Taschen und Rucksäcke aus mongolischem Rindsleder | Jurtenleder

  • Aktualisiert vor1 Jahr 
  • 1Minute Lesezeit
  • 149Wörter
  • 342Leser

Taschen, Rucksäcke und Accessoires aus Vollnarbenleder gibt es jetzt klima- und umweltfreundlich bei Jurtenleder. Jurtenleder ist eine eingetragene Marke sowie ein gleichnamiges Start-up mit Sitz in Rostock. Die Marke steht für hoch qualitatives Vollnarbenleder, echte Handarbeit und Nachhaltigkeit. Jurtenleder bezieht seine Waren aus den mongolischen Weiten – von kleinen Manufakturen der mongolischen Hauptstadt Ulan Bator. Das Leder entstammt einer Weidetierhaltung. Es ist Leder von Tieren, die ganzjährig mit den Nomaden in der Steppe leben. Jurtenleder setzt ausschließlich auf pflanzlich gegerbtes Leder. Charakteristisch für die natürliche Gerbung ist ein besonders derbes Leder und ein milder Duft. Neben dieser umweltfreundlichen Gerbungsmethode zahlt Jurtenleder CO2-Kompensation auf seine Tansportwege vom Produzenten in Ulan Bator bis zum Endkunden. Zudem erfolgt der Warenversand besonders umweltfreundlich unter Reduktion von Verpackungsmüll und Verzicht auf Kunststoffe. Entdecke jetzt die nachhaltigen Einzelstücke aus Echtleder von Jurtenleder auf www.Jurtenleder.com

Veröffentlicht von:

Jurtenleder UG

Grubenstraße 20
18055 Rostock
Deutschland
Telefon: +493812559734
Homepage: https://www.jurtenleder.com

Avatar Ansprechpartner(in): Nomio
Herausgeber-Profil öffnen