Die Sage vom Fuchsschwanzhalter

Das tierische Markenzeichen der Stadt Ennepetal ist der Fuchs. Dazu gibt es eine tolle Sage.

Die Sage vom Fuchsschwanzhalter
Die Klutert und das Hünentor bei Hohenlimburg
(nach der Urfassung von Gottlieb Vormann 1833)
Einst war ein Wanderer vom Rhein hergekommen und wollte nach Limburg an der Lenne. Ein Stück hinter Schwelm, nicht weit von Voerde, fragte er nach dem nächsten Wege. Der Gefragte war ein Zwerg und gab zur Antwort: „Der kürzeste Weg geht durch den Berg. Hier ist der Eingang! Doch damit du nicht irre gehst, so nimm diesen Fuchs mit dir, du brauchst dich nur an seinem Schwanze festzuhalten, so bringt er dich sicher ans Ziel!“
Unser Wandersmann befolgte den Rat und kam in die Klutert. Nicht immer konnte er aufrecht gehen, manchmal musste er auf allen Vieren kriechen, immer hielt er jedoch den Fuchsschwanz fest. So sah er endlich den Ausweg schimmern.
Da hörte er plötzlich ein sonderbares Geräusch. Vorsichtig streckte er seinen Kopf hinaus und wie erschrak er, als er dicht vor sich im grünen Rasen einen gewaltigen Riesen sah, der sich im Schlaf geschüttelt hatte! Rasch versteckte er sich in den Felsspalten der Höhle, doch so, dass er den Riesen immer im Auge behielt.
Der erwachte mit großem Geschnarche, richtete sich auf – er war wohl sieben Ellen hoch! -, reckte sich und stöhnte, dass die Felsen widerhallten; dann schritt er zur Quelle, füllte sein mächtiges Horn und nahm seinen Mittagstrunk. Endlich aber wendete er seine Nase nach allen vier Winden. „Es muss ein Mensch in der Nähe sein“ …

Gespannt, wie es weitergeht?
Falls ja, erfahren Sie das in dem Buch Kunterbunter Lesespaß für Kinder … und noch vieles mehr.

Buchbeschreibung:
In „Kunterbunter Lesespaß für Kinder … und noch vieles mehr“ haben Ennepetaler gemeinsam zur Feder gegriffen. Zusammen für den guten Zweck, denn der gesamte Erlös kommt dem Kinderschutzbund Ennepetal zugute.
Alle Beteiligten stellten ihre Beiträge kostenlos zu Verfügung. Entstanden ist eine bunte Mischung unterhaltsamer Texte, die jedes Kinderherz erfreuen wird.
Das Buch ist aber nicht nur etwas für Kinder. Auch die, die im Herzen jung geblieben sind, werden ihre Freude an den Erzählungen haben.
Und natürlich gibt es auch noch ein paar Überraschungen.
Neugierig geworden?

Mitwirkende:
Sarai, Conny Born-Maijer, Ede Niemeier, Christel Kummer, Reinhold Kummer, Lisa Teutloff, Regina Willim, Lisa M. Bulla, Klaus-J. Teutloff, Tanja Rösler, Britta Kummer, Petra Backhoff

Produktinformation:
Taschenbuch: 120 Seiten
ISBN-13: 978-3752627534
Herausgeber: BoD – Books on Demand; 1. Edition (4. November 2020)
Sprache: Deutsch
Auch als E-Book erhältlich!

Trailer:

Über den Kinderschutzbund Ennepetal:
Gemeinsam für die Zukunft aller Kinder
Unter diesem Motto haben sich im Jahre 1953 in Deutschland Menschen unter dem Dach des Kinderschutzbundes (DKSB) zusammengeschlossen.
Mit diesem Vorsatz wurde auch im Jahre 1982 der Ortsverband Ennepetal gegründet, der sich nach wie vor zur Aufgabe macht, Kinder stark zu machen, ihre Fähigkeiten zu fördern, sie ernst zu nehmen und ihre Stimme zu hören, um sie so auf die verantwortliche Gestaltung ihres eigenen Lebens in unserer Gesellschaft vorzubereiten.

Anschrift:
Kinderschutzbund Ennepetal e.V.
Voerder Str. 58
58256 Ennepetal
02333 8384838
info@kinderschutzbund-ennepetal.de
http://kinderschutzbund-ennepetal.de/

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy" wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
http://pressemeldungen.jimdofree.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/
https://buchstabensueppchen.jimdofree.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/
https://pixabay.com/de/users/BrittaKummer-6894213/

Veröffentlicht von:

Kummer

Rollmannstrasse
58256 Ennepetal
Homepage: http://brittasbuecher.jimdo.com/

Ansprechpartner(in):
Britta Kummer
Pressefach öffnen


      

Firmenprofil:

Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.

Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man im Rosengarten-Verlag und bei BoD.

http://brittasbuecher.jimdo.com/

http://hottemaexe.jimdo.com/

34 Besucher, davon 1 Aufrufe heute