Handball: HC Erlangen und Nico Büdel verlängern Vertrag

Der fränkische Erstligist HC Erlangen und Spielmacher Nico Büdel haben den aktuellen, bis Juni 2021 geltenden Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert. Der 1,95 Meter große Rückraumspieler wird somit das fünfte Jahr in Folge im Erlanger Trikot die Fäden im fränkischen Rückraum ziehen.

Im Sommer 2017 wechselte Nico Büdel zum HC Erlangen, wo er vom ersten Tag an mit seiner Spielintelligenz und seiner Durchschlagskraft im Rückraum überzeugt. Der gebürtige Offenbacher erzielte in seiner Zeit beim Erlanger Handballclub bisher 312 Tore und ist nicht nur deshalb eine wichtige Säule im Team von Trainer Michael Haaß. Nun steht also fest: Der 31-Jährige wird auch in der nächsten Saison für den HC Erlangen auf Torejagd gehen.

Auf beiden Seiten große Freude
„Ich freue mich natürlich sehr darüber, dass Nico auch in der nächsten Saison das Erlanger Trikot tragen wird. Er kennt mich sehr gut und hat unser System sowie das Handballspielen im Allgemeinen extrem gut verstanden. Nach viel Verletzungspech konnte er in den vergangenen Wochen wieder seine Stärken zeigen und überzeugte zuletzt durch seine gute Spielsteuerung und starke Abwehrarbeit. Im Hinblick auf die nächste Saison bin ich zudem überzeugt, dass er sehr gut mit seinem alten und neuen Team-Kollegen Christoph Steinert harmonieren wird“, so HCE-Coach Michael Haaß.

Der Rechtshänder, der in seiner Zeit beim HC Erlangen zum Nationalspieler reifte, will mit dem HC Erlangern weiterhin erfolgreich sein: „Für mich passt beim HC Erlangen einfach alles. Ich weiß, dass in unserer Mannschaft noch viel Potenzial steckt und bin davon überzeugt, dass wir dieses gemeinsam mit unserem Trainer Michael Haaß auch noch ausschöpfen werden und weiter nach oben kommen werden. Ich bin stolz darauf, Teil dieser Mannschaft zu sein und möchte versuchen, dem Verein beim Erreichen seiner Ziele auch in Zukunft so gut es geht zu helfen“, kommentierte Nico Büdel seine Verlängerung beim HCE.

Unterstützt wird der Regisseur des HC Erlangen seit 2017 von seinem Spielerpartner, den hl-studios. Der Agenturpartner mit Sitz in Erlangen-Tennenlohe engagiert sich seit mehr als zehn Jahren mit großem Engagement, Fotografie und Pressearbeit für den HC Erlangen.

Weitere Informationen: http://www.hc-erlangen.de

Veröffentlicht von:

hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Reutleser Weg 6
91058 Erlangen
DE
Telefon: 09131 75780
Homepage: http://www.hl-studios.de

Ansprechpartner(in):
Hans-Jürgen Krieg
Pressefach öffnen


            

Firmenprofil:

hl-studios zählt zu den führenden Agenturen für Industriekommunikation in Deutschland und unterstützt den Bundesliga-Handballsport und speziell den HC Erlangen. Das inhabergeführte Unternehmen wurde im Jahr 1991 gegründet und beschäftigt heute über 120 Mitarbeiter an den Standorten Erlangen und Berlin. Als Spezialist für Markt- und Innovationsführer im deutschsprachigen Raum begleitet hl-studios Innovationen in die Kommunikation. Das Portfolio des Komplettanbieters reicht von Strategie und Konzeption über 3D/CGI-Animationen, Print, Film, Foto, Hybrid Studio, Public Relations, Interactive online und offline, interaktive Messemodelle, OLED-Displays, AR-/VR-Techniken, Apps, Touch-Applikationen, Messen und Events bis hin zur Markenführung.

Informationen sind erhältlich bei:

Hans-Jürgen Krieg
Reutleser Weg 6, 91058 Erlangen
E-Mail: hans-juergen.krieg@hl-studios.de
Fon +49 (9131) 7578-0, Mobil +49 (175) 185 49 66

12 Besucher, davon 1 Aufrufe heute