AeroSpace.NRW – das NRW-Netzwerk der Luft- und Raumfahrtindustrie ist gestartet!

Mit AeroSpace.NRW hat das Land Nordrhein-Westfalen ein neues Netzwerk für die Luft- und Raumfahrtindustrie ins Leben gerufen. Zentrales Ziel ist die Steigerung der Innovationskraft und der Wettbewerbsfähigkeit der NRW-Wirtschaft im Bereich Luft- und Raumfahrt. Der rasante technologische Fortschritt und die gesellschaftlichen Anforderungen, zum Beispiel im Hinblick auf Ressourcenschonung und Klimaschutz, sind wichtige Chancengeber, um aktuellen Herausforderungen wie dem steigenden internationalen Wettbewerb und der Corona-Pandemie zu begegnen.

Als Hochtechnologieland mit exzellenter Forschungslandschaft, welches deutschlandweit seinesgleichen sucht, bietet NRW eine hervorragende Basis, um als Innovationstreiber den Luft- und Raumfahrtsektor weltweit zu stärken. Hierzu hat die NMWP Management GmbH, die das Netzwerk ausführen wird, ein umfassendes Konzept erarbeitet, welches sämtliche Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik gleichermaßen einbindet.

Die Aktivitäten zur Erreichung des Netzwerk-Ziels lassen sich grob in vier Säulen unterteilen.

Durch die Vernetzung der Akteure untereinander und mit weiteren bundesweiten wie internationalen Netzwerken und Marktbegleitern, persönlich ebenso wie virtuell, werden erfolgversprechende neue Verknüpfungen geschaffen.

Information über Entwicklungen und Trends in der Luft- und Raumfahrtindustrie bilden eine ebenso wichtige Basis für die eigene strategische Ausrichtung, im Idealfall auch zur Etablierung kompletter Wertschöpfungsketten innerhalb Nordrhein-Westfalens. Daher wird das Netzwerk zum Sprachrohr für NRWs Luft- und Raumfahrtcommunity – innerhalb des Netzwerks, zum Beispiel über das netzwerkeigene Magazin ebenso wie als Vertreter der Industrien auf internationalem Parkett auf Messen, Meetings, Workshops etc.

Gemeinsam mit den Netzwerkpartnern wird sich AeroSpace.NRW auch aktiv an der Grundsteinlegung von zukunftsweisenden Innovationsprojekten und strategischen Infrastrukturen beteiligen. Neben den bekannten Förderprogrammen in NRW und auf Bundesebene, Interreg und der EU sei hier auch aktuell insbesondere das Rheinische Revier genannt.
Die strategische Ausrichtung wird gemeinsam mit allen interessierten Akteuren aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie Politik entwickelt, aber auch kontinuierlich evaluiert und weiterentwickelt beziehungsweise angepasst. Neben einem Advisory Board wird es hierzu auch Arbeitsgruppen zu wichtigen Zukunftsfeldern der Luft- und Raumfahrtindustrie geben, in denen sich die Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft in ständigem Austausch befinden.

Treten Sie mit und in Kontakt und bringen Sie Ihre Ideen ein, um NRW als Innovationsleader der Luft- und Raumfahrttechnik zu etablieren.

Ihre persönlichen Ansprechpartner für das Netzwerk AeroSpace.NRW:

Netzwerkmanager: Dr.-Ing. Harald Cremer
Tel.: +49 211 385459-11
E-Mail: harald.cremer@aerospace.nrw

Stellvertretender Netzwerkmanager: Dipl.-Ing. Dirk Kalinowski
Tel.: +49 211 385459-15
E-Mail: dirk.kalinowski@aerospace.nrw

www.aerospace.nrw

Veröffentlicht von:

Cluster NanoMikroWerkstoffePhotonik.NRW

Merowingerplatz 1
40225 Düsseldorf
DE
Homepage: http://www.nmwp.nrw.de

Ansprechpartner(in):
Hendrik Köster
Pressefach öffnen


         

Firmenprofil:

Der Landescluster NanoMikroWerkstoffePhotonik.NRW (NMWP.NRW) repräsentiert und betreut die nordrhein-westfälische Unternehmens- und Forschungslandschaft in den Bereichen Nanotechnologie, Mikrosystemtechnik, Photonik sowie Innovative Werkstoffe. Ziel ist, NRW national und international zum wettbewerbsfähigsten und dynamischsten wissensgestützten Wirtschaftsraum der Nano-, Mikro- und Werkstofftechnologie sowie der Photonik zu machen.

Informationen sind erhältlich bei:

Cluster NMWP.NRW
Hendrik Köster
Merowingerplatz 1
40225 Düsseldorf
Telefon 0211 385459-16
E-Mail: hendrik.koester@nmwp.de
www.nmwp.nrw.de

42 Besucher, davon 1 Aufrufe heute