Zur richtigen Zeit am richtigen Ort:

Die Logistikbranche ist noch immer geprägt von großen Unsicherheiten und steigenden Anforderungen. Spediteure müssen neben den aktuellen Aufträgen auch die nächsten Ladungen und Frachtmengen richtig und dennoch flexibel planen, um Leerfahrten und Gewinnverluste zu vermeiden. Die Qualität der Dienstleistungen eines Spediteurs sorgt gerade in diesen unsicheren Zeiten für konstante Einnahmen.

Im heutigen stark umkämpften Markt stellen spezielle, auf Spediteure zugeschnittene Programme, sicher, dass die wachsenden Anforderungen mit verbesserter Sichtbarkeit und Genauigkeit erfüllt werden. Entscheidend ist, dass sie die aktuellen Herausforderungen berücksichtigen und zusätzlich Leitlinien liefern, um den Warentransport weiter zu fördern und den Geschäftserfolg langfristig zu sichern.

Konzentration auf die Waren
Der richtige und vor allem rechtzeitige Zugang zu Fracht gibt Speditionsunternehmen den Vorsprung und die nötige Sicherheit, um ihr Auftragsvolumen konstant hoch zu halten. Nur so können sie ihre Fahrten besser planen und Liefertermine einhalten. Der frühzeitige und lückenlose Zugriff auf Daten in Echtzeit ermöglicht eine vorausschauende Planung und das Management von Änderungen in letzter Minute. Spediteure erhalten damit die Sicherheit, ihre Aufträge auch bei Abweichungen in der Lieferkette erwartungsgemäß zu erfüllen und ihren Auftraggeber zufriedenzustellen.

Partner-Programme, wie das Carrier Advantage Program von C.H. Robinson, basieren auf innovativen, skalierbaren Plattformen und helfen Spediteuren ihr Geschäft effektiver und effizienter zu verwalten. Sie unterstützen dabei, ein konsistentes und attraktives Geschäft für Spediteure zu schaffen und schlagen alternative Landwege bei kurzfristigen Änderungen in der Lieferkette vor. Sie verbessern zudem das Cashflow-Management, indem sie frühzeitigen Zugang zu Aufträgen, schnelle Bezahlung für ihre Dienstleistungen (innerhalb von 48 Stunden), Tankkarten und andere Rabatte bieten. Gleichzeitig können Spediteure über die Navisphere Carrier Platform direkt auf eine Vielzahl neuer Frachtmöglichkeiten zugreifen und auf die Expertise eines lokalen C.H. Robinson-Experten zurückgreifen. Dieser kümmert sich um die Abläufe und die Verwaltung von relevanten Papieren und Dokumenten, so dass sie sich auf den Transport ihrer Waren konzentrieren können.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

C.H. Robinson Worldwide GmbH

Heidenkampsweg 100
20097 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0) 40 7810780
Homepage: https://www.chrobinson.de/de-de/

Ansprechpartner(in):
Maud David
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Bei C.H. Robinson glauben wir daran, dass die Beschleunigung des globalen Handels die Weltwirtschaft voranbringt. Die Stärken unserer Mitarbeiter, Prozesse und Technologien setzen wir dafür ein, unseren Kunden zu helfen, intelligenter und nicht härter zu arbeiten. Als einer der weltweit größten externen Logistikanbieter (Third-Party Logistics Provider, 3PL) stellen wir über unser globales Netzwerk ein breites Portfolio von Logistik-Dienstleistungen, Sourcing von Frischwaren und Managed Services bereit. C.H. Robinson gehört in Europa zu den führenden Spediteuren und Unternehmen für Straßentransporte und verfügt über ein dynamisches Zweigstellennetz in der gesamten Region. Die Mitglieder unseres Teams in Europa beherrschen viele Sprachen, sind geschickt beim Aufbau von Beziehungen und darauf ausgerichtet, ihre Kunden optimal zu bedienen. Das Unternehmen, unsere Stiftung und unsere Mitarbeiter leisten jährlich Spenden an eine Vielzahl von Organisationen in aller Welt. C.H. Robinson hat seinen Hauptsitz in Eden Prairie, Minnesota, USA, und ist an der NASDAQ (CHRW) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.chrobinson.de/de-de/, oder sehen Sie sich unser Unternehmensvideo an.

Informationen sind erhältlich bei:

HBI Helga Bailey GmbH
Stefan-George-Ring 2
81929 München
chrobinson@hbi.de
+49 (0)89 99 38 87-30
http://www.hbi.de
13 Besucher, davon 1 Aufrufe heute