taraSMART von Rolec: Neues Tragarmsystem mit Plus bei Funktionalität, Design und Preis-Leistungs-Verhältnis

Rund oder eckig? Variable Anbindung schafft neue Anknüpfungspunkte für Steuerungen im Maschinenbau.

Rinteln. Gemäß dem Prinzip der Vereinfachung hat die Rolec Gehäuse-Systeme GmbH aus Rinteln mit taraSMART ein neues Tragarmsystem entwickelt, das modernes Design mit hoher Funktionalität verbindet: Trotz nur weniger Bauteile ist es für die meisten Anwendungen zur unkomplizierten Anbindung von Industriesteuerungen bzw. Panel-PCs komplett ausgestattet. So unterstützt das neue Tragarmsystem die Bedienung der Anlagen und Werkzeuge mittels aktueller Human-Machine Inferfaces (HMI).

Bereits auf den ersten Blick fallen die leicht abgerundeten, schlanken und zugleich sehr stabilen Aluminiumprofile mit ihrer modernen Formgebung auf – außergewöhnlich im unteren Preissegment. taraSMART ist ebenso einfach wie filigran gestaltet und dabei dank seiner stabilen Konstruktion auf den Großteil der möglichen Anwendungsfälle zuverlässig ausgelegt.

Auf Basis des bewährten taraPLUS Tragarmsystems hat Rolec mit taraSMART eine neue Produktlinie konzipiert, die die HMI-Steuergehäuse-Serien profiPANEL und multiPANEL perfekt ergänzt. Für Panel-PCs führender Hersteller mit Rundrohraufnahme ist das System dank eines Ø48 Winkels ebenfalls bestens geeignet.

Schmale und etwas voluminösere Steuergehäuse mit der passenden Kupplung mühelos anbinden

Ausschlaggebend für die hohe Variabilität sind die Kupplungen, die die Anbindung sowohl schmaler als auch etwas voluminöserer Steuergehäuse ermöglichen. Dank zweier unterschiedlicher Winkel können Steuergehäuse entweder mit eckigem oder rundem Tragprofil angebunden werden.

Je nach Anforderung im Maschinenbau sind die taraSMART Tragarmsysteme mit einem Aufsatz oder Wandgelenk für die Montage auf oder an der Anlage ausgerüstet. Außerdem steht ein Standfuß zur Anbindung auf dem Hallenboden zur Verfügung.

Viel Platz für Kabeldurchführungen

Serienmäßig ist eine praktische Drehbegrenzung integriert. Die taraSMART-Elemente sind gemäß Schutzart IP54 / EN 60529 hergestellt und bieten in allen Bauteilen ausreichend Platz zur Durchführung von Kabeln mit z. B. HDMI-, DVI- oder Netzwerksteckern.

Auf die vielfältigen Anforderungen im Maschinenbau zugeschnitten, können die taraSMART Tragarmsysteme von den Rolec-Kunden individuell und bedarfsgerecht konfiguriert werden.

Weitere Infos: www.rolec.de ; tarasSMART

* * * * *

Publiziert durch connektar.de.

Veröffentlicht von:

Rolec Gehäuse-Systeme GmbH

Kreuzbreite 2
31737 Rinteln
Deutschland
Telefon: Fon: +49 5751-4003-0
Homepage: http://www.rolec.de

Ansprechpartner(in):
Ralf Cordt
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

„Leidenschaft für die Entwicklung von Gehäusen"

Rinteln. Individuelle Lösungen stehen bei der Rolec Gehäuse-Systeme GmbH stets im Vordergrund – in der Herstellung einzelner Muster nach speziellen Vorgaben ebenso wie in der Serienfertigung. Als wichtigste Leitlinien hat sich das Unternehmen Innovation, Kreativität und Kompetenz auf die Fahne geschrieben. 110 Mitarbeiter in Produktion, Produktentwicklung und Vertrieb gewährleisten den hohen Standard der Qualität „made in Germany". Dafür investiert ROLEC immer wieder in modernste Werkzeuge und Anlagen. Eine schnelle Auftrags-Abwicklung wird durch perfekte Abläufe zwischen Just-in-time-Produktion und ausgefeilter Logistik gewährleistet.

Der Markterfolg resultiert aus einer klaren strategischen Ausrichtung an den individuellen Bedürfnissen der Kunden aus der Industrie in der ganzen Welt. Die „Leidenschaft für Gehäuse" bildete 1987 den Ausgangspunkt für die Gründung der Firma ROLEC durch Friedhelm Rose und seinen Sohn Matthias Rose. Das Unternehmen setzte von Beginn an auf Neuentwicklungen und Innovationen. So entstehen bei ROLEC Industriegehäuse, die schon traditionell Maßstäbe in Technik, Qualität und Design setzen. Das Portfolio umfasst zahlreiche Produkte aus verschiedenen Segmenten: mobile und stationäre Gehäuse aus Aluminium, Edelstahl oder Kunststoff, Tragarmsysteme und Zubehör. Zahlreiche nationale und internationale Patente belegen die Innovationskraft des Unternehmens. Im noch immer Konzern-unabhängigen Familienunternehmen wird Geschäftsführer Matthias Rose durch seine Schwester Betty Rose kompetent unterstützt.

Dies ist auch ein Zeichen der Kontinuität, die hier eine wichtige Rolle spielt. So wurde eine solide Basis für langfristige Partnerschaften mit den Auftraggebern und Zulieferern gelegt. Von Stammsitz Rinteln im niedersächsischen Landkreis Schaumburg aus erobern hochwertige ROLEC Gehäuse bereits viele internationale Märkte.

Informationen sind erhältlich bei:

Perfect Sound PR
Herr Frank Beushausen
Gewerbepark 18
49143 Bissendorf

fon ..: 05402 / 701650
web ..: www.perfectsoundpr.de
10 Besucher, davon 1 Aufrufe heute