Schüleraustausch in Corona-Zeiten: Messe AUF IN DIE WELT online am 13.03.2021 zeigt, was 2021 geht

Schüleraustausch USA und weltweit, High School in den USA, Internat in Kanada, Freiwilligendienst in Thailand, Gap Year nach der Schule, Sprachkurse in England oder Work and Travel in Neuseeland: Wer 2021 ins Ausland will, findet auf der AUF IN DIE WELT-Messe der Stiftung Völkerverständigung Insider-Informationen, unabhängige Beratung und Stipendien-Tipps. Aktuell kommt die zentrale Frage hinzu, was im Hinblick auf Corona für 2021 / 2022 möglich ist.
Am 13.03.2021 lädt die Stiftung alle jungen Leute und Familien zur Messe AUF IN DIE WELT / online. Die führenden seriösen Austausch-Organisationen, Schulberatungen und Sprachreiseanbieter informieren und beraten über Schüleraustausch und Gap-Year-Programme. Die Themen sind die : High School, Internate, Privatschulen, Sprachreisen, Au Pair, Colleges, Ferien- und Sommercamps, Freiwilligendienste, Praktika, Studieren im Ausland und Work and Travel. Vorgestellt werden die Chancen in 50 Ländern weltweit. Die Besucher der Messe bekommen Informationen zur Corona-Entwicklung und den Aussichten in ihrem Traumziel, Angeboten und Konditionen. Die Austauschorganisationen AIFS, ASSE, Barnes, EF Education, ehighschool, KulturLife und TREFF-Sprachreisen, die Beratungen Auslandsreise und Eurodesk sowie die Botschaft der USA informieren über die Chancen und Angebote in der ganzen Welt.
Die Teilnahme an der Messe ist kostenfrei. Eine Anmeldung mit Name und Mail-Adresse reicht. Für die Teilnahme reichen ein Desktop-Rechner oder Notebook mit Kamera und Mikrofon. Damit können zwei Personen gemeinsam die Stände besuchen, wie normalerweise ein Elternteil mit dem Nachwuchs gemeinsam über die Messe flaniert und so sichergestellt wird, dass alle Aspekte eines Auslandsjahres betrachtet werden.
Die innovative Technik-Plattform gibt das Messeerlebnis „wie im richtigen Leben“, mit Möglichkeiten zur persönlichen und vertraulichen Kommunikation und einer Lounge, um sich mit Beratern bzw. Freunden zu treffen und auszutauschen. Parallel zur Ausstellung gibt es Erfahrungsberichte ehemaliger Programmteilnehmer und Vorträge von Fachleuten. Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung wird über die Schüleraustausch-Stipendien und weitere Finanzierungsmöglichkeiten informieren.
Wer sich vorab informieren will. Die Stiftung bietet regelmäßig kostenlos einen Kurz-Überblick mit dem Schüleraustausch Webinar (www.aufindiewelt.de/webinar) sowie den umfassenden Vorgehensplan mit dem Schüleraustausch Online Kurs (www.aufindiewelt.de/kurs).
Die Messe AUF IN DIE WELT / online wird am 11.03.2021, 11 bis 13 Uhr online stattfinden. Der Eintritt ist frei. Informationen und Registrierung: https://www.aufindiewelt.de/online/13032021

Veröffentlicht von:

Deutsche Stiftung Völkerverständigung

An der Reitbahn 1
22926 Ahrensburg
DE
Homepage: https://www.deutsche-stiftung-voelkerverstaendigung.de/

Ansprechpartner(in):
Michael Eckstein
Pressefach öffnen


      

Firmenprofil:

Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung ist eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in der Nähe von Hamburg. Die Stiftung ist ordentliches Mitglied des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen.
Auf dem Gebiet des Schüler- und Studentenaustausches und der internationalen Bildung engagiert sich die Stiftung mit den Austausch-Stipendien, Universitätsstipendien für die USA, den bundesweiten AUF IN DIE WELT-Messen, den Deutschen Schüleraustausch-Messen, dem SchülerAustausch-Preis, Fachtagungen und Publikationen. Mit den Informations- und Vergleichsportalen www.internationale-hochschulen.de, www.schueleraustausch-portal.de, www.sprachreise-suche.de gibt die Stiftung auch im Internet unabhängige Informationen.

Informationen sind erhältlich bei:

Deutsche Stiftung Völkerverständigung
Dr. Michael Eckstein
An der Reitbahn 1
D-22926 Ahrensburg
E-Mail: presse@schueleraustausch-portal.de

18 Besucher, davon 1 Aufrufe heute