Umweltschutz – Was wir falsch machen – Eine Analyse und Bewertung der Methodiken deutscher Umweltpolitik

Maximilian Ziegler erklärt in "Umweltschutz – Was wir falsch machen", warum Menschen dem Planeten oft nichts Gutes tun, wenn sie sich dem Umweltschutz widmen.

Laut Maximilian Ziegler, Autor dieses neuen gesellschaftskritischen Buches, sorgen umweltbewusste Menschen unbewusst dafür, dass ethnische Minderheiten versklavt und misshandelt werden. Er macht dies am Beispiel der Kindersklaven deutlich, die Cobalt fördern, einen Rohstoff, aus dem Lithium-Ionen-Akkus hauptsächlich bestehen. Lithium-Ionen-Akkus werden als umweltfreundlich angesehen, doch haben einen hohen Preis, der sich hinter den Kulissen versteckt und von dem viele Menschen nichts wissen (wollen).

Der Autor widmet sich in seinem neuen Buch "Umweltschutz – Was wir falsch machen" der Fokussierung auf den Umweltschutz, dem dadurch entstehenden limitierten Blickfeld der Menschen und den daraus entstehenden Ethiksünden.

Das Buch "Umweltschutz – Was wir falsch machen" von Maximilian Ziegler ist eine Analyse und Bewertung der Methodiken deutscher Umweltpolitik. Es enthält Expertenmeinungen, Fremdansichten und effektive Lösungen, die in der Zukunft einen Unterschied machen könnten. Das Buch ist vor allem für die Menschen gedacht, die sich sowohl um die Umwelt als auch das Wohl der gesamten Menschen Sorgen machen, eine interessante Lektüre, die so manchen Irrtum in Sachen Umweltschutz aufdeckt und zum Nachdenken anregt.

"Umweltschutz – Was wir falsch machen" von Maximilian Ziegler ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-21597-9 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

tredition-Verlag

Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40/589 697-77
Homepage: http://www.tredition.de

Ansprechpartner(in):
Sönke Schulz
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

tredition ist ein Netzwerk-Verlag. Der Begriff Netzwerk-Verlag ist neu in der Buchbranche. Bei tredition finden Buchautoren ein Netzwerk von professionellen Lektoren, Hörbuchsprechern, Übersetzern und Illustratoren (so genannte „Literatur-Partner"), die Autoren unterstützen, ein Manuskript professioneller und erfolgversprechender zu gestalten und Produktvielfalt zu schaffen. Dabei einigen sich Autoren und Literatur-Partner individuell über die Konditionen der Zusammenarbeit. Der „tredition-Gedanke" für diese Zusammenarbeit ist die Vorleistung der Literatur-Partner. Diese sollen an einem Werk nur mitarbeiten, wenn sie wirklich vom Erfolg des Buches überzeugt sind und ihre Bezahlung möglichst komplett oder zu einem großen Teil abhängig vom Erfolg des Buches erhalten.

tredition ist die beste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit für Autoren außerhalb der klassischen Verlage. tredition ist der Verlag für aktive, von ihrem Werk überzeugte Autoren, die ihre Arbeit fair, gut und einfach veröffentlichen sowie umfassend vermarkten möchten. Autoren haben die Möglichkeit, ihre Werke grundsätzlich kostenlos sowohl als e-Book, print-Book und audio-Book mit eigenem Coverdesign, Schriftgestaltung und ISBN-Nummer zu erstellen, zu veröffentlichen und zu vertreiben.

Der Hamburger tredition-Verlag wurde 2007 gegründet und hat seitdem über 400 Buchtitel veröffentlicht. Die tredition GmbH ist konzernunabhängig.

Informationen sind erhältlich bei:

tredition-Verlag
Sönke Schulz
Salomon-Heine-Weg 42b
20251 Hamburg
presse@tredition.de
+49 (0)40/589 697-77
www.tredition.de/Home/Press.aspx
6 Besucher, davon 1 Aufrufe heute