Unterhaltungswelt für alle Generationen – prisma legt digital kräftig zu

• Reichweite von prisma.de wächst um mehr als 50 Prozent
• Fast konkurrenzlos: 85 Fernsehsender, 30 Mediatheken plus Streaming-Dienste
• Wöchentlicher Clubhouse-Talk
• Podcasts gehen nach Ostern live

Düsseldorf, 19. Februar 2021. Für Jung und Alt, Frauen und Männer, Kinder und Jugendliche – das TV-Supplement prisma hat sein Digital-Angebot deutlich ausgeweitet. Bereits im Herbst 2020 ist prisma.de generalüberholt live gegangen. Im Vergleich zum Vorjahr haben sich jetzt die Reichweiten nahezu verdoppelt: Im Januar 2021 verzeichnet prisma.de 2,65 Millionen Visits und 5,69 Millionen Page Impressions. Das entspricht einem Zuwachs von mehr als 100 Prozent bei den Visits und über 50 Prozent bei den Page Impressions. Der Grund für den rasanten Anstieg: Seit Herbst 2020 präsentiert sich prisma.de als die Unterhaltungswelt für alle Generationen. Tagesaktuell gibt es die Programme von 85 Fernsehsendern, 30 Mediatheken sowie die wichtigsten Streaming-Dienste wie Netflix, Prime Video & Co. Diese Kombination aus linearem Programm und On-Demand-Content in dieser Vielfalt ist in der deutschen TV-Magazin-Landschaft nahezu konkurrenzlos. Die Usability ist modern, das Layout Mobile-optimiert.

Am Montag ging unter der Marke prisma live der erste Clubhouse-Talk mit Kult-Moderator Jürgen Domian als Special Guest on Air – im wöchentlichen Rhythmus folgen weitere Gespräche. Kurz nach Ostern geht der erste Podcast von prisma live: In „HALLO!“ plaudert Chefredakteur Stephan Braun 30 Minuten mit Prominenten über Themen rund um die neuesten Film-, Fernseh- oder Musikprojekte. Seine Gesprächspartner erzählen über ihre Arbeit und ihre Projekte. Dabei kommt oft auch Privates und Überraschendes hervor. Am Ende eines jeden Podcast stellt sich der Prominente den „HALLO!“-Standardfragen und dem „HALLO!“-Quiz.

„Wir haben die Corona-Zeit intensiv für die Weiterentwicklung unserer Produktpalette genutzt, viele Formate erfolgreich getestet, u.a. Facebook-Live-Chats mit Top-Promis aus dem Entertainment-Bereich. prisma unterhält jetzt Generationen! Uns ist es wichtig, zu jeder Zeit jeder Generation auf jedem Kanal einen Touch-Point zur Marke prisma zu bieten“, sagt prisma-Chefredakteur Stephan Braun. Auch für die Vermarktungskunden ist es zunehmend wichtig, in Form von integrierten Kampagnen über mehrere Kanäle mit der Zielgruppe zu kommunizieren. „Wir bauen unsere Reichweite konsequent aus, mit einer hervorragenden Usability, immer am Puls der Zeit“, sagt Simon Goßen, Projektmanager Digitales.

Unter dem Namen prismaTV bündelt der Düsseldorfer Prisma-Verlag seit vergangenem Jahr seine Bewegtbildaktivitäten. Im eigenen YouTube-Channel sowie in den sozialen Netzwerken stellt der Verlag kostenlose Videos als zusätzliches Unterhaltungsangebot für seine User ein – Sondersendungen zu aktuellen Ereignissen wie z.B. „Doppelpass“, Interviews mit Kolumnisten wie z.B. „Doc Esser“ oder Folgen von „Braun und das Buch“. Abgerundet wird das Digital-Angebot von der kostenlosen prismaApp sowie dem wöchentlichen Newsletter „Hallo Wochenende“.

Weitere Informationen zu prisma: www.prisma-verlag.de

Über prisma
prisma ist das Fernsehmagazin Ihrer Zeitung – gedruckt und mit vielen digitalen Angeboten.
Das wöchentliche TV-Supplement erscheint im Düsseldorfer Prisma-Verlag und hat zurzeit 6,88 Mio. Leser (ma 2021 Pressemedien I) und eine verkaufte Auflage von 6,4 Mio. Exemplaren (IVW IV/2020). Das Magazin erscheint in den Teilausgaben prisma West, prisma Ost, prisma Nord und prisma Süd.

www.prisma.de | facebook.com/prismamagazin |instagram.com/prismamagazin | twitter.com/prismamagazin | die prisma-App: www.prisma.de/app |Clubhouse/prismamagazin |

Pressekontakt
Kirsten Hedinger, Hedinger Communications GmbH, Paul-Dessau-Str. 3c, 22761 Hamburg, Fon 040/421011-12, E-Mail: Hedinger@Hedinger-PR.de

11 Besucher, davon 1 Aufrufe heute