Drei Möglichkeiten, passives Einkommen aus Immobilieninvestitionen zu erzielen

Mitbegründer und geschäftsführender Gesellschafter von Disrupt Equity. Erfahren Sie mehr über Investitionsmöglichkeiten

Geld verdienen außerhalb Ihres Jobs ist eine großartige Möglichkeit, finanzielle Stabilität zu gewährleisten und zusätzliche Ausgaben zu erledigen. Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, passives Einkommen zu erzielen, bietet Immobilien mehrere Möglichkeiten, die für Sie von Interesse sein könnten.

Für diejenigen, die sich fragen, was passives Einkommen genau ist, lassen Sie es uns aufschlüsseln. Passives Einkommen ist genau das, wonach es sich anhört: Investieren und dann Geld verdienen durch Zinsen oder Dividenden, ohne die aktive tägliche Beteiligung an der Verwaltung der Immobilie oder Investition. Ähnlich wie beim Kauf von Unternehmensaktien nehmen Sie nicht an der täglichen Geschäftstätigkeit des Unternehmens teil. Stattdessen erhalten Sie einen finanziellen Vorteil basierend auf Ihrer Anfangsinvestition, wenn das Unternehmen gut abschneidet.

Der Erwerb und die Verwaltung von Immobilien ist eine hervorragende Möglichkeit, um Einkommen zu erzielen. Um jedoch mit Mietern zu interagieren, auf dem Immobilienmarkt informiert zu bleiben, Papierkram und rechtliche Unterlagen zu bearbeiten und die Immobilie zu pflegen, müssen Sie jederzeit direkt involviert sein. Wenn Sie nicht daran interessiert sind, Immobilien aktiv zu verwalten und zu besitzen, gibt es immer noch Möglichkeiten, ohne den alltäglichen Aufwand in Immobilien zu investieren.

Schauen wir uns einige Möglichkeiten an, um mit Immobilieninvestitionen passives Einkommen zu erzielen.

1. Real Estate Investment Trust (REIT) -Anteile

Eine der einfachsten Möglichkeiten, passives Einkommen in Immobilien zu erzielen, besteht darin, in REITs zu investieren. REITs sind Investmentfonds sehr ähnlich: Anleger kaufen Aktien, tragen Geld bei und erhalten im Gegenzug Geldvorteile. In den meisten Fällen handelt es sich bei REITs um öffentlich gehandelte Anlagemöglichkeiten, die an den wichtigsten Börsen zu finden sind, sodass Sie schnell online kaufen und verkaufen können. Mit REITs verteilt sich Ihre Investition auf ein Portfolio von Immobilien.

REITs müssen mindestens 90% ihres Einkommens in Form von Dividenden an Anleger zurückgeben. Genau wie Investmentfonds sind sie im Allgemeinen sehr einfach zu engagieren, was sie für viele Anleger zu einer großartigen Option für passives Einkommen macht.

2. Immobilien-Syndizierungen

Im Gegensatz zu REITs investieren Sie bei Immobilien-Syndizierungen nicht in einen Fonds. Stattdessen kaufen Sie eine bestimmte Immobilie und werden Eigentümer des Vermögenswerts. Als Eigentümer des Immobilienvermögens haben Sie als passiver Investor mehr Möglichkeiten, Ihre Steuervorteile zu erhöhen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass bei einer Immobilien-Syndizierung mehrere Investoren ihr Kapital bündeln, um ein Immobilienvermögen zu erwerben. Die persönlich haftende Gesellschafterin oder Syndikatorin der Immobilien-Syndizierung findet einen Deal, koordiniert die Transaktion und Finanzierung und verwaltet die Investition, sobald sie abgeschlossen ist. Passive Investoren investieren den größten Teil des erforderlichen Kapitals in das Eigenkapital der Immobilien. Bei Immobilien-Syndizierungen müssen passive Anleger nicht aktiv in Fragen der Immobilienverwaltung, des Rechnungswesens oder des Mieters einbezogen werden.

3. Crowdfunding von Immobilien

Eine weitere Option ist Crowdfunding. Ähnlich wie bei Syndizierungen handelt es sich beim Crowdfunding von Immobilien, wenn eine Gruppe von Einzelpersonen ihr Kapital zusammenlegt, um Immobilien zu kaufen. Immobilien-Crowdfunding nutzt das Internet und Social Media-Plattformen, um potenzielle Investoren zu erreichen.

Der Hauptgrund, warum sich viele Menschen für Immobilien-Crowdfunding entscheiden, ist, dass für den Start nicht viel Geld erforderlich ist. Sie können nur 1.000 US-Dollar investieren. Im Gegensatz zu REITs investieren Sie beim Crowdfunding direkt in Immobilien und können auswählen, in welche Immobilien Sie investieren möchten. Darüber hinaus hilft das Crowdfunding von Immobilien den Anlegern, das Risiko in ihren Portfolios zu erhöhen, indem nicht alle Mittel am Aktienmarkt vorhanden sind.

Fazit

Die Investition in Immobilien ist eine großartige Gelegenheit für diejenigen, die die Gewinne nutzen möchten, die Immobilien erzielen können, ohne den laufenden Betrieb aktiv zu steuern. Bevor Sie sich mit passiven Einkommensinvestitionen befassen, sollten Sie sich mit einem Experten auf diesem Gebiet in Verbindung setzen und Ihre Ausbildung zu jedem der oben genannten Anlageinstrumente fortsetzen.

geld verdienen mit immobilien ( stefanie schadel)

minikurs "erfolgsformel" ,
ebook und/oder horbuch schnellstart-anleitung"

Die hier bereitgestellten Informationen sind keine Anlage-, Steuer- oder Finanzberatung. Sie sollten sich an einen lizenzierten Fachmann wenden, um Ratschläge zu Ihrer spezifischen Situation zu erhalten.

36 Besucher, davon 1 Aufrufe heute