Internationales George Enescu Festival – Jubiläumsausgabe 2021

Ein Juwel der klassischen Musik trotzt der Pandemie in Bukarest … Die Jubiläumsausgabe 25 findet statt …

Das Enescu-Festival ’21 findet zwischen dem 28. August und dem 26. September in einer Rekorddauer von 4 Wochen statt. 4.700 Künstlerinnen und Künstler, berühmte Musiker, Musikerinnen und Ensembles sind dabei.

Einzelkarten und Abonnements gehen im Juni in den Verkauf für alle Konzerte vor Ort und online. Eine Rekordanzahl von beim Festival aufgeführten Enescu-Werken steht an. Die Pandemie kann aber noch Programmänderungen verursachen …

Das Internationale Festival George Enescu 2021, die größte internationale Kulturveranstaltung Rumäniens und eine der wichtigsten ihrer Art, bietet ein ausgezeichnetes musikalisches Programm, präsentiert von 4.700 rumänischen und ausländischen Künstlerinnen und Künstler, für eine Gesamtdauer von 4 Wochen, vom 28. August bis zum 26. September 2021. Dies alles geschieht unter strenger Einhaltung der Gesundheitsvorschriften für Publikum, Künstler, Veranstalter und Journalisten.

Die größten Orchester und die besten internationalen Solistinnen und Solisten werden prestigeträchtige Werke aus dem Repertoire, von der Klassik bis zur zeitgenössischen Musik, groß angelegte Konzerte, Kammermusik sowie Opernkonzerte aufführen.

Das Enescu-Festival, ein Mekka der klassischen Musik, das alle zwei Jahre die rumänische Hauptstadt zum Leben erweckt und Musikliebhaber und -liebhaberinnen aus der ganzen Welt anzieht, wird zu seiner 25. Ausgabe auch den 140. Geburtstag des Komponisten George Enescu feiern. Das Festival bietet heuer seinem Publikum das umfangreichste Programm von Enescus Werken in seiner Geschichte: 42 Werke, darunter alle 5 Sinfonien.

"Musik dient uns nicht nur als Unterhaltung, als Nahrung für die Seele, sondern ist auch ein wichtiges Kommunikationsmittel zwischen den Menschen. In diesen schwierigen Zeiten der Pandemie braucht die Welt Schönheit, Musik und Kultur. Die Welt braucht also das Enescu-Festival. Wir wiederum brauchen das Publikum, die Künstler und Künstlerinnen, die Unterstützung der Behörden und aller Sponsoren", so der künstlerischer Leiter des Festivals Vladimir Jurowski in seiner Botschaft.

Weitere Informationen unter: www.festivalenescu.ro/en/

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

PPS-Promotion-Presse-Service

EU-Kulturzentrum
52391 Köln-Vettweiss
Telefon: 0049-2424-9080440
Homepage: http://www.kfe.de

Ansprechpartner(in):
Christian Bauer
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

PPS - Promotion-Presse-Service ist eine eigenständige Agentur, die von Christian Bauer, freischaffender Publizist, verwaltet wird.
PPS bietet Aussendungen an im Bereich Kultur und Kultur-Politik, unter besonderem Aspekt von Sprechtheater, Ballett, Musik und Musiktheater, Kunst und Kunstausstellungen.
PPS - Aussendungen gehen an Redaktionen in der Bundesrepublik, nach Österreich und in den deutschsprachigen Bereich von Belgien und Niederlande an Print-, TV-, Radio-, Online - Redaktionen, Medienschaffende und PR-Verantwortliche, sowie offene Kulturkanäle.

PPS-Promotion-Presse-Service gehört zur Pressestelle des KulturForum Europa: Eine europäische Begegnung. Das KulturForum Europa e.V. wurde auf Initiative von Hans-Dietrich Genscher 1992 zur Förderung des gemeinschaftlichen europäischen Gedankens auf allen Gebieten der Kultur gegründet.. Gegenseitige Beachtung und Toleranz sollen als Beitrag zur Völkerverständigung vorangetrieben werden.(www.kfe.de)

Informationen sind erhältlich bei:

Pressekontakt:
PPS Promotion-Presse-Service
Christian Bauer
EU-Kulturzentrum
D-52391 Vettweiss/Köln
fon 0049-2424-9080440
mailto: pps@kfe.de

27 Besucher, davon 1 Aufrufe heute