Neue Kategorien bei GSA BAFTA Student Awards 2021

Am Wochenende fand die offizielle Verleihung der British Academy of Film and Television Arts statt. Abräumer des Abends war „Nomadland“, die in sechs Kategorien nominiert waren und mit vier Auszeichnungen nach Hause gingen. Doch nach den Awards ist vor den Awards: Denn jetzt sind die Nachwuchs-Filmemacher dran! Anfang März hat bereits die Bewerbungsphase für die GSA BAFTA Student Awards 2021 begonnen. Neu sind in diesem Jahr die Kategorien „BAFTA Student Award for Games“ und „BAFTA Student Award for Immersive“. Sie ergänzen die bestehenden Kategorien Live Action, Dokumentarfilm, Animation sowie den Jurypreis. Bereits zum dritten Mal engagiert sich auch die Global Student Accommodation (GSA) in diesem Wettbewerb. Im Rahmen der Student Awards 2021 werden BAFTA und die Global Student Accommodation (GSA) wieder den BAFTA-GSA Short Film Commissioning Grant in Höhe von 12.000 USD an einen oder mehrere Filme zum Thema „Student Wellbeing“ vergeben. Der Wettbewerb samt Veranstaltungsprogramm und Vorführungen wird in diesem Jahr ausschließlich virtuell stattfinden. In den Uninest Residences in Deutschland wird dies mit Spannung verfolgt werden.

Die GSA BAFTA Student Awards feiern und belohnen die nächste Generation von talentierten und innovativen Filmemachern aus der ganzen Welt. Die Shortlist und das Finale eröffnen den Zugang zum Netzwerk und weiteren Möglichkeiten der British Academy über BAFTAs „New Talent Programm“. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Einführung der zwei neuen Auszeichnungen Gaming- und Immersive-Inhalte würdigen können. Wir wachsen jedes Jahr weiter. Da waren die zwei neuen Kategorien ein logischer nächster Schritt, nachdem wir letztes Jahr die unglaublich kreative Arbeit der Studierenden gesehen haben", sagte Matthew Wiseman, CEO der BAFTA Los Angeles.

Moritz Brandt, Area Manager von Uninest (unter dieser Marke firmieren die Student Residences der GSA-Familie in Deutschland), ist bereits gespannt auf die diesjährigen Einsendungen. „Im vorletzten Jahr hatten wir ein junges Filmteam in unserer Residence in Darmstadt zu Gast, das gerade einen Wettbewerbsbeitrag gedreht hat. Eine sehr inspirierende Begegnung. Aber unabhängig davon passt die Förderung des BAFTA-GSA Short Film Commissioning Grant perfekt zu GSA/Uninest. Das Thema ,Student Wellbeing‘ ist im Alltag unserer Residences fest verwurzelt. Wir tun alles dafür, da sich die Studierenden bei uns wohlfühlen und miteinander in Kontakt kommen. Dazu tragen übrigens auch, wenn möglich, gemeinsame Filmabende bei. In jedem Fall hoffe ich, dass die Wettbewerbsteilnehmer dieses Jahr wieder so international und vielfältig sind wie unsere Gäste.“

Alle, die Projekte für den diesjährigen Wettbewerb einreichen möchten, können sich an baftastudents@baftala.org wenden. Die Teilnahme an den Awards ist kostenlos und die Einreichungsfrist endet am Freitag, den 16. April 2021 um 23:59 Uhr.

Die eingesendeten Beiträge werden von einer ausgewählten Jury aus BAFTA-Vertretern gesichtet und bewertet. Eine Shortlist der besten Einreichungen wird am 12. Mai veröffentlicht. Die Finalisten werden am 9. Juni ausgewählt und die Gewinner schließlich im Rahmen der virtuellen Verleihung am 16. Juli bekanntgegeben.

Die Student Awards sind ein wichtiger Bestandteil der "Access for All"-Initiative der BAFTA Los Angeles. Ein ganzjähriges Programm, mit dem talentierten Menschen ein Weg in die Unterhaltungsindustrie geebnet wird – unabhängig von Herkunft, Demografie oder persönlichen Umständen. Die Aktivitäten umfassen anerkannte Stipendien, Mentorenschaft, Bildung und Gemeinschaftsinitiativen.

Weitere Infos zu den Student Film Awards und der Bewerbung finden Sie unter: https://www.bafta.org/los-angeles/events-initiatives/supporting-talent/student-film-awards

Veröffentlicht von:

Dr. Ladendorf Public Relations GmbH

Färberstr. 71
60594 Frankfurt am Main
Telefon: 069 42 60278 0
Homepage: http://www.ladendorf-pr.de

Ansprechpartner(in):
Dr. Ingrid Hartmann-Ladendorf
Pressefach öffnen

Informationen sind erhältlich bei:

Dr. Ladendorf Public Relations GmbH
Dr. Ingrid Hartmann-Ladendorf
Färberstr. 71
60594 Frankfurt am Main
Telefon: 069 42 60278 0
Telefax: 06109-378730
Email: ihl@ladendorf-pr.de

17 Besucher, davon 1 Aufrufe heute