HERECON baut Wohnungen und Einzelhandel in Biberach

Bernau am Chiemsee, 19.04.2021. Der Projektentwickler HERECON baut in der badenwürttembergischen Kreisstadt Biberach an der Riß ein Quartier für Wohnen und Einzelhandel. Der erste Spatenstich für die 48 Zwei- bis Vierzimmer-Wohnungen und Ladeneinheiten im Erdgeschoss erfolgte am 15. April.

Das ca. 6.618 Quadratmeter große Grundstück befindet sich im Südosten der Innenstadt zwischen Memminger Straße (B 465), Theodor-Heuss-Straße und Heusteige. Insgesamt entstehen ca. 9.660 Quadratmeter BGF. Zum Ensemble wird eine Tiefgarage mit 72 Stellplätzen gehören. Für die Kunden der Geschäfte entstehen weitere großzügige Parkplatzbereiche.

Christian Kuhlmann, Baubürgermeister der Stadt Biberach: „Wir freuen uns sehr, für diesen Standort eine zukunftsweisende städtebauliche Lösung gefunden zu haben. Die Zusammenarbeit mit HERECON ist dabei besonders hervorzuheben. Der gesamte Planungsprozess sowie die Abstimmung verlief durchweg vertrauensvoll und partnerschaftlich. Wünsche und Bedenken des Gemeinderates wurden berücksichtigt, mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden.“

Heiner Englert, geschäftsführender Gesellschafter der HERECON Unternehmensgruppe: „Mit dem Quartier in Biberach bauen wir ein architektonisch hochklassiges Wohnensemble in drei fünfgeschossigen Gebäuderiegeln. Während die vier Obergeschosse für Wohnen vorgesehen sind, werden im durchgehenden Erdgeschoss Geschäfte für die Nahversorgung des Quartiers einziehen. Wir legen sowohl in architektonischer als auch baulicher Sicht besonderen Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit und bauen konsequent nutzerorientiert. Die Bewohner sollen sich in unseren Wohnungen zu Hause fühlen, deshalb betonen wir auch den Quartiersgedanken mit Einzelhandel und Treffmöglichkeiten vor Ort.“

Im Erdgeschoss werden denn’s Biomarkt und eine Rossmann-Drogeriefiliale eine Nahversorgung mit Waren des täglichen Bedarfs ermöglichen. Die bereits in Biberach ansässige Bäckerei Eisinger wird in einem separaten Gebäude an der Nordseite des Grundstücks eine Filiale mit einem Café eröffnen, welches als Treffpunkt für die Bewohner zusätzlich zu einer hohen Wohn- und Lebensqualität beitragen wird.

Das gesamte Quartier wird von begrünten Freiflächen eingefasst, die zur Memminger Straße hin besonders intensiv bepflanzt werden.

Über die HERECON Unternehmensgruppe:
HERECON entwickelt und realisiert seit 2004 Immobilien in ganz Deutschland. Als einer der führenden Developer für Tankstellen und Autohöfe hat das Unternehmen in den vergangenen Jahren sein Portfolio um die Assetklassen Fachmärkte, Hotels sowie Quartiersentwicklungen im Bereich Studenten- und Businessappartements kontinuierlich erweitert. Die Projekte der HERECON genießen bei institutionellen Anlegern wie auch Privatinvestoren seit vielen Jahren einen ausgezeichneten Ruf als nachhaltige und renditestarke Investments. Heiner Englert, geschäftsführender Gesellschafter der HERECON, hat mit seinem erfahrenen Team bisher mehr als 100 Projektentwicklungen erfolgreich umgesetzt. Das Unternehmen mit Sitz in Bernau am Chiemsee beschäftigt 20 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von ca. 58 Mio. EUR.
www.herecon.de

Pressekontakt:
Ummen Communications GmbH
Dr. Tilman Pradt
Tel. 0160 – 9033 0098
pradt@ummen.com

22 Besucher, davon 1 Aufrufe heute