Newcomer “M 47” auf dem Vormarsch

"M 47", ist ein absoluter Newcomer der als Kurdischer Migrant vor Jahren aus dem Flüchtlingsheim an der französischen Grenze sein Leben antritt.
M47 musste irgendwann aus überfüllten Heimen in ein französisches Ghetto fliehen und fand sich schnell in Straßburg "Neuhof" auf dem Beginn seiner kriminellen Laufbahn wieder.
Nach vielen prägenden Lebensgeschichten konnte er endlich mit dem Deutschen Pass auch in Deutschland leben und somit entstand auch "M 47", der junge Kurde, ein Deutschrapper mit französischen Wörtern und Akzenten.
Heute lebt M 47 in Baden-Württemberg und möchte die Deutschrap Szene weiter aufmischen. Seine bisherigen Tracks wie "Deutsch-Französisches Blut" und "Straßen in Flammen" erreichen bereits Millionen von Menschen und sprechen für sich.
Im Jahr 2021 möchte M47 nochmal allen zeigen, was im Bereich Deutschrap möglich ist. Mit vielen Punchlines um verfremdeten real gangsta Rap zeigt "M 47" sein Talent und man darf auf mehr gespannt sein!

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

38 Besucher, davon 1 Aufrufe heute