Die Besonderheiten des Designs von mobilen Apps

Mobile Apps sind schon lange kein Privileg von großen Unternehmen und Marken mehr. Mit dem Wachstum des mobilen Datenverkehrs, wenn dieser dem Desktop-Datenverkehr gleichsteht und manchmal ihn sogar übersteigt, wird eine mobile App fast genau so ein unabdingbares Attribut für das Geschäft wie eine persönliche Webseite oder ein Online-Shop.

Damit die mobile App ihr Potenzial für das Geschäft in vollem Umfang entdeckt, muss sie benutzerfreundlich und eingängig sein sowie das Auge ihres Besuchers erfreuen. Dabei kann Ihnen ein kompetentes Webdesign helfen. Die Experten von Goober haben eine Liste von Tipps und Regeln vorbereitet, die dabei helfen, das Design effizient zu gestalten.

Gleich auf dem ersten Bildschirm sollten Sie Ihre Mehrwerte zeigen
Es ist wichtig, von den ersten Sekunden an den User zu begeistern und ihn davon zu überzeugen, Ihre App auch weiterhin zu benutzen. Holen Sie auf die Hauptseite Ihre wichtigsten Vorteile heraus, die dabei helfen, das Produkt zu verkaufen. Es muss hier nicht viel Text geben – ein Minimum an überflüssigen Informationen und ein Maximum an Mehrwerten.
Fügen Sie auch unbedingt eine Aufforderung zu einer Aktion hinzu. Idealerweise sollte man auf den Button keine abstrakten Aufforderungen hinzufügen, solche wie „Beginnen“, „Versuchen“ usw. Gestalten Sie diese lieber konkret, z.B. „Pizza auswählen“, „Büro finden“, „Tisch reservieren“, „Fachkraft beauftragen“ usw.

Einfacher ist oft besser
Machen Sie das Interface-Design mit zahlreichen Details und Elementen nicht zu kompliziert, auch wenn Sie denken, dass es so schön aussieht. Mobile Geräte, selbst die Tablets, haben keinen großen Bildschirm, deshalb lenken solche Elemente nur die Aufmerksamkeit ab und halten den Nutzer davon ab, sich auf das Wesentliche zu fokussieren.
Das gleiche gilt auch für die Funktionalität. Man soll das Produkt nicht mit den Funktionen überladen, die es nicht unbedingt braucht. Es ist besser, wenn Sie nur das nötige Minimum haben, aber dafür einen störungsfreien Betrieb gewährleisten.

Setzen Sie bewährte Verfahren ein
Es hat sich so ergeben, dass die User bestimmte Regeln beim Design gewohnt sind. Für sie ist es wichtig, dass sich die gewohnten Buttons an vertrauten Stellen befinden und dass die Icons für Standardfunktionen überall gleich aussehen. Das soll man bei der Entwicklung vom Webdesign berücksichtigen.

Passen Sie sich an die Zielgruppe an
Es ist erwünscht, dass Sie wissen, wer Ihre Zielgruppe ist, damit man das Design an diese anpassen kann. Berücksichtigen Sie alle Parameter, die Ihnen bekannt sind: Alter und Geschlecht, Vorlieben und Interessen, andere beliebte Services. Wenn diese Informationen Ihnen vertraut sind, ist es für Sie viel einfacher, den Weg des Users nachzubilden und seine Erwartungen bzw. Wünsche, was das Interface angeht, schon von vornherein zu bestimmen.

Geben Sie immer Feedback auf die Useraktionen
Auf jede Aktion in der App muss es unbedingt eine Reaktion geben: Öffnung eines neuen Bildschirms, Benachrichtigung über eine erfolgreiche Aktion, Fehlermeldung usw. Arbeiten Sie schon von vornherein an dem Design von solchen Fenstern, bereiten Sie Pop-up-Fenster und Benachrichtigungen über eine erfolgreiche bzw. nicht erfolgreiche Aktion vor.

Synchronisation mit der Webseite
Wenn Sie nicht den ganzen Content in die App unterbringen können und in manchen Situationen den User auf Ihre Webseite verweisen müssen, muss diese Verlinkung für ihn auch komfortabel sein. Das kann man dadurch erreichen, wenn das Design der App und der Webseite ähnlich ist, damit der User, der auf die Webseite kommt, nicht irritiert ist und nicht denkt, es ist irgendein Fehler aufgetreten. Es ist auch erwünscht, dass diese Überleitung nicht länger dauert als die interne Verlinkung innerhalb der App.

Fügen Sie mehr Emotionen hinzu
Um die visuelle Einwirkung auf den Besucher zu verstärken, verleihen Sie Ihrem Webdesign mehr Emotionalität. Dies kann man vor allem durch Farben erreichen. Bekanntlich verbinden die Menschen unterschiedliche Farben mit unterschiedlichen Emotionen. Nutzen Sie es, um bei Ihren Besuchern die nötigen Assoziationen hervorzurufen. Zum Beispiel verbindet man die grüne Farbe mit Gesundheit, Umweltfreundlichkeit und Gelassenheit. Die rote Farbe verbindet man mit Energie und Aktivität, die weiße und die blaue mit Technologien und Innovationen usw. Zu diesem Zweck kann man auch Abbildungen einsetzen, nämlich Fotos und Zeichnungen.

Verkürzen Sie die Wege des Users
Idealerweise soll jede Aufgabe im Service nicht mehr als durch drei Klicks gelöst werden können. Wenn Sie mehr als fünf Klicks benötigen, um das Ergebnis zu erreichen, bedeutet das, dass Ihr Design schlecht ist. Ein gutes Design ist immer bedienungsfreundlich. Das heißt, dass man ein Minimum an Aufwand benötigt, um sein Ziel zu erreichen.

Wir schlagen Ihnen vor, mehr über die Entwicklung vom Webdesign auf unserer Webseite https://goober.at/webdesign zu erfahren. Die Experten der Werbeagentur & Digitalagentur Goober GmbH führen Ihre Arbeit hochqualitativ, professionell und termingerecht durch. Wenn Sie sich an uns wenden, können Sie nicht nur die Entwicklung des Designs einer mobilen App für iOS und Android bestellen, sondern auch andere Entwicklungsphasen eines Softwareprodukts, und zwar „schlüsselfertig“. Indem Sie uns den Gesamtkomplex der Arbeiten anvertrauen, sparen Sie Ihre Zeit und Ihr Geld und bekommen das bestmögliche Ergebnis zu einem erschwinglichen Preis.

Veröffentlicht von:

Goober GmbH

Frankenberggasse 14/8
1040 Wien
AT
Telefon: +436644862960
Homepage: https://goober.at/

Ansprechpartner(in):
Andrii Mihailovschii
Pressefach öffnen


      

Firmenprofil:

Die Werbeagentur & Digitalagentur Goober GmbH beschäftigt sich mit der Entwicklung von IT-Lösungen, die für die Erstellung von einem positiven Image des Unternehmens sowie für die Steigerung der Erffektivität seiner Tätigkeit erforderlich sind. 

 

Wir entwickeln das Corporate Identity des Unternehmens, durchdenken die Werbestrategie, entwickeln die Software, Web- und mobile Anwendungen und bieten auch andere Begleitleistungen an. Unser Ziel ist die Entwicklung von hochqualitativen Produkten, welche die Umsatzsteigerung unserer Kunden fördern und die Kundenorientierung des Unternehmens sowie seiner Produkte und Dienstleistungen steigern.

Informationen sind erhältlich bei:

Goober GmbH

Andrii Mihailovschii

Frankenberggasse 14/8

1040 Wien

Österreich

+436644862960

 

info@goober.at

37 Besucher, davon 1 Aufrufe heute