Major League Baseball entscheidet sich für Extreme Networks als offiziellen WLAN-Anbieter

FRANKFURT A.M./SAN JOSE, 19. Februar 2021 – Extreme Networks, Inc. (Nasdaq: EXTR) wurde als offizieller Wi-Fi-Lösungsanbieter der Major League Baseball (MLB) gewählt. Der Anbieter cloudbasierter Netzwerklösungen wird ab der MLB-Saison 2021 Wi-Fi und Wi-Fi-Analytics in 16 MLB-Ballparks bereitstellen, um das Fan- und Medienerlebnis zu verbessern. Die Implementierungen sind bis 2026 geplant. Darüber hinaus wird Extreme das Netzwerk im Jackie Robinson Training Complex der MLB in Vero Beach, Florida, bereitstellen.

Die MLB ist die traditionsreichste Sportliga Nordamerikas und hat durch den Einsatz von technologiegestützten Informationen den Profisport ins 21. Jahrhundert gebracht. Mit dem Fokus auf Daten und Analysen hat die MLB unmittelbar die Art und Weise verbessert, wie Spieler trainieren und spielen, wie Verantwortliche Dienstpläne und Entscheidungen während des Spiels treffen und wie Fans das Spiel erleben. Die fortschrittlichen Netzwerklösungen von Extreme vereinen modernste Cloud-, Mobilitäts- und Analysefunktionen. Dies führt dazu, dass die Lösungen die erste Wahl für führende professionelle Sportverbände und -ligen sind. Technologische Zuverlässigkeit, Netzwerkfähigkeit und Datengenauigkeit hat höchste Priorität. So ist Extreme in der Lage, die MLB zu unterstützen und zu ermöglichen, dass die Spielstätten der Liga ein verbessertes Netzwerkerlebnis für Fans, Spieler und Mitarbeiter bieten können.

Das Wichtigste in Kürze:

– Vorteile für Reporter und Medien: ExtremeWireless™ cloudfähige Access Points werden in 16 Stadien der National League und American League installiert und bieten sicheres, dediziertes Wi-Fi und Netzwerkanalysen. Die schnellere, effizientere Netzwerkkapazität erfüllt die Anforderungen von Medien- und Rundfunk-Vertretern an hohe Bandbreiten. So können sie Multimedia-Updates während der fast 1.300 Spiele, die in den 16 Stadien während einer kompletten Saison und in der Nachsaison stattfinden, schneller senden und empfangen.

– Verbessertes Erlebnis für Fans und Mitarbeiter: Die Fans in den von Extreme ausgestatteten MLB-Stadien können auf ein schnelleres, effizienteres WLAN-Netzwerk verlassen. Dies ermöglicht die Nutzung von bandbreitenintensiven Anwendungen während des Spiels. Darüber hinaus profitieren die Mitarbeiter von fortschrittlicher Konnektivität, Datenanalysen und Telemetrie-Einblicken, um den Kundenservice direkt zu verbessern und gleichzeitig das Betriebsrisiko zu reduzieren. Der Jackie Robinson Training Complex der MLB in Vero Beach, Florida, der als Jugendzentrum für die Baseball- und Softballförderung der Liga dient, ist ebenfalls Teil des Netzwerk-Upgrades. Der Fenway Park, Heimat der Boston Red Sox, wird der erste Ballpark sein, in dem die High-Density Wi-Fi 6-Lösungen von Extreme zum Einsatz kommen.

– Förderung von Frauen in der Technologie im Sportbereich: Im Rahmen ihrer Partnerschaft werden die MLB und Extreme gemeinsame Programme entwickeln und Veranstaltungen durchführen, um Frauen zu unterstützen und zu würdigen, die den Fortschritt der Technologie im Sport vorantreiben. Die MLB und Extreme engagieren sich für die Förderung von Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion in der Sport- und Technologiebranche und freuen sich auf die Zusammenarbeit bei diesen wichtigen Initiativen.

Chris Marinak, Chief Operations & Strategy Officer, MLB
"Unser Bestreben, Best-in-Class-Technologie einzusetzen, dient einerseits dazu, die Major League Baseball bei der Weiterentwicklung des Sports zu unterstützen. Andererseits wollen wir Fans aller Generationen auf neue Art und Weise ansprechen. Unsere Netzwerkanforderungen verlangen nicht nur ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit. Wichtig ist auch die Möglichkeit, Daten, Anwendungen und Geräte zu integrieren, die es uns ermöglichen, detaillierte Informationen und Einblicke zu erhalten. Mit der Unterstützung von Extreme sind wir sicher, dass wir ein verbessertes Erlebnis für jeden in diesen Baseballstadien bieten werden."

Ed Meyercord, President & Chief Executive Officer, Extreme Networks
"Major League Baseball ist ein Vorreiter im Einsatz von Technologie, um die Interaktion zwischen Fans und Sport zu verbessern. Die branchenführenden Lösungen von Extreme nutzen modernste Cloud-, Mobilitäts- und Analysefunktionen und helfen der Liga, ihren Teams und Fans dabei, Daten, Geräte und Menschen auf möglichst einfache Art und Weise miteinander zu vernetzen. Als eingefleischte Baseball-Fans ist es für uns ein Privileg, die Major League Baseball in ihrem unermüdlichen Bestreben zu unterstützen, bei jedem Spiel datengetriebene Erlebnisse der Extraklasse zu bieten."

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Extreme Networks

Longwater Avenue Green 250
1 Floor Reading
Deutschland
Telefon: +44 (0) 118 334 4216
Homepage: http://www.extremenetworks.com

Ansprechpartner(in):
Miryam Quiroz
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Über Extreme Networks
Extreme Networks, Inc. (EXTR) bietet offene, softwaregesteuerte Lösungen - vom Desktop zum Rechenzentrum, vor Ort oder über die Cloud - die agil, anpassungsfähig sowie sicher sind und so die digitale Transformation ermöglichen. Unser zu 100% durch eigene qualifizierte Mitarbeiter durchgeführter Service und Support ist branchenweit führend. Auch mit 30.000 Kunden weltweit - darunter die Hälfte der Fortune 50 sowie weltweit führende Unternehmen in den Bereichen Wirtschaft, Hospitality, Einzelhandel, Transport und Logistik, Bildung, Bundesbehörden, Gesundheitswesen und Fertigung - bleiben wir schnell, flexibel und haben jederzeit den Erfolg unserer Kunden und Partner im Auge. Wir nennen das "Customer-Driven Networking". Extreme Networks wurde 1996 gegründet und hat seinen Hauptsitz in San Jose, Kalifornien. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://de.extremenetworks.com/ oder unter der Telefonnummer +49 69 47860-0.

Extreme Networks, Smart OmniEdge, ExtremeAI, ExtremeCloud, ExtremeDefender, Extreme Fabric Connect, ExtremeWireless, ExtremeManagement, ExtremeAnalyticsExtremeWireless WiNG, ExtremeWireless WiNG und das Extreme Networks-Logo sind Marken oder eingetragene Marken von Extreme Networks, Inc. in den USA und anderen Ländern. Andere hier gezeigte Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.

Forward Looking Statements:
Except for any historical information contained herein, statements in this release, including those concerning Smart OmniEdge, ExtremeAI for Smart OmniEdge, ExtremeCloud Appliance, Extreme ExtendedEdge Switching, and Extreme Defender for IoT are "forward-looking statements" within the meaning of the "safe harbor" provisions of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. These forward-looking statements speak only as of the date of this release. Actual results or events could differ materially from those anticipated in those forward-looking statements as a result of certain factors, including:: the possibility that we might experience delays in the development, introduction or shipment of new technology and products, the possibility that our new product introductions may not be as successful as we anticipate or may not perform as expected, and the possibility that new products may have quality or other defects or deficiencies in the early stages of introduction.

More information about potential factors that could affect Extreme Networks' business and financial results is included in Extreme Networks" filings with the U.S. Securities and Exchange Commission, including, without limitation, under the captions: "Management's Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations," and "Risk Factors." Except as required under the U.S. federal securities laws and the rules and regulations of the U.S. Securities and Exchange Commission, Extreme Networks disclaims any obligation to update any forward-looking statements after the date of this release, whether as a result of new information, future events, developments, changes in assumptions or otherwise.

Informationen sind erhältlich bei:

GlobalCom PR-Network GmbH
Münchener Straße 14
85748 Garching
ExtremeNetworks@gcpr.de
+49 89 360363-41/ -40
http://www.gcpr.net
6 Besucher, davon 1 Aufrufe heute