Familijabosic.com: Interessante Erfahrungen aus dem Alltag

[Sremski Karlovci, 17.04.21] Das Online-Portal Familijabosic.com ist eine interessante Quelle für Inspirationen, Hinweise, Tipps und Erfahrungsberichte zum Thema Familie, Reisen und Alltag. Das Internetprojekt steht für Kompetenz, Qualität und unabhängige Testberichte. Es zeigt auf eine sympathische Art und Weise den Alltag einer Familie und deren Erfahrungen mit verschiedenen Produkten, Dienstleistungen, Projekte und Co. Die Website wurde vom Start weg von den Besuchern intensiv genutzt. Das Interesse war überdurchschnittlich hoch. Vor allem die gut optimierte Nutzerführung und die lebensnahen Erfahrungsberichte überzeugen.
Das Online-Portal greift außerdem viele Anregungen der Interessenten und Partner auf und wird das Onlineangebot in den kommenden Wochen und Monaten intensiv ausbauen. Die detaillierten Berichte befinden sich im Blog der Website und sind übersichtlich nach Kategorien sortiert. Des Weiteren können Sie über die Social-Media-Kanäle mehr über die Familie erfahren. Alle Links hierzu finden Sie in den Kontaktdaten dieser Pressemitteilung.

Wichtige Warnung vor aktuellem Amazon Betrug mit FFP3-Masken

Aus aktuellem Anlass warnt das Online-Portal Familijabosic.com über einen erlebten Amazon Betrug mit FFP3-Masken. Sind Sie ein Amazon-Kunde, dann sollten Sie den Bericht unbedingte lesen. Hier der Link zum Beitrag:https://familijabosic.com/achtung-betrug-amazon-payments-muenster-zahlungserinnerung-fuer-nie-bestellte-ffp3-schutzmasken/ Hier eine kurze Zusammenfassung der Ereignisse über den Amazon Betrug.

Im Grunde geht es um eine nie bestellte Lieferung von einer 10er-Packung qualitativ schlechter FFP3-Masken und eine anschließende Zahlungsanforderung mit Datum 26.01.2021 von Amazon Payments aus Münster im Gesamtbetrag von 38,00 Euro. Hierbei ist nochmals zu betonen, dass die Bestellung von der Familie nie getätigt wurde.

Anfang Januar erhielt die Familie ein Paket mit dem Inhalt von 10 FFP3-Masken, welches auf den Namen der Frau per GLS eintraf. Aber diese Bestellung wurde von keinen der Familienmitglieder in Auftrag gegeben. Es folgte dann am 26.01.2021 eine Zahlungsanforderung per Post von Amazon Payments aus Münster im Gesamtbetrag von 38,00 Euro. Auffällig ist, dass im ersten Satz der Zahlungsanforderung folgendes steht: „Wir haben Ihnen bereits per E-Mail mitgeteilt, dass unsere Lastschrift für die Bestellung bei Amazon MP APE nicht eingelöst wurde.“ Die Familie hat aber nie eine dementsprechende E-Mail zur Zahlungsanforderung erhalten. Zudem ist die Zahlungsanforderung sehr unübersichtlich und überhaupt nicht einheitlich. Die angegebene Amazon-Bestellnummer auf der Zahlungsanforderung stellte sich als ungültig heraus. Auch die angegeben Kundenhotline auf der Zahlungsanforderung mit Nummer 0800 1880921 ist nicht die offizielle Kundenhotline von Amazon. Wie der Sachverhalt aus ging und wie man sich erfolgreich gegen den Amazon Betrug schützt, erfahren Sie hier: https://familijabosic.com/achtung-betrug-amazon-payments-muenster-zahlungserinnerung-fuer-nie-bestellte-ffp3-schutzmasken.

Weitere Details zur Familie und deren Erfahrungen im Alltag finden Sie unter den folgenden Kontaktdaten.

Kontaktdaten und weitere Informationen:

FamilijaBosic.com

Braće Anđelić 63

21205 Sremski Karlovci, Serbien

Internet: https://familijabosic.com/

E-Mail-Adresse: info(at)familijabosic.com

Telefon: + 49 (0) 5731-4962090

Pressekontakt: Dejan Bosic

Instagram: https://www.instagram.com/familija.bosic/

Twitter: https://twitter.com/FamilijaB

Facebook: https://www.facebook.com/dejan.bosic

TikTok: https://www.tiktok.com/@familija.bosic?lang=de-DE

YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCiJZTRwRwP0YZvuBlVmvsOg

8 Besucher, davon 1 Aufrufe heute