und Patienten ausgegeben werden, für die Mitarbeitenden wurde an vielen Standorten ein "Tag der Sterne" eingeführt. Während bei vielen Projekten im ersten Lockdown plötzlich Stillstand herrschte, stellten Carsten K. Rath und die Kochprofis einmal mehr ihre Kreativität unter Beweis. Statt Trübsal zu blasen, produzierten sie in ihren heimischen Küchen Kochvideos für die Allgemeinheit, die über YouTube mehr als 340.000 Mal aufgerufen wurden. Dieser große Erfolg bildete schließlich den Grundstein für ein Kochbuch mit dem Titel "Unsere Lieblingsgerichte für Ihr Zuhause", das seit Oktober 2020 neben vielen anderen Merchandise Artikeln online unter https://www.helios-kochbuch.de/ erhältlich ist. Und es geht weiter: Noch im ersten Quartal 2021 werden die zwölf Gerichte der Sterneköche schließlich in allen Häusern und für alle Patient*innen zur Verfügung gestellt – also auch für die gesetzlich Versicherten. Schon jetzt steht dabei fest, dass sich die Zuzahlungen voraussichtlich bei deutlich unter 5 Euro für die entsprechende Mahlzeit einpendeln werden. Eine kleine Sensation, wenn man die Qualität der Zutaten, die aufwändige Zubereitung und vor allem die dahinterstehende Logistik mit einbezieht.

Mit den bisherigen Erfolgen gibt sich Enrico Jensch jedoch noch nicht zufrieden. „Service Exzellenz bedeutet, dass wir unser Angebot beständig erneuern und erweitern wollen. Unsere Patient*innen sollen die Marke Helios mit Service und Qualität verbinden." Die nächsten Schritte wurden daher bereits eingeleitet: Ganz neu ist beispielsweise das Angebot der Menü-Manufaktur Hofmann, das Carsten K. Rath für Helios gemeinsam mit den Sterneköchen ausgearbeitet hat. Denn seit Mitte Januar werden vier von den Profis inspirierte Gerichte auch abseits der Kliniken an Privathaushalte und Firmen ausgeliefert. Privatkund*innen können dafür den Hofmann Onlineshop nutzen, Großkunden die digitale Bestellplattform MenueLounge. Die Gerichte werden tiefgefroren und in den besonders nachhaltigen BIOPAP®-Menüschalen geliefert.

Darüber hinaus wird hinter den Kulissen bereits an einer neuen Speisekarte gearbeitet, so dass Helios Mitte 2021 das Projekt Sterneküche 2.0 starten und spätestens im Jahr 2022 eine neue Speisekarte lanciert werden kann.

Wie gut die Gerichte in den Kliniken und Kantinen angenommen werden, zeigt übrigens auch das Ergebnis erster Befragungen der Patient*innen: Mehr als 80 Prozent haben die von den Sterneköchen inspirierten Mittagsgerichte mit der Schulnote eins oder zwei bewertet. Absolute Favoriten sind die "Schweinelende Esterhazy" auf der Basis eines Rezeptes von Hamburgs zwei-Sterne Koch Christoph Rüffer aus dem Vier Jahreszeiten Hotel und der "Mediterrane Schellfisch mit Garnelen" von Hendrik Otto, ebenfalls mit zwei Michelin Sternen ausgezeichnet, aus dem Kempinski Hotel Adlon.

Für Enrico Jensch ist das Auftaktjahr des Projektes insgesamt ein mehr als gelungener erster Schritt des Unternehmens in Richtung Service Exzellenz. Erster Schritt deshalb, weil der Spiritus Rector des Projektes noch viel vorhat: „Die positive Resonanz unserer Patient*innen und Mitarbeiter*innen aber auch der Medien hat uns gezeigt, dass wir einen Nerv getroffen haben und die Menschen sich nach einem Mehr an Service sehnen. Unser langfristiges Ziel ist es daher, nach und nach sämtliche Bereiche mutig und innovativ anzugehen und nicht nur in der medizinischen Qualität, sondern auch beim Thema Service-Exzellenz Vorreiter zu werden", so der 51-Jährige.

29 Besucher, davon 1 Aufrufe heute