Was ist Glück?

Wir reden immer davon glücklich sein zu wollen – das ist unser größtes Ziel. Aber was bedeutet dieses Glück eigentlich? Heißt glücklich zu sein alles zu haben? Geld, Anerkennung, Liebe, Freundschaft? Ist man glücklich, wenn man nach immer mehr strebt und nie genug haben kann?

Manchmal glaube ich, dass wir die wahre Bedeutung von Glück verloren haben.
Wir sind immer bloß darauf fokussiert mehr zu haben und insbesondere mehr als andere zu haben. Dabei vergessen wir, dass viele andere bereits mit dem was wir besitzen unglaublich glücklich sind.

Wir haben vergessen, wie es geht die kleinen Momente im Leben wertschätzen zu können
Die warme Umarmung von Partner, den Geschwistern oder den Eltern; das freundliche Lächeln von Menschen an der anderen Kasse; die aufgehaltene Tür von Fremden… all dies sind Dinge, die wir kaum bemerken und worüber wir nicht nachdenken; das wahre kleine Glück. Stattdessen fokussieren wir uns auf den pöbelnden Kerl auf der anderen Straßenseite, die zu späte Bahn und den neuen Mercedes unseres Nachbarn, den wir selbst nicht haben.

Vieles was wir täglich tun raubt uns unser Glück
Sei es das morgendliche Zeitungslesen voll mit grauenhaften Nachrichten, das vermeintliche gute ausschlafen, was dazu führt, dass wir uns später nur abhetzen müssen oder der Check-up-Blick in den Spiegel, wodurch wir uns wieder an alles erinnern was uns an uns selbst nicht gefällt. All dies sind Dinge, die zu unserer Normalität gehören und die uns gleichzeitig so viel Energie rauben.

Aber wie wird man jetzt glücklich?
Wichtig ist es zu unterscheiden zwischen temporärem Glück und wahrem Glück. Wahres Glück ist langfristig und andauernd temporäres Glück kommt von materiellen Werten: Der Friseur-Besuch, das neue Auto, das neue Handy- all dies sind Dinge, die uns für eine kurze Zeit von unseren Problemen ablenken, weswegen wir sie als „Glück“ empfinden. Wahrhaft glücklich kann man jedoch erst werden, sobald man mit sich selbst ins Reine kommt und das Leben so nimmt wie es kommt. Die Dinge in unserem Leben sind von Grund auf neutral. Eine Nachricht ist weder gut noch schlecht – erst deine persönliche Sichtweise macht daraus eine gute oder schlechte Sache. Also übe alles positiv zu sehen und du wirst bald merken, wie das Glück zu dir kommt und vielleicht wirst du auch deine eigene Definition von Glück finden.

Erfahre hier mehr über das Thema Glücklich sein:
https://indayi.de/buch/die-wahren-gluecksraeuber-im-normalen-alltag-in-der-welt-4-0/

Erfahre hier mehr zum Thema glücklich Leben:
https://indayi.de/blog/themen/gluecklich-leben/

Oder besuche uns auf unserer Homepage:
https://indayi.de/

Veröffentlicht von:

indayi edition

Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
DE
Telefon: 01749375375
Homepage: http://www.indayi.de

Ansprechpartner(in):
Guy Dantse
Pressefach öffnen


            

Firmenprofil:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Wir schreiben und veröffentlichen alles, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Wir schreiben über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Wir schreiben und publizieren Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern - seien es unsere Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Unser Angebot ist vielfältig: wir veröffentlichen unter anderem Liebesromane, Ratgeber zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung und Ernährung, spannende Thriller und Krimis, psychologische Selbsthilfebücher, Bücher über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbücher und Kinder- und Jugendbücher.

Informationen sind erhältlich bei:

indayi edition
Guy Dantse
Roßdörfer Str. 26
64287  Darmstadt
Tel:01749375375
info@indayi.de
presse@indayi.de
leser@dantse-dantse.com
https://indayi.de

10 Besucher, davon 1 Aufrufe heute