eREC 2021: Geballte Recyclingkompetenz im virtuellen Raum

Die eREC, die Online-Messe für die Recycling- und Entsorgungsbranche, öffnet zum zweiten Mal ihre virtuellen Pforten. Vom 3. bis zum 8. Mai 2021 können Besucher die digitale Messelandschaft besuchen, mit Unternehmen und Verbänden in Kontakt treten und vom breiten Rahmenprogramm profitieren.

2020 begeisterte die eREC die Besucher und überzeugte als Treffpunkt für Unternehmen aus der nationalen und internationalen Recycling-, Entsorgungs- und Kreislaufwirtschaft.

Branchenexperten, Verbände, Händler und Hersteller kamen zusammen und nutzten die Plattform, um den essenziellen Dialog untereinander aufrechtzuerhalten. Nach diesem erfolgreichen Auftakt folgt nun die zweite Ausgabe der virtuellen Messe für die Recyclingbranche. Und die Aussteller freuen sich schon, die Besucher auf der eREC zu begrüßen. An den virtuellen Messeständen stehen unter anderem folgende Unternehmen für einen Austausch zur Verfügung: AMCS Group, Craemer, Doppstadt, Forrec, Komptech, Q-SOFT, Steinert, Westeria und viele weitere.

Natürlich wartet auf alle Teilnehmer auch wieder ein vielfältiges und praxisnahes Rahmenprogramm. Neben aktuellen Trends wie Cyber-Security, Kreislaufwirtschaft im Bereich E-Commerce, Digitalisierung in der Recyclingbranche oder mobile Auftragsbearbeitung sowie die Realisierung von digitalen Prozessen werden ebenfalls Vorträge und Diskussionen zu Aufbereitungskonzepten, Verschleißschutz oder Ressourceneffizienz in Form von Live-Streams auf der virtuellen Bühne präsentiert.
Auch in diesem Jahr dürfen sich die Besucher wieder auf ein eREC-Gewinnspiel freuen. Teilnehmer des Gewinnspiels haben die Chance, großartige Preise wie beispielsweise ein Apple MacBook Air, ein Samsung Galaxy S20 oder eine PlayStation 4 zu gewinnen. Die Produkte werden von Back Market gesponsert, einem der größten Marktplätze für refurbished Technik in Europa. Zusätzlich werden 20 Überraschungs-Goody-Bags von der Firma Komptech zur Verfügung gestellt.

Die eREC steht für ein innovatives Konzept, digitale Dialoge, interaktive Gestaltung, vielfältige Inhalte und eine außergewöhnliche virtuelle Vernetzung der Recyclingbranche. Deshalb melden Sie sich jetzt an und sind Sie ab 3. Mai dabei. Verpassen Sie das virtuelle Messeerlebnis 2021 nicht!

Hier können Sie sich für einen kostenfreien Besuch, inkl. der Registrierung zu den Fachvorträgen anmelden: https://erec.info/de/besucher/

Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen erneut online gehen zu dürfen!

Quelle:

MSV Mediaservice & Verlag GmbH
Ansprechpartner: Julia Huß
Münchner Str. 48
D-82239 Alling/Biburg
Tel.: (0 81 41) 22 44 13
E-Mail: j.huss@msvgmbh.eu

Veröffentlicht von:

MSV Mediaservice & Verlag GmbH

Münchner Str. 48
82239 Alling
DE
Telefon: + 49 (0) 8141/ 22 44 13
Homepage: https://eu-recycling.com/

Ansprechpartner(in):
Julia Huss
Pressefach öffnen


   

Firmenprofil:

EU-Recycling ist ein deutschsprachiges Fachmagazin, welches sich redaktionell mit Themen aus der Recyclingindustrie, Abfallentsorgung und Kreislaufwirtschaft beschäftigt. Zusätzlich liegt der Fokus auf Inhalten aus der Entsorgungswirtschaft, aus Recyclingtechnologien, dem Elektronik- und Autorecycling, sowie auf zahlreichen weiteren Themenbereichen.

Das GLOBAL RECYCLING ist ein englischsprachiges Magazin, welches sich sowohl mit den unterschiedlichen Geschäftsmöglichkeiten in der Recyclingbranche, als auch allgemein mit den internationalen Märkten beschäftigt.

Informationen sind erhältlich bei:

MSV Mediaservice & Verlag GmbH

Ansprechpartner: Julia Huß

Münchner Str. 48

D-82239 Alling/Biburg

Tel.: (0 81 41) 22 44 13

E-Mail: huss@msvgmbh.eu

53 Besucher, davon 1 Aufrufe heute