Leseprobe aus „Die Fabriken der sozialen Vollidioten“ von Dantse Dantse

Heute gibt es wieder eine Leseprobe aus „Die Fabriken der sozialen Vollidioten“ von Dantse Dantse für euch. Hört doch mal rein:

Was sind soziale Vollidioten?
Soziale Vollidioten ist der zentrale Begriff des Buches. Doch der aufmerksame Leser fragt sich: Was verbirgt sich dahinter? Welche Menschen sieht der Autor als Vollidioten und warum? Um diese Frage zu beantworten, folgt eine Auflistung mit typischen Merkmalen, die ein sozialer Vollidiot verkörpert.

Es handelt sich um Menschen, die über kaum bis gar kein Allgemeinwissen verfügen. Sie empfinden keine Empathie. Zudem weisen sie sexuelle Unfähigkeiten auf und sind oft nicht in der Lage eine glückliche Beziehung zu führen. Nicht zuletzt deswegen sind psychische und physische Instabilität sind der Normalfall. Des Weiteren entwickeln solche Menschen kaum einen eigenen Charakter. Deswegen sind sie sehr leicht zu manipulieren. Darüber hinaus ist es typisch für diese Personen, dass sie von Ängsten und Sorgen geplagt werden.

(weitere Eigenschaften sind im Buch zu finden)

Soziale Vollidioten sind Menschen, die ausschließlich zu existieren scheinen, statt zu leben. Sie arbeiten, konsumieren und schlafen. Derartige Menschen berauschen sich und sind von Tabletten abhängig, weil sie schneller krank werden. Es handelt sich quasi um eine, von der Gesellschaft gemachte, Hülle. Diese funktioniert zwar, aber den Menschen selbst kann solch ein Leben nicht glücklich machen.

„Die Fabriken der sozialen Vollidioten: Die „Milch-kommt-aus-dem-Supermarkt-Gesellschaft“„ von Dantse Dantse:
https://indayi.de/buch/die-fabriken-der-sozialen-vollidioten/

Hier findest du weitere Beiträge zum Thema Gesellschaft:
https://indayi.de/blog/themen/gesellschaft/

Oder besuche uns auf unserer Homepage:
https://indayi.de/

Veröffentlicht von:

indayi edition

Roßdörfer Str. 26
64287 Darmstadt
DE
Telefon: 01749375375
Homepage: http://www.indayi.de

Ansprechpartner(in):
Guy Dantse
Pressefach öffnen


            

Firmenprofil:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Wir schreiben und veröffentlichen alles, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Wir schreiben über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Wir schreiben und publizieren Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern - seien es unsere Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Unser Angebot ist vielfältig: wir veröffentlichen unter anderem Liebesromane, Ratgeber zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung und Ernährung, spannende Thriller und Krimis, psychologische Selbsthilfebücher, Bücher über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbücher und Kinder- und Jugendbücher.

Informationen sind erhältlich bei:

indayi edition
Guy Dantse
Roßdörfer Str. 26
64287  Darmstadt
Tel:01749375375
info@indayi.de
presse@indayi.de
leser@dantse-dantse.com
https://indayi.de

8 Besucher, davon 1 Aufrufe heute