Was sich ein kleiner Kobold alles einfallen lässt

  • Aktualisiert vor2 Jahren 
  • 2Minuten Lesezeit
  • 365Wörter
  • 441Leser

Nepomuck bittet zu Tisch. Es ist schon erstaunlich, was sich ein kleiner Kobold alles einfallen lässt. Weil ihm seine Menschenfreunde so wichtig sind, verrät er sogar manches bisher geheim gehaltene Rezept. Ein wahrer Gaumenschmaus.

Buchtipp „Zauberhafte Gerichte aus der Koboldküche“
Was steht wohl bei einem Kobold alles auf dem Speiseplan?
Nepomuck gewährt Einblick in seine Küche und verrät so manches bisher geheim gehaltene Rezept.
Die Gerichte sind ein wahrer Gaumenschmaus.
Darüber hinaus hält das Büchlein noch ein paar Überraschungen parat.
Nepomuck wünscht gutes Gelingen und ganz viel Spaß!

Produktinformation:
Taschenbuch: 100 Seiten
Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (8. Oktober 2014)
ISBN-10: 3735792154
ISBN-13: 978-3735792150
Auch als E-Book erhältlich!

Rezepttipp:
Des Kobolds Taler glänzen hell
und jeder isst ganz schnell,
in Windeseile sind die Teller leer,
doch in der Pfanne ist zum Glück noch mehr.
Kobolds Goldtaler
200 g Hörnchennudeln
5 Eier
1 gelbe Paprika
4 Scheiben gekochter Schinken
6 Scheiben Gouda
6 Scheiben Salami
8 El Mehl
2 El Tomatenmark
Kräutersalz
Öl zum Ausbraten
Die Hörnchennudeln kochen.
Eier, Tomatenmark und Mehl verrühren.
Die restlichen Zutaten in kleine Würfel schneiden und alles mit den Nudeln vermischen, mit Kräutersalz abschmecken.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Mit einem Löffel kleine Häufchen in die Pfanne setzen, leicht platt drücken und auf niedriger Stufe von beiden Seiten backen. Die Taler aus der Pfanne nehmen und auf Küchenkrepp legen.
Heiß servieren.
© Christine Erdiç

Mehr über die Autorin unter:
https://christineerdic.jimdofree.com/
https://literatur-reisetipps.blogspot.de/

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy" wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
http://pressemeldungen.jimdofree.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/
https://buchstabensueppchen.jimdofree.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/
https://pixabay.com/de/users/BrittaKummer-6894213/

Veröffentlicht von:

Kummer

Rollmannstrasse
58256 Ennepetal
Deutschland
Homepage: http://brittasbuecher.jimdofree.com/

Avatar Ansprechpartner(in): Britta Kummer
Herausgeber-Profil öffnen


      

Firmenprofil:

Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.

Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man im Rosengarten-Verlag und bei BoD.

http://brittasbuecher.jimdo.com/

http://hottemaexe.jimdo.com/