Versicherungsunterlagen – wie lange muss man sie aufbewahren?

02.03.2021. Jeder hat zuhause sein eigenes Ablagesystem. Manche legen wichtige Unterlagen direkt in einem Ordner ab, andere stapeln wichtige Dokumente in einem Schuhkarton. Doch das wie ist nicht entscheidend, sondern das wie lange. Wie lange muss man zum Beispiel Versicherungsunterlagen aufbewahren? Die Verbraucherorganisation Geld und Verbraucher e.V. (GVI) hat sich mit dem Thema befasst und gibt Tipps für die Aufbewahrung der zum Teil sehr wertvollen Dokumente.

„Viele Menschen haben in Zeiten von Corona mehr Freizeit als ihnen lieb ist. Da kann man schon auch auf den Gedanken kommen, die Versicherungsunterlagen auf den neuesten Stand zu bringen, die Unterlagen zu sortieren und zu ordnen. Dies ist auch eine ernstzunehmende Maßnahme, denn dabei kann es auch um sehr viel Geld gehen“, erklärt Jürgen Buck, Vorstand der GVI. „Versicherungsunterlagen sind in der Regel noch drei Jahre bis nach Vertragsbeendigung aufzubewahren, es gibt aber auch Fälle, bei denen eine längere Aufbewahrung nötig ist“, so der Experte.

„Ein ganz besonderes Augenmerk sollten Versicherte auf die Aufbewahrung von Policen für Renten- und Lebensversicherungen haben, denn sie sind bares Geld wert. Wer die Police verliert, sollte sich schnell um Ersatz beim Versicherer kümmern “, ergänzt Jürgen Buck.

Ausführliche Informationen und hilfreiche Tipps zum Thema „Versicherungsunterlagen“ finden Interessierte unter www.geldundverbraucher.de unter der Rubrik „Gratis“.

Veröffentlicht von:

GELD UND VERBRAUCHER Interessenvereinigung der Versicherten, Sparer und Kapitalanleger e.V. (GVI)

Neckargartacher Str. 90
74080 Heilbronn
Deutschland
Telefon: 07131-9133220
Homepage: http://www.geldundverbraucher.de

Ansprechpartner(in):
Siegfried Karle
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Die Geld und Verbraucher Interessenvereinigung der Versicherten, Sparer und Kapitalanleger e.V. (GVI) betreibt seit 1987 Verbraucherberatung und Verbraucheraufklärung in Finanzangelegenheiten. Ihr Ziel ist es den Verbraucher zu helfen, sich in dem unübersichtlichen Finanz- und Versicherungsmarkt besser zu Recht zu finden, Fehlentscheidungen zu vermeiden und vor allem Kosten zu senken.

Informationen sind erhältlich bei:

Siegfried Karle (GVI-Präsident, Dipl.-Betriebswirt (FH): 07131-91332-20,

Jürgen Buck (GVI-Vorstand, Dipl.-Betriebswirt (FH) und Bankkaufmann): 07131-91332-12

40 Besucher, davon 1 Aufrufe heute