GFT UND IN-GMBH AUF DER DIGITALEN HANNOVER MESSE 2021

Die in-GmbH präsentiert unter anderem ein Novum zur Fernüberwachung und -steuerung einer Fabrik.

Wir blicken mit Spannung auf die diesjährige digitale Hannover Messe und freuen uns, dass wir seit dem Anschluss an die GFT Group zu einer starken Einheit verschmolzen sind. Mit KI und digitalem Prozess-Zwilling steuern wir gemeinsam in die Zukunft. GFT präsentiert sich ebenfalls auf der Hannover Messe, gemeinsam mit Google und stellt Wege in die KI-gesteuerte Produktion von morgen vor.

Besuchen Sie uns auf unserem digitalen Gemeinschaftsstands mit dem Verein Smart Electronic Factory um die Potentiale von Morgen im Bereich Industrie 4.0 kennen zu lernen.

Unser Alleinstellungsmerkmal ist hierbei das „Model in the Middle“, das über viele Jahre mit den Erkenntnissen aus mehr als 1.000 Installationen entwickelt wurde. Das ausgeklügelte Digital Twin-Framework schafft ein vernetztes virtuelles System, in dem alle relevanten physischen Objekte als intelligente Objekte dargestellt werden, die über ihre Funktionalitäten, Eigenschaften, physikalischen Parameter und ihre Historie Bescheid wissen. Und nicht nur das: Auch alle Geschäftssysteme und -prozesse sind in das System integriert.

Durch die Nutzung von verteilten intelligenten Services und regelbasierten Eingriffen schafft die übertragbare Lösungsarchitektur eine Basis für autonome Steuerungssysteme in vielen verschiedenen Anwendungsgebieten. Genaueres können Interessierte am 13. März 2021 auf dem digitalen Messestand erfahren, wenn es heißt: „Digitalisierung in der Produktion –Wie digitale Zwillinge unsere Wertschöpfungsprozesse effizienter und nachhaltiger machen“.

In einem weiteren Themenvortrag am 15. März 2021 geht es um eine sehr konkrete Anwendung: die Energiekostenoptimierung im industriellen Umfeld. Die IoT-Plattform sphinx open online ermöglicht auf Basis des „Model in the Middle“ die Visualisierung, Steuerung und Optimierung von Energieprozessen.

GFT und in-GmbH blicken stets aus der Warte des Digitalisierers auf Industrieunternehmen und sehen deshalb in erster Linie zusammenhängende Datenströme – von der Produktentwicklung, Materialbeschaffung und Produktion bis hin zu Vertrieb, Lieferung, Installation und Interaktion mit dem Kunden. Der Wert der Daten wächst exponentiell, wenn sie den gesamten Prozess abdecken. Wege dorthin aufzuzeigen ist Ziel des Auftritts auf der Hannover Messe.

Fordern Sie jetzt Ihr kostenloses Ticket an unter folgendem Link: https://www.hannovermesse.de/de/applikation/registrierung/direkteinstieg-tickets-ausweise?code=wba3t

Kurzporträt in-integrierte informationssysteme GmbH:
Die in-integrierte informationssysteme GmbH mit Sitz in Konstanz – eine Tochtergesellschaft der GFT Technologies SE – bietet Software-Produkte und Lösungen in den Bereichen Industrie 4.0, IoT, Collaborative Engineering und Collaborative Enterprise. Für international tätige Industrieunternehmen, Hersteller und Serviceanbieter konzipiert und realisiert die in-GmbH Software-Lösungen zur optimierten Kollaboration und für digitale Wertschöpfungsketten.
Mit der IoT-Plattform sphinx open online ist es möglich, nutzbringende und nachhaltig betreibbare Industrie 4.0-Lösungen schnell und mit überschaubarem Aufwand zu realisieren. sphinx open online wird seit 2012 aus der Cloud oder On-Premises angeboten, kommt in diversen Anwendungsgebieten zum Einsatz und wird auf Basis neuester Erkenntnisse und Forschungsergebnisse stetig weiter ausgebaut.
Die Anwender erreichen dadurch unter anderem: zeitnahe Information für Entscheider, Verbesserung der Zusammenarbeit über Lokationen hinweg, Integration mobiler Abläufe, verkürzte Durchlaufzeiten, konserviertes Wissen, konsistente Daten und mehr Transparenz bei hoher Anwenderakzeptanz.
Namhafte Softwarehersteller, Fertigungsunternehmen, Anlagen- und Maschinenbauer, Hersteller von Smarten Produkten, Luft- und Raumfahrt, Forschungseinrichtungen und Hochschulen zählen zum Kundenstamm.
Durch die Expertise und Struktur des 5.500 Mitarbeiter starken Mutterkonzerns GFT Technologies SE ist die in-integrierte informationssysteme GmbH in der Lage, ihre Leistungen weltweit mit einem hohen Service-Level kundennah anbieten zu können.
Weitere Informationen unter www.in-gmbh.de, www.sphinx-open.de, www.weblet.de

Weitere Informationen:
in-integrierte informationssysteme GmbH
– ein Tochterunternehmen der GFT Technologies SE –
Am Seerhein 8 | 78467 Konstanz

Ansprechpartner:
Manja Wagner
-Marketing & PR-
Am Seerhein 8 | 78467 Konstanz
Tel.: +49 (0)7531-8145-0
E-Mail: manja.wagner@in-gmbh.de
http://www.in-gmbh.de

Über die PlusServer-Gruppe:
Die PlusServer-Gruppe mit Sitz in Köln ist ein führender Anbieter von Cloud Lösungen in Deutschland und betreibt 7 Rechenzentren in Deutschland. Mit der neuen Multi-Cloud-Plattform plus.io sowie maßgeschneiderten Systemarchitekturen und Managed Cloud Services begleiten die Cloud-Experten den Mittelstand sowie Großunternehmen aus diversen Branchen bei der digitalen Transformation. Plusserver ist Gründungsmitglied des EU-Projekts Gaia-X und setzt sich als Treiber von Innovation und Wertschöpfung für ein zukunftsfähiges und datensouveränes Europa ein. An den acht Unternehmensstandorten sind über 430 Mitarbeiter beschäftigt. www.plusserver.com

Inga Richrath
Public Relations
PlusServer GmbH
Hohenzollernring 72
50672 Köln
Tel.: +49220310453603
E-Mail: presse@plusserver.com

Veröffentlicht von:

in-integrierte informationssysteme GmbH - ein Tochterunternehmen der GFT Technologies SE -

Am Seerhein 8
78467 Konstanz
Telefon: 07531 81450
Homepage: http://www.in-gmbh.de

Ansprechpartner(in):
Manja Wagner
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Die in-integrierte informationssysteme GmbH mit Sitz in Konstanz – eine Tochtergesellschaft der GFT Technologies SE – bietet Software-Produkte und Lösungen in den Bereichen Industrie 4.0, IoT, Collaborative Engineering und Collaborative Enterprise. Für international tätige Industrieunternehmen, Hersteller und Serviceanbieter konzipiert und realisiert die in-GmbH Software-Lösungen zur optimierten Kollaboration und für digitale Wertschöpfungsketten. Mit der IoT-Plattform sphinx open online ist es möglich, nutzbringende und nachhaltig betreibbare Industrie 4.0-Lösungen schnell und mit überschaubarem Aufwand zu realisieren. sphinx open online wird seit 2012 aus der Cloud oder On-Premises angeboten, kommt in diversen Anwendungsgebieten zum Einsatz und wird auf Basis neuester Erkenntnisse und Forschungsergebnisse stetig weiter ausgebaut.  Die Anwender erreichen dadurch unter anderem: zeitnahe Information für Entscheider, Verbesserung der Zusammenarbeit über Lokationen hinweg, Integration mobiler Abläufe, verkürzte Durchlaufzeiten, konserviertes Wissen, konsistente Daten und mehr Transparenz bei hoher Anwenderakzeptanz. Namhafte Softwarehersteller, Fertigungsunternehmen, Anlagen- und Maschinenbauer, Hersteller von Smarten Produkten, Luft- und Raumfahrt, Forschungseinrichtungen und Hochschulen zählen zum Kundenstamm. Durch die Expertise und Struktur des 5.500 Mitarbeiter starken Mutterkonzerns GFT Technologies SE ist die in-integrierte informationssysteme GmbH in der Lage, ihre Leistungen weltweit mit einem hohen Service-Level kundennah anbieten zu können. Weitere Informationen unter www.in-gmbh.de

Informationen sind erhältlich bei:

in-integrierte informationssysteme GmbH
- ein Tochterunternehmen der GFT Technologies SE -
44 Besucher, davon 1 Aufrufe heute