Start-Up garantiert Anlegern 20% Rendite für Wein-Investment

Zusammen mit dem renommierten Weingut „Von Hövel“ aus Konz an der Saar hat das junge Unternehmen eine auf 1.000 Flaschen limitierte Riesling Cuvée mit dem Namen „Messing Riesling Selektion 2018“ kreiert. Das Verrückte: Wer dem Wein widersteht und die ungeöffneten Flaschen nach 12 Monaten zurückgibt, bekommt sein Geld mit 20% Rendite zurück! Das attestieren die Gründer jedem Unterstützer mit einem Zertifikat. Wie jede gute Anleihe wird der Weinkarton zum Preis von 100,00€ im Online Shop unter www.messingweine.de angeboten.
Aber auch alle „Investoren*innen“, die nicht von einer monetären Rendite Gebrauch machen möchten, kommen garantiert auf ihre Kosten: Das Geschmacksprofil des limitierten Weins ist mineralisch, leicht fruchtig, aber auch ausgesprochen frisch und passt als idealer Essensbegleiter zu würzigen Speisen. Es lässt sich also sagen, dass man auf jeden Fall einen eleganten Tropfen bekommt. Aufgrund der dreijährigen Reifung hat der Wein bereits eine ideale Trinkreife und verspricht damit unmittelbar einen hochkarätigen Genuss. Das Risiko dieses genussvollen Investments liegt damit faktisch bei null.
Das Start-Up sammelt mit der Aktion Kapital für neue Wein-Kreationen und sorgt dadurch für das Wachstum des Unternehmens. „Wir arbeiten zurzeit an einem Crémant und weiteren veganen und bio-zertifizierten Weinen“, so Co-Gründer Raphael Schmidt. Felix Broeker: „Ein so lukratives Investment trifft man kaum noch an. Und das einzige Risiko ist, dass man dem Riesling nicht widerstehen kann“.
Das im Jahr 2021 gegründete Unternehmen der beiden Bielefelder beschäftigt sich damit, zusammen mit familiengeführten Weingütern aus Deutschland eigene Weine unter der Marke „Messing“ zu kreieren und zu vermarkten. Damit schöpft das Unternehmen aus einem gewaltigen Potential, denn aktuell gibt es über 100 familiengeführte Weingüter in Deutschland, welche biologisch oder sogar biodynamisch arbeiten. Letzteres bestimmt nämlich die zweite Prämisse des Bielefelder Start-Ups: Ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit werden ausschließlich Weine aus ökologischem Anbau in das Portfolio aufgenommen. Darüber hinaus sind alle Weine vegan und können damit die Bedürfnisse einer umdenkenden Generation voll erfüllen.
Weitere Information sind hier zu finden: www.messingweine.de/weininvestment

Veröffentlicht von:

Messing Weine | Broeker & Schmidt GbR

Siegfriedstraße 43
33615 Bielefeld
DE
Homepage: https://www.messingweine.de

Ansprechpartner(in):
Messing Weine
Pressefach öffnen


      

Firmenprofil:

Das im Jahr 2021 gegründete Unternehmen der beiden Bielefelder beschäftigt sich damit, zusammen mit familiengeführten Weingütern aus Deutschland eigene Weine unter der Marke „Messing“ zu kreieren und zu vermarkten. Damit schöpft das Unternehmen aus einem gewaltigen Potential, denn aktuell gibt es über 100 familiengeführte Weingüter in Deutschland, welche biologisch oder sogar biodynamisch arbeiten. Letzteres bestimmt nämlich die zweite Prämisse des Bielefelder Start-Ups: Ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit werden ausschließlich Weine aus ökologischem Anbau in das Portfolio aufgenommen. Darüber hinaus sind alle Weine vegan und können damit die Bedürfnisse einer umdenkenden Generation voll erfüllen. 

Informationen sind erhältlich bei:

Raphael Schmidt

info@messingweine.de

12 Besucher, davon 1 Aufrufe heute