Empfehlung des britischen NICE hebt das Potenzial von CytoSorb® hervor:

Die Entfernung von Blutverdünnern kann in der Herzchirurgie Blutungen reduzieren und Kosten sparen.

Das National Institute for Health and Care Excellence (NICE) veröffentlicht ein Medtech Innovation Briefing zu CytoSorb zur Verringerung des Blutrisikos bei Herzoperationen. Das MIB-Dokument enthält die verfügbare Evidenz für die Verwendung von CytoSorb zur intraoperativen Entfernung von Ticagrelor® bei Patienten, die sich einer Herzoperation an der Herz-Lungen-Maschine unterziehen sowie Kommentare von klinischen Experten, die auf diesem Gebiet arbeiten, und relevanten Patientenorganisationen. Zitat aus dem MIB: "Alle Experten waren sich einig, dass CytoSorb das Potenzial hat, die derzeitige klinische Praxis zu verändern. Es kann die Belegungszeit der Operationssäle und die Dauer der Aufenthalte auf der Intensivstation und im Krankenhaus reduzieren. Darüber hinaus ist es seltener notwendig, zur Abklärung und Behandlung von auftretenden Blutungen und einer eventuellen Herztamponade in den OP zurückzukehren; es besteht außerdem ein geringerer Bedarf an Blutprodukten." Dementsprechend wird erwartet, dass der Einsatz von CytoSorb® in dieser Anwendung zu erheblichen Kosteneinsparungen führt und die betriebliche Effizienz der Krankenhäuser verbessert.

Dr. Efthymios Deliargyris, MD, Chief Medical Officer von CytoSorbents, erklärte: "NICE gilt als weltweit führende Autorität bei der Bewertung der Kosteneffektivität neuartiger Therapien unter Anwendung einer strengen Methodik, die sowohl klinische als auch wirtschaftliche Ergebnisse berücksichtigt. Im heutigen kostensensiblen Umfeld des Gesundheitswesens erfordert die schnelle Akzeptanz jeder neuen Technologie den Nachweis des tatsächlichen Nutzens. Wir sind begeistert von der jüngsten Empfehlung des NICE, die das "game changing"-Potenzial der Entfernung antithrombotischer Medikamente durch CytoSorb bei herzchirurgischen Patienten genau herausstellt. Wir sind davon überzeugt, dass diese Analyse weit über Großbritannien hinaus Resonanz finden und Gesundheitseinrichtungen auf der ganzen Welt für CytoSorb als bahnbrechende Lösung für einen kritischen, ungedeckten medizinischen Bedarf sensibilisieren wird. Wir bleiben unserem Engagement für die Generierung qualitativ hochwertiger Evidenz treu und freuen uns, das internationale, vom Unternehmen gesponserte STAR-Register (Safe and Timely
Antithrombotic Removal) anzukündigen, das im zweiten Quartal 2021 mit der Rekrutierung beginnen soll."

Das Briefing-Dokument wurde als Teil der „NICE advice“-Reihe für Krankenhäuser des britischen National Health Service (NHS) und für klinische Auftragsgruppen/Kostenträger veröffentlicht:

• "Die innovativen Aspekte sind, dass es das erste Medizinprodukt ist, das zur Entfernung von Ticagrelor aus dem Blut während einer dringenden oder Notfall-Herzchirurgie verwendet werden kann. Die Verwendung von CytoSorb in der Notfall-Herzchirurgie könnte den Ressourceneinsatz für das Management von Blutungskomplikationen reduzieren, und in der dringenden Herzchirurgie könnte die Dauer des Krankenhausaufenthalts vor dem Eingriff und die Verwendung von anschließenden Überbrückungsbehandlungen reduziert werden.
• Der vorgesehene Platz in der Therapie wäre als Alternative zum chirurgischen Management von Blutungen bei Notfalleingriffen (wenn Ticagrelor nicht entfernt wird) oder als Alternative zu einer 5- bis 7-tägigen Verzögerung bei dringenden Eingriffen zum natürlichen Auswaschen von Ticagrelor.
• Die Kosten für CytoSorb in UK betragen £1.500 pro Einsatz (ohne Mehrwertsteuer). Die Auswirkungen auf die Ressourcen wären geringer als die Standardversorgung für kardiologische Notfalloperationen (eine britische Kosten-Nutzwert-Analyse ergab eine Kosteneinsparung von 3.941 £ für CytoSorb im Vergleich zu keiner Entfernung von Ticagrelor) und geringer als die Standardversorgung für dringende Operationen (etwa 1.575 £)."

Über die CytoSorbents Corporation (NASDAQ: CTSO)
CytoSorbents Corporation ist ein führendes Unternehmen auf dem Gebiet der intensivmedizinischen Immuntherapie mit Spezialisierung auf die Blutreinigung. Das Hauptprodukt CytoSorb® ist in der Europäischen Union zugelassen und wird weltweit in 67 Ländern vertrieben. Es handelt sich hierbei um einen extrakorporalen Zytokinadsorber zur Reduktion des „Zytokinsturms“ bzw. „Zytokinfreisetzungssyndroms“, das andernfalls bei häufig vorkommenden lebensbedrohlichen Erkrankungen zu massiven Entzündungen, Organversagen und zum Tod führen kann. Dies sind Zustände mit extrem hohem Sterberisiko, für die es jedoch noch keine wirksamen Behandlungen gibt. CytoSorb® wurde bis dato in mehr als 121.000 Behandlungen am Menschen eingesetzt. CytoSorb hat für die Entfernung von Bilirubin (Lebererkrankung), Myoglobin (Traumata) sowie sowohl für Ticagrelor als auch für Rivaroxaban während kardiothorakaler Operationen Zulassungserweiterungen der CE-Kennzeichnung erhalten. CytoSorb hat ferner in den USA die Notfallzulassung der FDA erhalten und kann unter definierten Voraussetzungen bei lebensbedrohlich erkrankten COVID-19-Patienten mit drohendem oder bestätigtem Atemversagen eingesetzt werden. Darüber hinaus wurde CytoSorb für die Ticagrelorentfernung in kardiopulmonalen Bypass-Kreisläufen bei dringenden kardiothorakalen Operationen von der FDA eine Breakthrough Designation zuerkannt.
Die Blutreinigungstechniken von CytoSorbents basieren auf biokompatiblen, hochporösen Polymer-Beads, die über Poren- und Oberflächenadsorption aktiv toxische Substanzen aus dem Blut entfernen können. Für die Technologien wurden von der DARPA, dem Ministerium für Gesundheit und Soziales der Vereinigten Staaten, den National Institutes of Health (NIH), dem National Heart, Lung, and Blood Institute (NHLBI), der US-Armee, der US-Luftwaffe, dem U.S. Special Operations Command (SOCOM), dem Air Force Material Command (USAF/AFMC) und anderen Zuschüsse gewährt, die keinen Einfluss auf die Kapitalbeteiligung haben, sowie Finanzierungsverträge und andere Finanzierungen in Höhe von über 38 Millionen US-Dollar. Das Unternehmen arbeitet an der Entwicklung zahlreicher Produkte, die auf dieser einzigartigen Blutreinigungstechnologie basieren. Sie sind durch zahlreiche bereits erteilte US-amerikanische und internationale Patente sowie mehrere anhängige Patentanmeldungen geschützt, darunter ECOS-300CY™, CytoSorb-XL™, HemoDefend™, VetResQ™, K+ontrol™, ContrastSorb und DrugSorb. For more information, please visit the Company’s websites at http://www.cytosorbents.com and www.cytosorb.com or follow us on Facebook and Twitter.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten unter anderem Aussagen über unsere Pläne, Ziele, Darstellungen und Behauptungen und sie stellen keine historischen Fakten dar. Sie sind typischerweise an Begriffen wie „können“, „sollten“, „könnten“, „erwarten“, „planen“, „antizipieren“, „glauben“, „schätzen“, „vorhersagen“, „potenziell“, „fortsetzen“ und ähnlichen Begriffen erkennbar; sie können jedoch auch anders formuliert sein. Bitte beachten Sie, dass die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen gegenwärtige Einschätzungen und Erwartungen der Geschäftsleitung widerspiegeln, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse, Ereignisse und die Unternehmensleistung jedoch erheblich von denen mit den zukunftsgerichteten Aussagen formulierten abweichen können. Zu den Faktoren, die solche Abweichungen verursachen oder zu ihnen beitragen können, zählen die in unserem Jahresbericht auf dem Formular 10-K, das am 5. März 2020 bei der SEC eingereicht wurde, berichteten Risiken, die durch die Risiken in unseren Quartalsberichten auf Formular 10-Q sowie in den Pressemitteilungen und anderen Mitteilungen an die Aktionäre, die wir gelegentlich herausgeben und mit denen wir Interessenten über die Risiken und Faktoren informieren, die sich auf unser Geschäft auswirken können, berichteten Risiken aktualisiert werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie sich nicht ungeprüft auf derartige zukunftsgerichtete Aussagen verlassen sollten. Wir übernehmen keine Verpflichtung für eine öffentliche Aktualisierung oder Revidierung von zukunftsgerichteten Aussagen, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies wird durch die US-Bundeswertpapiergesetze gefordert.

Veröffentlicht von:

CytoSorbents

Müggelseedamm 131
12587 Berlin
DE
Telefon: 01629293529
Homepage: https://cytosorbents.com/

Ansprechpartner(in):
Julia Panse
Pressefach öffnen


      

25 Besucher, davon 1 Aufrufe heute