Übersicht der Resorts in Kroatien

Kroatische Resorts ziehen Touristen mit preiswerten und qualitativ hochwertigen Erholungsmöglichkeiten an. Ein relativ kurzer Flug aus der Deutschland, vernünftige Preise und ein hohes Serviceniveau sind zweifellos eine der Haupttrümpfe dieses Reiseziels. Hinzu kommt die abwechslungsreiche Natur, die klare Adria und die Fülle an historischen Stätten – und Sie haben einen Cocktail namens "perfekte Entspannung".

Sie können von Mai bis Ende September in die Ferienorte Kroatiens kommen . Der Beginn und das Ende der Saison werden normalerweise von Familien mit Kindern, Rentnern und Liebhabern gemessener Ruhe gewählt. Juni und Juli sind hier in jeder Hinsicht die heißesten Monate. Zu dieser Zeit erwärmen sich Luft und Meer auf extreme Temperaturen und die Küste wird mit einer Vielzahl von Bars, Discos und Unterhaltungsangeboten für jeden Geschmack lebendig. Dies ist die Zeit junger Menschen, die die Ferienorte Kroatiens füllen und sie fröhlich, laut und aktiv machen.

In Kroatien finden Sie einen Urlaub für jedes Budget und jeden Geschmack . Es gibt sowohl preiswerte Resorts mit Drei-Sterne-Hotels und -Häusern, die für einen beliebigen Zeitraum gemietet werden können, als auch luxuriöse Luxushotels , Apartments und private Cottages . Kenner des Nachtlebens haben Spaß in Discos, Liebhaber von Outdoor-Aktivitäten – Tauchen, Bootfahren und Jetskis und Anhänger der passiven Entspannung – sonnen sich an den Stränden unter der warmen Sonne.

Der Resortteil Kroatiens ist in drei Teile unterteilt: Istrien, Mitteldalmatien und Süddalmatien. Sie können das Resort auswählen, das Ihnen gefällt, und wir helfen Ihnen bei der Planung und Organisation des perfekten Urlaubs am Meer.

Istrien

Istrien ist die größte Halbinsel Kroatiens. Es gibt hier viele Kiefern und Laubbäume, und daher ist auch der Rest heilender Natur. Dieses Resort wird als Reiseziel für Ökotourismus vermarktet . Hier gibt es viele Rad- und Wanderwege, es wurden ausgezeichnete professionelle Tennisplätze gebaut. Das Leben im Resort selbst ist ruhig und gemessen – in Istrien können Sie eine Pause von alltäglichen Sorgen und dem Trubel der Stadt machen.

Die Strände Istriens sind felsig und malerisch. Sie können am Ufer liegen und die Schönheit der Natur bewundern: Hügel, Weinberge und Wälder. Alle Strände hier sind künstliche Betonplattformen, natürliche Felsen, Hochebenen und kleine Kiesellagunen. Natürlich sind sie den Sandstränden in ihrem Komfort unterlegen. Aber die Küste hier ist perfekt sauber, was nicht alle Resorts, selbst die elitärsten, vorweisen können.
Besuchen Sie auf der Halbinsel unbedingt die kleinste Stadt der Welt, Hum. Es lohnt sich auch, in den Brijuni-Nationalpark zu gehen – ein Archipel aus zwei großen und zwölf kleinen Inseln. Sie sollten auf jeden Fall die Lim Bay sehen, die sich mehrere Kilometer.

In Istrien lohnt es sich, Olivenöl und Wein zu probieren. Die bekanntesten Marken sind Pinot, Malvazija und Teran. Sie sind hier unvergleichlich. Auch können Sie besuchen camping Kroatien hier können Sie die völlige Einheit mit der Natur, die schöne Aussicht und die Sonnenuntergänge am Meer oder am Waldrand genießen.

Eines der beliebtesten Resorts in Istrien ist Rovinj. Dies ist der perfekte Ort für echte Romantiker. Es ist fabelhaft schön und kombiniert organisch die Architektur verschiedener Zeiten. Die Strände von Rovinj können stundenlang bewundert werden. Die gesamte Küstenlinie ist mit kleinen Inseln übersät. Die Strände hier sind felsig, kieselig oder bestehen aus künstlichen Plattformen. Es gibt viele Buchten, die bei Eltern mit Kindern beliebt sind. Das Wasser ist hier wärmer und ruhiger als am Rest der Küste.

In Rovinj lohnt es sich, das am Wasser verkaufte lokale Eis am Wasser zu probieren. Es ist sehr lecker hier und daher werden es sowohl Erwachsenen als auch Kindern gefallen. Besuchen Sie unbedingt lokale Restaurants – sie sind hier sehr vielfältig! Es gibt sogar ein mexikanisches Restaurant, in dem Sie in einer Hängematte liegen können.
Viele Sehenswürdigkeiten können gesehen werden, ohne Rovinj zu verlassen. Dass es nur enge alte Gassen gibt, die mit einem Spinnennetz aus Wäscheleinen geflochten sind. An den Fenstern der Häuser werden Sie von Fensterläden unterschiedlicher Größe, Form und Farbe angezogen. Keiner von ihnen wird wiederholt!

Der modische Ferienort Istrien – Opatija zeichnet sich durch ein mildes Klima und eine atemberaubende Natur aus. Es gibt immer eine angenehme Lufttemperatur und es gibt praktisch keinen Wind oder Wellen. Dieser Effekt wird dank des Mount Uchka und seiner Lage in der Bucht der Kvarner Bay erzielt. Besonders beliebt ist hier der Gesundheitstourismus. Das Resort verfügt über viele Thalasso- und Spa-Zentren, Schwimmbäder und Tennisplätze. Es wurden Bedingungen für Bergsteigen, Windsurfen und Segeltörns geschaffen.

Zentraldalmatien

Die Resorts in Mitteldalmatien sind ideal für Familien mit Kindern . Sie sind warm und sonnig und bieten einen einfachen Einstieg ins Wasser . Die Küste ist sauber und gut gepflegt.

Split Resort gilt als eines der teuersten in Kroatien. Es gibt ausgezeichnete Kiesstrände und das Meer ist hell türkis. Der Boden ist bis zu 50 Meter sichtbar, und Sie können hier leicht schöne Korallen sehen. Aber Touristen kommen nicht nur für einen Strand nach Split, sondern auch für einen Ausflug Urlaub. Das historische Zentrum des Resorts ist in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Hier gibt es viele alte Gebäude, die erfolgreich mit modernen Gebäuden koexistieren.

In Split sollten Sie unbedingt den Diokletianpalast sehen. Es ist eine vollwertige antike Stadt, die durch hohe Mauern vom Rest des Resorts getrennt ist. Es gibt viele architektonische Denkmäler darin.

Das Mascara Resort ist eines der ältesten in Kroatien. Dies ist eine prestigeträchtige romantische Altstadt mit engen Gassen und gemütlichen Cafés. Es liegt in einer ruhigen Bucht und daher ist das Meer warm und ruhig. Die Strände sind saubere Kieselsteine. Zu den Attraktionen von Mascara gehören majestätische Brunnen und wunderschöne Barockpaläste.

Süddalmatien

Die Ferienorte in Süddalmatien sind die belebtesten in Kroatien. Hier in der Region Dubrovnik finden Sie solche seltenen Sandstrände an der Küste . Diese Stadt gehört zur UNESCO zu den drei schönsten Stadtdenkmälern Europas der Renaissance. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Dubrovnik befinden sich in der Altstadt. Hier können Sie die schönsten Brunnen, Glockentürme, Paläste, Museen sehen und einfach durch die alten engen Gassen schlendern. Alle Strukturen wurden im gleichen Stil erbaut und repräsentieren ein echtes architektonisches Ensemble.

51 Besucher, davon 1 Aufrufe heute