GEANT wählt Orange Business Services als Cloud-Service-Anbieter seines Vertrauens

– Bewährte Cloud-Services für 8.000 Institutionen und 50 Millionen Nutzer in Europa
– Konzipiert für die Beschleunigung der Cloud-Einführung in europäischen Forschungsgruppen

Orange Business Services ist nun einer der wichtigsten Partner von GEANT bei seinem Projekt "Open Clouds for Research Environments" (OCRE). OCRE wurde entwickelt, damit akademische und Forschungseinrichtungen alle Vorteile der Cloud wie erhöhte Sicherheit, Flexibilität, verbesserte Effizienz und Zusammenarbeit für ihre Projekte nutzen können.

Das OCRE-Projekt zielt darauf ab, die Cloud-Akzeptanz in der europäischen Forschungslandschaft zu beschleunigen, indem Cloud-Anbieter mit Erdobservatorien sowie Gesundheits-, Forschungs- und Bildungseinrichtungen zusammenarbeiten. Durch die Vereinbarung kann Orange seine Public Cloud Services nationalen Forschungs- und Bildungsnetzwerken (NREN) und mehr als 8.000 Institutionen – mit über 50 Millionen Nutzern – in ganz Europa anbieten und dabei auf lokalen, länderspezifischen Support von Orange in ganz Europa zurückgreifen.

GEANT ist ein wesentlicher Bestandteil der europäischen E-Infrastruktur und stellt ein gesamteuropäisches Netzwerk für wissenschaftliche Exzellenz, Forschung, Bildung und Innovation bereit. Es bietet seinen Nutzern einen Katalog von Konnektivitäts-, Kollaborations- und Identitätsservices sowie IT-Ressourcen über das OCRE-Programm. OCRE stellt ein Verfahren bereit, das bei der Auswahl und dem Einsatz von Cloud-basierten Tools mittels eines Rahmenvertrags mit Service Providern unterstützt. Diese sind so konzipiert, dass sie die spezifischen Anforderungen der verschiedenen Forschungs- und Bildungsgemeinschaften erfüllen.

Beschleunigung der Cloud-Einführung in den europäischen Forschungs- und Bildungslandschaften mit den bewährten Cloud- und Cloud-Experten-Services von Orange

Orange Business Services wird seine bewährte Public-Cloud-Plattform Flexible Engine zur Verfügung stellen. Die Hochleistungsinfrastruktur ist in der Lage, aktuelle Technologien wie Big Data Management und künstliche Intelligenz (KI) zu unterstützen und mittels eines Sicherheitsperimeters den Schutz der Plattform zu gewährleisten.

Die Flexible Engine-Services werden bereits in zahlreichen europäischen Initiativen genutzt und werden Teil der souveränen Angebote innerhalb des GAIA-X-Ökosystems sein. Dieses wurde gegründet, um gemeinsame Anforderungen für eine transparente und interoperable europäische Dateninfrastruktur zu entwickeln und zu fördern. Orange ist eines der 22 Gründungsmitglieder von GAIA-X und trägt zur Entwicklung der Richtlinien und zentralen Services für diese neue föderierte, offene und auf europäischen Werten basierende Dateninfrastruktur bei.

"Mit dem Wissen und der Expertise von Orange im Cloud-Umfeld können wir unseren Mitgliedern die richtige Mischung aus Governance, Services und Preisgestaltung geben. Dadurch haben unsere Mitglieder die Möglichkeit, die Leistung einer zukunftssicheren Cloud-Infrastruktur zu nutzen, die ihre Forschungsmöglichkeiten erheblich erweitern wird", so Dave Heyns, Director Cloud und Digital Services bei GEANT.

"Wir sind begeistert, dass wir als Cloud-Anbieter für das Projekt Open Clouds for Research Environments (OCRE) ausgewählt wurden. Durch die Zusammenarbeit mit Orange Business Services hat GEANT einen vertrauenswürdigen und globalen Partner für digitale Dienstleistungen. Wir sind in der Lage, die Agilität der Cloud und damit verbundene professionelle Services für Forschungs- und Bildungsgruppen in ganz Europa bereitzustellen. Dies ermöglicht es den Partnern, an der Spitze von Forschung und Innovation zu bleiben. Mit unserer umfassenden GDPR- und europäischen Regulierungsexpertise können Forscher auf eine vertrauenswürdige Umgebung für ihr eigenes geistiges Eigentum zurückgreifen", so Kristof Symons, Executive Vice President, International bei Orange Business Services.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Orange Business Services

Rahmannstraße 11
65760 Eschborn
Deutschland
Telefon: +49-(0)6196-96 22 39
Homepage: http://www.orange-business.com

Ansprechpartner(in):
Dagmar Ziegler
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Über Orange Business Services

Orange Business Services, der Orange-Geschäftsbereich für B2B Services, und seine 25.000 Mitarbeiter, unterstützen multinationale Unternehmen und französische KMUs auf fünf Kontinenten in allen Bereichen der digitalen Transformation. Orange Business Services ist nicht nur Infrastrukturbetreiber sondern auch Technologieintegrator und Mehrwertdienstleister. Seine digitalen Lösungen helfen Unternehmen dabei, die Kollaboration innerhalb ihrer Teams zu fördern (kollaborative Arbeitsbereiche und mobile Arbeitsplätze), ihren Kunden besseren Service zu bieten (bereicherte Kundenbeziehungen und Unternehmensinnovation) und ihre Projekte zu unterstützen (verbesserte Konnektivität, flexible IT und Cyber Defense). Die integrierten Technologien von Orange Business Services reichen von Software Defined Networks (SDN/NFV), Big Data und IoT über Cloud Computing, Unified Communications and Collaboration bis hin zu Cybersecurity. Zu den Kunden von Orange Business Services zählen mehr als 3.000 multinationale Konzerne und über zwei Millionen Fachkräfte, Unternehmen und Gemeinden in Frankreich.

Weitere Informationen finden Sie unter www.orange-business.com, auf LinkedIn und Twitter sowie in unseren Blogs.

Orange ist einer der weltweit führenden Telekommunikationsanbieter mit einem Jahresumsatz von 41 Milliarden Euro im Jahr 2017 und knapp 260 Millionen Kunden in 28 Ländern (Stand 30. Juni 2018). Orange ist an der Euronext Paris (ORA) und New Yorker Börse NYSE (ORAN) gelistet.

Orange und alle anderen Namen von Produkten und Services von Orange, die in diesen Unterlagen genannt werden, sind Marken von Orange oder der Orange Brand Services Limited.

Informationen sind erhältlich bei:

Maisberger GmbH
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
orange@maisberger.com
+49-(0)89 41959955
http://www.maisberger.de
10 Besucher, davon 1 Aufrufe heute