Dem Fehlerteufel auf der Spur

Sicherheit und Effizienz beim Korrekturlesen

Gründlich gelesen, und doch ist es passiert: Der Buchstabendreher auf der Titelseite des diesjährigen Messekatalogs blieb unbemerkt – bis zum Druck. Wer erlernen möchte, Tipp- und Rechtschreibfehler sicher aufzuspüren, hat ab September wieder Gelegenheit dazu.

Von Hamburg über Köln und München bis Wien und Zürich finden die eintägigen Seminare "Strategien für effizientes Korrekturlesen" statt. Seminarleiter Andreas Düpmann: "Auch in Kassel, Leipzig und Berlin können Interessierte vom Seminar profitieren."

Das Training richtet sich an alle, die neben ihrer eigentlichen Tätigkeit Print- oder Onlinetexte Korrektur lesen. Ob in der technischen Dokumentation, in PR und Marketing, dem Medienbereich oder in der Kundenkorrespondenz. "Ziel ist die effiziente Schlussredaktion unterschiedlicher Textarten", so Andreas Düpmann, Gastdozent der Hochschule Karlsruhe.

Wie kommt es, dass trotz genauen Lesens immer wieder Fehler durchrutschen? Wo verstecken sich Fehler besonders gern, und wie lassen sie sich effizient finden? Diesen und weiteren Fragen gehen die Teilnehmer des Seminars nach. "Dazu nehmen wir die Lesegewohnheiten, unsere Wahrnehmung und Aufmerksamkeit unter die Lupe", so der Fachmann für Korrektorat. "Zahlreiche Übungen helfen, eigene Schwachstellen zu erkennen und das erworbene Wissen gleich anzuwenden." Ein Schwerpunkt des Seminars ist das Korrigieren im PDF und das Verwenden der Korrekturwerkzeuge – für das klare und eindeutige Kennzeichnen von Fehlern.

Das eintägige Seminar kostet 390 Euro (netto); im Preis enthalten sind didaktisch aufbereitete Schulungsunterlagen für ein zeitsparendes Training, Getränke und ein Mittagessen.

Wollen sich mehrere Mitarbeiter eines Unternehmens schulen lassen, bietet sich ein In-Haus-Seminar an. Das Besondere: Die Teilnehmer trainieren mit unternehmenseigenen Texten, die vorher vom Seminarleiter "präpariert" werden.

Alle Seminartermine und Informationen sind unter www.besser-korrektur-lesen.de (www.besser-korrektur-lesen.de) zu finden.

Homepage: www.besser-korrektur-lesen.de

Kontakt:
besser Korrektur lesen
Andreas Düpmann
Struthoffs Kamp 23D
26127 Oldenburg / Deutschland
Telefon: +49 (0)173-1077722

Andreas Düpmann ist Gastdozent der Universität Karlsruhe und gibt seit drei Jahren Seminare im Korrekturlesen. Er coacht Mitarbeiter von Unternehmen, Agenturen und Zeitungsredaktionen sowie Organisationen und Behörden in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zu seinen Kunden zählen die UN in Genf, das Europäische Patentamt in Wien, die Provinzial Versicherung in Düsseldorf, die Heilbronner Stimme und Hornbach – Yippie Yeah.Weitere Infos unter: www.besser-korrektur-lesen.de

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

besser Korrektur lesen

Struthoffs Kamp 23D
26127 Oldenburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)173-1077722
Homepage: www.besser-korrektur-lesen.de

Ansprechpartner(in):
Andreas Düpmann
Herausgeber-Profil öffnen

Firmenprofil:

Andreas Düpmann ist Gastdozent der Universität Karlsruhe und gibt Seminare im Korrekturlesen. Er coacht Mitarbeiter von Unternehmen, Agenturen und Zeitungsredaktionen sowie Organisationen und Behörden in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Weitere Infos unter: www.besser-korrektur-lesen.de

Informationen sind erhältlich bei:

besser Korrektur lesen
Andreas Düpmann
Struthoffs Kamp 23D
26127 Oldenburg
info@besser-korrektur-lesen.de
+49 (0)173 1077722
www.besser-korrektur-lesen.de
Themenverwandte Pressemitteilungen: