6 Tipps und Tricks zum Bestehen der 200-301-Prüfung

Mit der kontinuierlichen Entwicklung der Technologie braucht jedes Unternehmen auf der ganzen Welt einen IT-Spezialisten, der ihnen hilft, an der Spitze der neuesten Trends zu bleiben, ihre Sicherheit zu erhöhen und ihre Gesamtleistung zu steigern. Das ist der Grund, warum sich die IT-Branche ständig weiterentwickelt und es tatsächlich einen Mangel an Experten gibt, die jede Aufgabe erfolgreich abschließen können.

Wenn Sie gerade dabei sind, Ihre Karriere in der IT zu entwickeln, dann wissen Sie, wie schwierig es sein kann, einen Cisco-Ausweis zu erhalten. Ja, einen solchen zu haben, wird Ihnen eine ganze Reihe von neuen beruflichen Möglichkeiten eröffnen, aber nicht jeder schafft das. Im folgenden Text werden wir uns auf die 200-301-Prüfung konzentrieren und Ihnen alles sagen, was Sie wissen müssen.

Was ist die 200-301-Prüfung, und wer sollte sie ablegen?

Nach Bestehen dieser Prüfung verfügt ein Kandidat über die Fähigkeiten zur Fehlersuche, Konfiguration und Verwaltung von drahtlosen und kabelgebundenen Unternehmensnetzwerken. Deshalb prüft diese Prüfung die Fähigkeiten in den Bereichen Infrastruktur, Virtualisierung, Architektur, Automatisierung, Network Assurance und Sicherheit.

Die Prüfung besteht aus 90 bis 110 Fragen unterschiedlichen Typs. Diese decken die zuvor genannten Themen ab, und die Kandidaten haben 120 Minuten Zeit, sie zu beantworten. Sie müssen zwischen 750 und 850 Punkte erreichen, um zu bestehen.

Wenn es um Kandidaten geht, die für diese Prüfung in Frage kommen, müssen sie über das entsprechende Wissen und die Erfahrung in der Arbeit mit Cisco-Netzwerken verfügen. Deshalb wird empfohlen, dass die Kandidaten über eine gewisse Berufserfahrung verfügen. Dies ist keine traditionelle Anforderung, aber es wird ihnen leicht fallen, sich vorzubereiten und die Prüfung zu bestehen, wenn sie bereits mit den Grundlagen vertraut sind. Diese Zertifizierung wird für Systemingenieure und -integratoren, Cisco Channel Partner und Netzwerkberater empfohlen. Wenn Sie jedoch nicht über diese Kenntnisse verfügen, müssen Sie sich zunächst alle Fähigkeiten aneignen, die bei der CCNA-Zertifizierung geprüft werden.

Wie kann man sich darauf vorbereiten?

Nun, lassen Sie uns Ihnen einige praktische Tipps geben, wie Sie für diesen Test lernen können. Bedenken Sie, dass nicht jeder es schafft, ihn zu bestehen, was bedeutet, dass Sie eine Menge Zeit und Mühe investieren müssen. Im Grunde genommen wird er Ihr Leben für einige Zeit in Anspruch nehmen. Ja, wir verstehen, wie beängstigend dies erscheinen mag, weshalb Sie die folgenden Tricks umsetzen sollten.

Konzentrieren Sie sich auf die Themen

Das allererste, was Sie tun müssen, ist, die komplette Liste der Themen zu finden, die in dieser Prüfung behandelt werden. Diesen Lehrplan zu finden, ist relativ einfach. Geben Sie einfach den Namen der Prüfung ein, und Sie erhalten eine Vielzahl von Ergebnissen. Natürlich sollten Sie nur die offizielle Seite von Cisco und andere vertrauenswürdige Quellen durchsuchen.

Jedes der Themen ist mit einem Prozentsatz gekennzeichnet, so dass Sie in der Lage sind zu verstehen, welche Themen mehr Zeit und Fokus verdienen. Es versteht sich von selbst, dass Sie alle Themen durchgehen sollten.

Organisieren Sie Ihren Zeitplan

Der Schlüssel zum Bestehen dieses Tests ist Organisation. Wir wissen, dass wir Sie wahrscheinlich ein wenig traumatisiert haben, aber wenn Sie sicherstellen, dass Sie genug Zeit haben, um sich dieser Aufgabe zu widmen und jede Lerneinheit zu planen, werden Sie gut sein. Stellen Sie also sicher, dass Sie recherchieren, wann das Datum der Prüfung ist. Dies ist also das Erste, was Sie lernen müssen.

Denken Sie außerdem an Ihren Alltag und finden Sie ein paar Stunden am Tag, um sich auf das Lernen zu konzentrieren. Ja, das kann eine Herausforderung sein, wenn Sie einen Vollzeitjob und eine große Familie haben, aber es ist etwas, das Sie tun müssen. Sogar zwei Stunden pro Tag werden ausreichen. Denken Sie jedoch daran, dass Sie in der Lage sein müssen, sich vollständig zu konzentrieren. Das heißt, keine Unterbrechungen und keine Ablenkungen. Machen Sie einen Zeitplan und halten Sie sich daran, egal wie groß die Versuchung ist.

Sammeln Sie die Materialien

Das nächste, was Sie tun müssen, ist natürlich, das gesamte Lernmaterial zusammenzustellen. Besorgen Sie sich erstens das offizielle Cisco-Buch zur 200-301 dumps. Machen Sie sich nicht vor, dass es ausreichen wird, es nur einmal zu lesen. Ja, dieses Buch wird Sie mit allen notwendigen Informationen versorgen, aber gleichzeitig wird es zahlreiche Fragen aufwerfen, die Sie beantworten müssen. Darüber hinaus kann es auch eine gute Idee sein, sich nach dem Durchlesen jedes Kapitels kurze Notizen zu machen. Manche Leute mögen diese Methode nicht, aber sie kann sehr nützlich sein. Sie werden nicht nur in der Lage sein zu sehen, wie viel Sie tatsächlich gelernt haben, sondern diese Notizen werden ein hervorragendes Werkzeug für die abschließende Überarbeitung sein.

Übungstests

Diese können sich als sehr nützliche Hilfsmittel während dieses Prozesses erweisen, und das Beste daran ist, dass Sie eine Fülle von ihnen online finden können. Es gibt mehrere Übungstests, die von Cisco herausgegeben werden, aber Sie sollten sich auch die 200-301 Dumps auf der Spoto-Website ansehen. Wenn Sie glauben, dass Sie bereits über viel Wissen verfügen und Ihre Schwächen herausfinden wollen, sollten Sie ein paar davon machen, bevor Sie mit der formellen Vorbereitung beginnen, nur um zu sehen, wo Sie stehen.

Andererseits können Sie diese nutzen, um Ihre Fähigkeiten während des gesamten Vorbereitungsprozesses zu testen. Auf diese Weise können Sie erkennen, ob Sie bestimmte Themen noch einmal durchgehen müssen. Schließlich sollten Sie diese auch vor der Prüfung ausfüllen und als abschließendes Überarbeitungswerkzeug verwenden.

Online-Kurse

Wenn Sie den Eindruck haben, dass Sie für diese Prüfung nicht alleine lernen können oder einfach nicht sehr effizient sein werden, gibt es immer Online-Kurse, für die Sie sich anmelden können. Ja, Sie werden etwas Geld in diese Kurse investieren müssen, aber bedenken Sie, dass sie sich letztendlich auszahlen werden. Sie erhalten jede Menge zusätzliches Lernmaterial und arbeiten mit Experten zusammen, die Ihnen helfen, jedes noch so komplexe Thema zu verstehen.

Online-Gemeinschaften

Und schließlich, wenn Sie sich wohler fühlen, wenn Sie mit jemandem zusammen lernen, gibt es eine Menge Online-Foren und Blogs, in denen Sie Leute finden, die sich auf die gleiche Prüfung vorbereiten wie Sie. Sie können sich mit anderen Kandidaten verbinden, um gemeinsam zu arbeiten und sich gegenseitig zu helfen. Außerdem finden Sie auf diese Weise auch Experten und Personen, die diese Prüfung in der Vergangenheit abgelegt haben, sodass Sie Informationen aus erster Hand erhalten.

Veröffentlicht von:

SPOTO

171 Bovaird Dr W, Unit 12
L7A 1A1 Brampton
CA

Ansprechpartner(in):
Jack Thoon
Pressefach öffnen

44 Besucher, davon 1 Aufrufe heute