Tim Bröning leitet neu geschaffenen Non-Insurance-Bereich bei der Fonds Finanz

Mit dem neuen Bereich Non-Insurance, Finance & Legal (NFL) unter der Leitung von Tim Bröning bündelt der größte Maklerpool Deutschlands künftig alle Sparten ohne Versicherungsfokus (Investment, Sachwerte, Baufinanzierung & Bankprodukte) unter einer einheitlichen Führung. Bereits letztes Jahr hat die Geschäftsführung durch die Benennung von Christine Schönteich zum Mitglied der Geschäftsleitung und Verantwortliche für den Geschäftsbereich Insurance mit der Verteilung der betreffenden Sparten begonnen. Daher ist die Erweiterung des Verantwortungsbereichs von Bröning ein weiterer konsequenter Schritt, um die beiden Säulen Insurance und Non-Insurance im Management des Maklerpools eindeutig zu adressieren. Zuvor fiel die Sparte Baufinanzierung & Bankprodukte in den Verantwortungsbereich von Norbert Porazik, geschäftsführender Gesellschafter der Fonds Finanz.

„Mit der neuen Strukturierung und Aufteilung der Bereiche in Non-Insurance und Insurance gehen wir den richtigen Schritt“, erklärt Norbert Porazik. „Mit unserem neuen Ansatz haben wir bereits in den vergangenen Monaten im Insurance-Bereich beachtliche Synergien nutzen können, was wir nun auch auf den Non-Insurance-Bereich übertragen“, so Porazik weiter. „Mit Tim Bröning arbeiten Markus Kiener und ich schon seit vielen Jahren vertrauensvoll zusammen. Dank seiner strategischen und kaufmännischen Kompetenz haben wir mit Tim den richtigen Partner für den Bereich NFL an der Seite “, führt Porazik weiter aus.

„Die Überführung der Sparte Baufinanzierung & Bankprodukte in den Bereich NFL bedeutet eine Herausforderung und eine riesige Chance zugleich“, erklärt Bröning. „Wir werden das erfolgreiche Wachstum der Sparte in der neuen Struktur nahtlos fortführen und ich freue mich sehr auf die neuen Aufgaben“, so Bröning.

Tim Bröning stieß im Mai 2009 als Mitglied der Geschäftsleitung zur Fonds Finanz und verantwortet seitdem die Bereiche Finance und Legal. Seit April 2014 ist er zudem für den erfolgreichen Aufbau und das Wachstum der Sparte Investment verantwortlich. Die Übernahme des Finanz-Software-Dienstleisters EDISOFT durch die Fonds Finanz im Jahr 2018 hat unter seiner Leitung stattgefunden. Darüber hinaus entwickelte er im Sinne der Vertriebspartner des Münchner Maklerpools die führendende Investment-Beratungs-Software Advisor’s Studio mit seinem Team und hat mit ihnen die Sparte stark vorangetrieben.

Veröffentlicht von:

Fonds Finanz Maklerservice GmbH

Riesstraße 25
80992 München
Telefon: (0 89) 15 88 15-380
Homepage: http://www.fondsfinanz.de

Ansprechpartner(in):
Thorsten Jess
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Die Fonds Finanz Maklerservice GmbH ist der größte Allfinanz-Maklerpool Deutschlands. Mit über 27.000 Vertriebspartnern, 380 Mitarbeitern und 130 Regionaldirektoren ist das Münchener Unternehmen bundesweit tätig. Die Fonds Finanz erzielte im Geschäftsjahr 2018 Umsatzerlöse von 160,2 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Steuern belief sich auf 6,0 Mio. Euro.


Die Fonds Finanz bietet umfassende und mehrfach ausgezeichnete Vertriebsunterstützung für Vermittler in den Sparten Leben, Kranken, Sach, Investment, Sachwerte, Bankprodukte und Baufinanzierung – zu 100 % kostenfrei.


Die Fonds Finanz wurde 1996 gegründet und ist als inhabergeführte Kapitalgesellschaft zu 100 % unabhängig. Eigentümer und Geschäftsführer sind Norbert Porazik und Markus Kiener. (Stand: Juli 2019)

Informationen sind erhältlich bei:

Thorsten Jess | Abteilungsleiter Unternehmenskommunikation | Tel.: +49 (0)89 15 88 15-380 | Fax: +49 (0)89 15 88 35-380


Fonds Finanz Maklerservice GmbH | Riesstraße 25 | 80992 München


E-Mail: presse@fondsfinanz.de | Webseite: www.fondsfinanz.de

12 Besucher, davon 1 Aufrufe heute