belvona: Rundum zufriedene Mieterinnen und Mieter an allen Standorten

100%ige Mieterzufriedenheit ist das Ziel: Das Wohnungsunternehmen belvona hat sich ganz schön etwas vorgenommen. Innerhalb des letzten Jahres übernahm das Unternehmen aus Düsseldorf viele neue Standorte in NRW und wertete diese Wohnanlagen maßgeblich auf. Ein sehr mieternahes Servicekonzept begleitet die aufwendigen Renovierungs- und Modernisierungsarbeiten, damit sich die Bewohner rundum wohlfühlen können. Aktuelle Youtube-Videos zeigen: Die belvona-Mieterinnen und Mieter sind erleichtert und zufrieden, dass sich endlich etwas tut.

Mit viel Einsatz dabei: belvona überzeugt als neuer Vermieter und kümmert sich um die Wohnanlagen

Nachdem ein Großteil der von belvona übernommenen Objekte lange von den Vorbesitzern vernachlässigt wurde, waren zunächst viele Bewohner skeptisch gegenüber dem neuen Vermieter. Würde sich überhaupt etwas ändern? Doch das in Düsseldorf ansässige Wohnungsunternehmen zeigte schnell, dass es ganz anders ist als seine Konkurrenz am Immobilienmarkt. Zahlreiche Renovierungen und Reparaturen standen auf dem Plan, um Mängel zu beseitigen und die Wohnanlagen wieder wohnlich zu gestalten. „Unsere Mieterinnen und Mieter sollen sich in ihren eigenen vier Wänden zu 100% wohlfühlen. Damit wir das auch erreichen können, ist uns ihr Feedback sehr wichtig – egal ob Lob, Kritik oder konstruktive Verbesserungsvorschläge. Nur so können wir uns als Unternehmen weiterentwickeln und vor allem die Zufriedenheit der Bewohner vor Ort sicherstellen.“ erklärt belvona.

In einem der Videos berichtet eine Wuppertaler belvona-Mieterin von ihrem positiven Erlebnis nach dem Vermieter-Wechsel: „2019 bin ich hier eingezogen und hatte mit dem Vorverwalter zu tun, der sich um gar nichts gekümmert hat, egal um was es ging. Dann hieß es, belvona hat die Objekte übernommen. Ich habe gejubelt, habe gesagt: Hoffentlich kommt jemand, der so ein bisschen Ahnung von allem hat. Und siehe da, die Mängel wurden schnellstmöglich beseitigt – unter den jetzigen Bedingungen natürlich.“ Ganze 1.000 Reparaturen schafft belvona im Schnitt pro Monat – tatkräftige Unterstützung leistet dabei der Facility Management Partner Prodomus. Der Effekt ist vor Ort deutlich sichtbar: Marodes Mauerwerk wird ausgebessert, veraltete Heizungsanlagen werden ausgetauscht und Schäden in Wohnungen kurzfristig behoben. Außerdem können sich die Mieterinnen und Mieter nun über eine regelmäßige Treppenhausreinigung und Gartenpflege freuen.

belvona setzt auf einen mieternahen und umfangreichen Service – sehr zur Freude der Bewohner

„Ich muss ehrlich sagen, das ist ja heutzutage kaum möglich, irgendwo anzurufen und dass man mit jemandem persönlich spricht. Und da, muss ich sagen, ist belvona perfekt. Ich rufe an, es ist immer jemand da und ich fühle mich dort gut aufgehoben. Man kümmert sich.“, freut sich ein Mieter-Paar. Nahbarkeit und Erreichbarkeit stehen für belvona an oberster Stelle. Dafür sorgen unter anderem feste Property Manager für jedes Objekt. Ihre Kontaktdaten hängen in den einzelnen Gebäuden gut sichtbar aus und sie sind nicht nur telefonisch oder per Mail, sondern – sofern es die Umstände zulassen – auch vor Ort für die Bewohner da. Sie helfen bei Fragen weiter, nehmen Schäden auf und können bei Problemen dementsprechend schnell handeln. „Unser Ziel ist es, unseren Mieterinnen und Mietern ein nahbarer Vermieter zu sein – kein anonymer Callcenter-Mitarbeiter, sondern jemand, der zuhört und sich kümmert.“, so belvona.

„Was ich mir wünsche? Dass einfach alles so bleibt, wie es momentan ist. Ich bin rundum zufrieden.“, sagt ein glücklicher belvona-Mieter und blickt damit auch äußerst positiv in die Zukunft. Wenn das Wohnungsunternehmen also so weitermacht wie bisher, dürfte dem Ziel der 100%igen Mieterzufriedenheit wohl nichts mehr im Weg stehen.

13 Besucher, davon 1 Aufrufe heute