Tools und Training für Familienunternehmen in Europa: VESTA-Projekt sieht ähnliche Bedarfe in allen Projektländern

Das ambitionierte VESTA-Projekt ist mit dem zweiten transnationalen Meeting am 17. März in die nächste Runde gegangen.
Die Partner stellten ihre Länderreports über Familienunternehmen vor und bauten diese gemeinsam aus. Die Berichte entstanden auf Basis einer detaillierten Recherche der nationalen Quellen und arbeiten die Rollen, Definitionen, Rahmenbedingungen, quantitativen und qualitativen Indikatoren und alle Trends rund um das Phänomen der Familienunternehmen heraus. Die europaweit mehr als 14 Millionen Unternehmen und mehr als 60 Millionen Jobs umfassende Welt der Familienunternehmen erhält auf dieser Grundlage Unterstützung.
Die Berichte zeigen die Herausforderungen und benötigten Trainings und Weiterbildungen. Für diese werden im Projekt kostenfreie Online-Instrumente und -Trainings entwickelt. Auffällig ist, dass die relevanten Themen in allen Ländern ähnlich sind, namentlich:

1. Nachfolgeregelungen
2. Digitalisierung
3. Sicherstellung der Werte und Traditionen der Familie
4. Diversität und Internationalisierung

Die IHK Projektgesellschaft ist Teil eines Konsortiums aus sechs Partnern in fünf Ländern (Belgien, Italien, Slowenien, Spanien und Deutschland), das gemeinsam am EU co-finanzierten Erasmus+ Projekt arbeitet. Trotz der Verlegung von Brüssel in die Online-Welt führten die Partner einen intensive Austausch über ihre gerade entstehenden Länderreports.

Das VESTA-Projekt begleitet die Familienunternehmen in Europa, um ihre besondere Rolle innerhalb des Wirtschaftssystems zu sichern. Durch innovative Tools und Trainingsressourcen sollen die Firmen beim Wachstum und beim Erhalt ihrer Wettbewerbsfähigkeit unterstützt werden. Hiermit werden besonders die eher kleinen Familienunternehmen sowie die formellen und informellen Weiterbildungsanbieter angesprochen. Aber auch Unterstützer, Medien und alle an Familienunternehmen Interessierte finden im Projekt Beachtung.

Veröffentlicht von:

IHK Projektgesellschaft

Puschkinstraße 12b
15236 Frankfurt (Oder)
DE
Homepage: https://www.ihk-projekt.de/international

Ansprechpartner(in):
IHKProjektgesellschaft
Pressefach öffnen


      

Firmenprofil:

Im Jahr 2001 als eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der IHK Ostbrandenburg gegründet, ist die IHK–Projektgesellschaft mbH DER Dienstleister für Fachkräfteentwicklung und –sicherung in Ostbrandenburg. Mit unserem zertifizierten Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001 sichern wir die Effizienz unserer Arbeit bei der Umsetzung jeglicher Ziele.

22 Besucher, davon 1 Aufrufe heute