Serie: Gefahrloser Umgang mit Reinigungsmitteln Teil 1

Beim Umgang mit Reinigungsmitteln können Sie als Verbraucher zuhause mit mehr als 600 verschiedenen Inhaltsstoffen in Kontakt kommen. Einige davon können für den Menschen gesundheitsschädigend sein.
Der Grad der Gefährdung durch Reinigungsmittel hängt in erster Linie davon ab, in welcher Konzentration gesundheitsgefährdende Inhaltsstoffe in dem betreffenden Produkt enthalten sind.
Vor gefährlichen Stoffen warnen die Rot umrandeten Kennzeichnungen auf den Verpackungen. Aber auch wenn keine Gefährdungskennzeichnung auf der Verpackung angebracht ist, kann durch die Anwendung eines Reinigungsmittels eine gesundheitliche Gefährdung entstehen – beispielsweise, indem bei der Reinigung Gefahrstoffe am zu reinigenden Objekt freigesetzt werden.
Das sollten Sie beim Frühjahrsputz und auch sonst beachten
Arbeitsorganisation: Grundsätzlich muss die Arbeit so organisiert werden, dass die Reinigungsmittel niemals mit der Haut in Kontakt kommen.
Wenn es dann doch mal passieren sollte, sofort mit kaltem klaren Wasser abspülen.
Daher gilt:
Beim Ansetzen von Reinigungsmitteln immer Messbecher und Trichter verwenden. Oder wie bei der Systemreinigung Wetzig bereits in der Intelligenten Flasche die Dosiereinheit enthalten nutzen.
Möglichst während der gesamten Arbeitszeit Handschuhe tragen. Zur Schonung der Haut nach der Arbeit aber sofort wieder ausziehen.
Ansonsten sollten folgende Maßnahmen beherzigt werden:
Besonders bei großflächigen Reinigungsarbeiten durch Lüften für gute Raumluft sorgen.
Behälter mit Konzentraten vorsichtig öffnen. Beim Ab- oder Umfüllen Verspritzen vermeiden. Die Behälter nach Gebrauch sofort wieder verschließen.
Bei der Reinigung nur die für die Arbeit benötigte Menge und den Reiniger vorrätig halten.
Die vom Hersteller empfohlene Dosierung nicht überschreiten.
Hier gilt auch eher weniger ist mehr. Zuviel Reiniger verursacht das Gegenteil, dann schmiert es sogar.
Beim Umfüllen von Konzentrat den neuen Behälter sofort kennzeichnen, am besten unterlassen.
Niemals Lebensmittelgefäße oder damit zu verwechselnde Gefäße für die Abfüllung mit Reinigungsmitteln benutzen.

Mit sauberen Grüßen,

Ihre Wetzig Dienstleistungs GmbH

Veröffentlicht von:

Hill P&M

Richterstr.12
63916 Amorbach
Deutschland
Telefon: 01703065188
Homepage: http://www.xeniahuegel.de

Ansprechpartner(in):
Xenia Hügel
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

www.xeniahuegel.de

Xenia Hügel

Amorbach

Informationen sind erhältlich bei:

Xenia Hügel

19 Besucher, davon 1 Aufrufe heute