Münster, Perle Westfalens

Ehrlich wahr! Münster ist eine schöne Stadt, eine interessante Stadt und ein Quell zahlreicher schöner Erlebnisse. Als ich vor vielen Jahren erstmalig in Münster zu tun hatte, war ich spontan begeistert. Obwohl man als Autofahrer doppelt aufpassen muss, der zahlreichen Radfahrer wegen, kommt man nicht umhin das Stadtbild in sich aufzunehmen. Selbstverständlich habe ich mir recht schnell ein Fahrrad gemietet und fuhr hinaus gen Handorf, denn dort gibt es ein Restaurant mit feinster westfälischer Küche. Umgeben von schönen Häusern und prachtvoller Natur, einfach nur schööön!
Mitten in der Stadt fand ich dann ein weiteres Restaurant, dessen Angebot mich zum Wiederholungstäter machte. Aus diesem Grund sondiere ich vorab immer die Umgebung, bevor ich diesen kulinarischen Freudentempel betrete. Könnte ja sein, Kommissar Thiel kommt gerade um die Ecke geradelt. Für Wiederholungstäter eine reale Risikoquelle. Und mal unter uns, wer will sich schon dabei erwischen lassen, wie er Ernährungsschwanger durch beste Kost wird?
Professor Boerne hätte ich auch gerne mal die Hand geschüttelt, jedoch machte mich ein netter Münsteraner darauf aufmerksam, man muss vorher umgebracht werden, sonst bekommt man ihn nicht zu Gesicht. Spontan verzichtete ich.
Läuft man durch die Stadt, fallen einem all die vielen kuscheligen Lokalitäten auf, die zur Einkehr animieren. In Münster gibt nämlich beinahe mehr Studenten als Ureinwohner. Nun weiß man, Studenten gelten als lebenslustiges Völkchen, immer hoch die Tassen, doch scheint das in Münster nicht zutreffend zu sein. In dieser Stadt saufen auch die Häuser! Es gibt nämlich ein blaues Haus statt blauer Studenten. Jawohl!!!
Medizinisch bin ich gezwungen Loblieder auf Münster zu singen. Egal welche Beschwerden man sich eingefangen hat, so viele exzellente Mediziner wie in Münster findet man selten auf einen Fleck. In diesem Punkt bleibe ich hart, meine persönlichen Erfahrungen sind eine fette Erfolgsstory.
Wer Pferde mag, dem seien die zahlreichen Gestüte empfohlen, schon wieder punktet Münster und seine Umgebung mit einem hervorragenden Ruf.
Humor gibt es 24/7 in einer Endlosschleife, nur Uneingeweihte, bzw. Ahnungslose unterstellen den Westfalen vollkommen zu Unrecht sie seien nicht humorvoll. Münster zieht sie alle an. Als kleines (eigentlich großes) Beispiel denke ich an Lisa Feller, die extra die Düsseldorfer Partytempel verließ und nach Münster zog, sich dort wohl fühlt und in einer der zuletzt präsentierten Shows behauptete: Ich komme jetzt öfter …
Schade für Düsseldorf, gut für Münster. Lisa, die Altstadt in Düsseldorf hat seit dieser Zeit an Attraktivität verloren.
Allerdings bestätigen Ausnahmen die Regel. Es scheint so, als ob es in Münster gelegentlich partnerschaftliche Probleme gibt. Unfreiwillig bekam ich auf einer Zugfahrt von Münster nach Osnabrück ein bemerkenswertes Gespräch mit. Zwei Herren unterhielten sich über Pferdezucht. Wo man die besten Zuchtstuten kaufen kann, auf man dabei beachten muss, Wertsteigerung usw., unvermögend schienen sie auch nicht zu sein. Plötzlich klagte einer der Herren dem anderen sein Leid: „Ich wollte meinen Reitstall erweitern. Dazu hatte ich mir aus Andalusien diesen wunderschönen Hengst eingekauft. Rassig war der Bengel, er hat mich zwar niemals akzeptiert, aber für die Zucht wird er mir nützlich sein. Dachte ich zumindest. Ich bin extra nach Münster gefahren, um im Gestüt XXX die passende Stute zu erwerben. Natürlich fand ich ein Prachtexemplar, etwas teuer, aber na ja, der Zweck zählt. Vivian nannte ich sie.“
„Und?“ Der andere Herr zeigte sich interessiert.
„Also das glauben Sie nicht. Eine Katastrophe! Seit vier Monaten versuche ich die beiden Pferde zusammen zu bringen. Geht aber nicht. Der Hengst will, aber die Stute lässt ihn absolut nicht an sich heran.“
„Oh,“ der Gesprächspartner zeigte sich mitleidsvoll, „das tut mir leid. So etwas ist mir aus eigener Erfahrung nicht unbekannt. Meine Frau kommt auch aus Münster …“

Fahren Sie trotzdem mal hin, Münster ist eine herrliche Stadt!

Veröffentlicht von:

Ulli Zauner

Am Krausen Baum 6
40489 Düsseldorf
DE

Ansprechpartner(in):
Ulli Zauner
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Ich arbeite ausschließlich als Freelancer

Zuletzt veröffentlicht:

Musik liegt in der Luft - 25.11.2021

Vorweihnachtliche Patchwork Konferenz - 18.11.2021

Vom Artensterben - 16.11.2021

Weihnachten 2021 - 09.11.2021

Folgenreiches Missverständnis - 05.11.2021

Gastronomischer Sommernachtstraum - 28.10.2021

Bio-Waffen für die Bundeswehr - 20.10.2021

Endlich Millionär - 15.10.2021

Ich habe gewählt!!! - 26.09.2021

Warten auf 2084 - 19.09.2021

72 Besucher, davon 1 Aufrufe heute