belvona: Wie das Wohnungsunternehmen Nachhaltigkeit als Leitprinzip verwirklicht

Wohnungsunternehmen tragen eine Menge Verantwortung – nicht nur für die Mieterinnen und Mieter, denen sie ein Zuhause geben, sondern auch für die Umwelt. Wie eine Wohnimmobilie verwaltet und ausgestattet wird, hat großen Einfluss auf ihre Umweltbilanz. Gleichzeitig können große Unternehmen auch was die eigene Organisation und Ausstattung angeht viel dafür tun, die Umwelt zu schonen. Das Wohnungsunternehmen belvona aus Düsseldorf, das in den vergangenen Monaten zahlreiche Wohnanlagen in NRW übernommen hat, ist sich dieser Verantwortung bewusst – und macht Nachhaltigkeit zu einem zentralen Leitprinzip seiner Arbeit.

Nachhaltigkeit vorleben – So sorgt belvona für mehr Umweltfreundlichkeit in den eigenen Wohnanlagen

Wenn belvona eine Wohnanlage übernimmt, stehen in der Regel zahlreiche Modernisierungsarbeiten an. „Das liegt zum einen daran, dass die Vorbesitzer notwendige Reparaturen aufgeschoben haben – zum anderen wollen wir aber auch einen höheren Wohnstandard herstellen.“, erklärt belvona. „Unser Ziel ist es immer, dass sich die Bewohner in ihrem Heim Zuhause rundum wohlfühlen können und dass auch neue Mieterinnen und Mieter ein Zuhause vorfinden, das ihren Vorstellungen entspricht. Dafür investieren wir viel.“

Reparaturen, Sanierungen, frisch gestrichene Fassaden, Treppenhäuser sowie Keller und eine umfassende Pflege und Neubepflanzung der Grünanlagen für einen verbesserten Biotopfaktor – schon nach wenigen Wochen sind viele belvona Standorte kaum wiederzuerkennen. Hier hören die Modernisierungsmaßnahmen jedoch nicht auf.

„Um den Energieverbrauch in unseren Wohnanlagen zu optimieren, tauschen wir alte Heizungen konsequent gegen neue, hocheffiziente und ressourcensparende Heizanlagen aus.“, berichtet belvona. „Wir achten bei den hierfür geschlossenen Verträgen mit Externen – wie auch bei allen anderen Geschäftspartnerschaften – immer auch darauf, dass diese spezifische Nachhaltigkeitskriterien erfüllen. Auch bei allen sonstigen Sanierungsarbeiten setzen wir auf nachhaltige Materialien, die nicht nur umweltfreundlich, sondern auch besonders hochwertig und damit haltbar sind. Vielfach tauschen wir auch die Fenster unserer Wohnungen aus, um eine bessere Wärmedämmung zu erzielen. Das ist in ca. 1/3 der Fälle sinnvoll.

Schließlich sorgen wir auch mit der in den Wohnungen verbauten Technik für die 24/7 Remote Überwachung dafür, dass Energie- und Wasserverbrauch immer im Blick bleiben. Durch exakte Messung und laufendes Controlling stellen wir einen energieeffizienten Verbrauch sicher. Dafür informieren wir unsere Mieter stets über Möglichkeiten und Maßnahmen zum Wasser- und Stromsparen.“

Auch im belvona Unternehmensalltag ist Nachhaltigkeit ein wichtiges Leitthema

Moderne, umweltfreundliche Wohnanlagen sind nur ein Teil der Nachhaltigkeits-Strategie, die belvona verfolgt. Auch im Unternehmensalltag nimmt das Thema eine wichtige Rolle ein und wird in allen Bereichen implementiert.

So hat das Wohnungsunternehmen schon jetzt auf Elektromobilität umgestellt – neue Audi E-Tron Modelle machen die hauseigene Autoflotte langfristig umweltfreundlicher. Gleiches gilt für das vom Facility Management Partner Prodomus genutzte Equipment: Alle Geräte sind mit dem Bauer-Engel Kennzeichen versehen. Das Unternehmen plant weiterhin einen kompletten Umstieg auf Grünstrom, um Nachhaltigkeit noch stärker zu etablieren.

„Schließlich gehört auch eine umfangreiche Qualitätssicherung zu unseren Nachhaltigkeits-Maßnahmen.“, erklärt belvona. „Indem wir alle Unternehmensprozesse genau überwachen und prüfen, finden wir heraus, wo Ressourcen gespart oder gewinnbringender für unsere Mitarbeiter eingesetzt werden können.“

Ein nachhaltig schönes Zuhause – das bietet belvona seinen Mieterinnen und Mietern

„Als Wohnungsunternehmen geht es uns nicht um reinen Gewinn, sondern um die Zufriedenheit unserer Mieterinnen und Mieter.“, erläutert belvona die Unternehmensphilosophie. „Nachhaltigkeit ist ein wichtiger Teil unseres Ziels von 100% Mieterzufriedenheit. Menschen möchten heute in einer modernen Umgebung leben, die umweltschonend verwaltet und gestaltet wird. Wir werten zum Teil sehr alte Immobilienbestände massiv auf und machen die Wohnanlagen fit für die Zukunft. Dabei erhalten wir bezahlbaren Wohnraum. Eines darf man nämlich nicht vergessen: Bei all den Investitionen in unsere Objekte bleiben die Mieten günstig. Unsere Luxuswohnungen mit erstklassigem Wohnstandard sind schon ab 349 Euro im Monat erhältlich – also absolut bezahlbar.“

Auch in Zukunft wird belvona Nachhaltigkeit weiter in allen Unternehmensprozessen etablieren.

31 Besucher, davon 1 Aufrufe heute