Leseprobe aus „Liebe endet nie“ von Manolo Link

Das Buch „Liebe endet nie“ von Manolo Link wurde im Karina-Verlag mit dem Preis BEST AUTHOR 2020 ausgezeichnet.

Wenn Sie von heute an bis Ostern direkt über den Karina-Verlag bestellen, hüpft noch eine Überraschung mit ins Osternest. Was es ist, wird natürlich nicht verraten! Und nicht zu vergessen, die Versandkosten übernimmt der Verlag auch. Wollen Sie sich das entgehen lassen? Bestimmt nicht.

Leseprobe:
Marie fragte nicht mehr, wollte keine Fragen mehr an sich und andere stellen. Warum alles so gekommen war, konnte ihr ohnehin niemand erklären. Sie wollte einfach nur noch leben. Leben und wieder glücklich sein. Zu viele Jahre glaubte sie, verloren zu haben. Sie waren nicht mehr zu ändern, würden nicht mehr zurückkehren. Wie viele Tränen hatte sie vergossen, dem Kerl nachgetrauert? Ja, sie hatte ihn geliebt, sie hatte ihn über alles geliebt. Doch was hatte ihr all die Liebe letztendlich gebracht? Tränen, nichts als Tränen, Trauer und Depression. Was macht die Liebe für einen Sinn, wenn sie mit Trauer und Schmerzen endet?
Marie, dunkelblond, eine natürliche Schönheit mit blaugrünen Augen, halblangen Haaren, von mittlerer Größe, konnte sich noch genau an den Tag erinnern. Es war nicht Liebe auf den ersten Blick. Es war auch nicht das Wow-Erlebnis. Sie hatten sich zum ersten Mal bei einer Party mit ihren Freunden und Kollegen gesehen. Marc, braune Augen, braunes Haar, war etwas größer als sie und hatte eine kräftige Figur. Er war der jüngere Bruder ihrer Freundin Lea. Und hatte eine beschwingte Art, mit einem stetigen Lächeln auf dem Gesicht. Der Typ Mann, den alle mochten. Ein angenehmer Gesprächspartner war er obendrein. Lea hatte ihr Marc vorgestellt. Sie hatten sich in die Augen geschaut. Das reichte offenbar. Marie hatte etwas dabei empfunden, war ihr heute bewusst. Was es war, wusste sie nicht in Worte zu fassen. Na ja, es war halt ein Gefühl.
Schnellen Schrittes ging sie an den Wohnhäusern vorbei in den Park. Seit sie wieder Arbeit hatte, brauchte sie einen Ausgleich. Weil Marie sich gerne in der Natur bewegte und Grün ihre Lieblingsfarbe war, verbrachte sie viel Zeit im nahe gelegenen Park. Obwohl er nicht groß war, wunderte sie sich, dass sie sich manchmal mehr als eine Stunde dort aufhielt. Sie liebte den alten Baumbestand. Im Besonderen die beiden Ahornblättrigen Platanen am Eingang hinter dem schwarzen Eisentor, die vermutlich ein Alter von einigen hundert Jahren aufwiesen. Obwohl sie keinerlei Gedanken mehr an Marc verschwenden wollte, traten diese häufig unerwartet auf. Wie Blitze schossen sie durch ihren Kopf. Ihr erster Kuss. Die erste Nacht im Hotelbett. Sie wollte diese Gedanken nicht. Ebenso wenig wie die Gefühle, die sie heute noch in ihr auslösten. Es war eine bezaubernde Nacht. Nie zuvor hatte sie mit einem Mann solche tiefen Gefühle erlebt. Marc war es nicht anders ergangen, wie er ihr versichert hatte. Spielerisch hatten sie sich geliebt. Freude dabei empfunden und gelacht.
Sie zog ihren Mantel enger und schlug den Schal nochmals um den Hals. Leichter Schneefall hatte eingesetzt. In fünf Tagen war Weihnachten. Wenn sie nur daran dachte, kamen ihr die Tränen. Ihre Mutter hatte ebenfalls unter ihrer Trennung von Marc gelitten. Zugeben wollte sie es bis zum heutigen Tag nicht. Marie hatte genug von den Vorwürfen ihrer Mutter, die ihr die Schuld an der Trennung gab. Wieso auch hatte sie Marc allein mit seinen Freunden nach Mallorca reisen lassen. Verbieten hätte sie es ihm sollen. Wie verrückt kann eine Frau auch nur sein. Männern kann man einfach nicht vertrauen, hatte sie immer wieder gemahnt. Wenn die eine Gelegenheit finden …
© Manolo Link

Wie es weitergeht erfahren Sie hier:
Manolo Link begeisterte seine LeserInnen bereits mit mehreren Publikationen, darunter "Ein neues leben auf Bali", dass den Prei "Best Author" 2018 erlangte, "Insua" und "Philippe" folgten 2019.
Nun sein erster Liebesroman:
Marie und Marc führen eine glückliche Ehe, bis eine unvorhersehbare Situation ihr Lebensglück zerstört. Können sie trotz ihrer Verletzungen wieder zu einem neuen gemeinsamen Leben finden? Ist Heilung möglich? Ein Buch, das Leben positiv verändern wird. Ein Liebesroman und Ratgeber in einem für jedes Alter.
Manolo Link schreibt auf gefühlvolle Weise, wie der Mensch durch Vergebung, Selbstliebe und Hilfe von Freunden, Wege aus Krisen zurück zum Lebensglück finden kann.
»Liebe endet nie – doch wann versiegt der Schmerz, heilt die Wunde, lindert sich Scham und Schuld? Eingebunden in eine berührende Liebesgeschichte, veranschaulicht Manolo Links neuer Roman einfühlsam und überzeugend den befreienden Weg der seelischen Wandlung und Heilung.«
Monika Thees, Autorin
»Die elementaren Themen im Leben eines Menschen – die allumfassende Liebe, Vergebung, Nächstenliebe, Dankbarkeit und den Wunsch nach Frieden – »verpackt« Manolo Link gekonnt und sehr behutsam in einen modernen, anrührenden Liebesroman und zeigt darin überzeugend: Die Lösung für alles ist die Liebe!«
Heidi F.

Zum Buch geht es hier:
https://www.karinaverlag.at/products/liebe-endet-nie-von-manolo-link/

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy" wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
http://pressemeldungen.jimdofree.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/
https://buchstabensueppchen.jimdofree.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/
https://pixabay.com/de/users/BrittaKummer-6894213/

Veröffentlicht von:

Kummer

Rollmannstrasse
58256 Ennepetal
Homepage: http://brittasbuecher.jimdo.com/

Ansprechpartner(in):
Britta Kummer
Pressefach öffnen


      

Firmenprofil:

Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.

Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man im Rosengarten-Verlag und bei BoD.

http://brittasbuecher.jimdo.com/

http://hottemaexe.jimdo.com/

10 Besucher, davon 1 Aufrufe heute