Spinat trifft Erdbeere

Wenn Sie ein besonderes Geschmackserlebnis erleben wollen, sollten Sie unbedingt die Spinatsuppe mit Erdbeeren aus dem Kochbuch „Das Olivenöl Kochbuch“ ausprobieren. Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Spinatsuppe mit Erdbeeren (© Das Olivenöl Kochbuch, Karina-Verlag)
½ kg Blattspinat oder 1 Packerl TK-Blattspinat
1/8 l Sauerrahm
1 TL Mehl
1 Zwiebel
Salz, Pfeffer
2 EL Olivenöl
etwas Petersilie
Pro Person 2 Erdbeeren

Die Zwiebel und die Petersilie fein hacken. Im Olivenöl kurz anbraten, dann den grob geschnittenen Spinat dazugeben. Deckel drauf und dünsten, bis der Spinat weich ist. Vom Herd nehmen. Mit dem Pürierstab pürieren. Den Sauerrahm mit dem Mehl glattschlagen, langsam das Wasser dazugeben und weiterrühren. Zum Schluss die Rahmmasse zum Spinat geben. Mit den Gewürzen abschmecken (das Salz erst jetzt zugeben, da der Spinat sonst an Farbe verliert).
Nun die Suppe in Teller füllen und mit je 4 Erdbeerhälften dekorieren (Die Erdbeeren kurz in Olivenöl tauchen, dann schwimmen sie besser und glänzen wunderbar. Ein paar Tupfen Rahm verschönern das Bild.

Tipp:
Spinat sollte nicht aufgewärmt werden. Daher diese Suppe nicht einfrieren, sondern frisch zubereiten.
Dieses Suppenrezept ist ebenso als Zucchinisuppe mit Mandarinenscheiben ein Geschmackserlebnis.

Buchbeschreibung:
Olivenöl ist eines der gesündesten Lebensmittel.
Viele glauben, dass man es nur für Salate verwenden kann, doch der Verwendung des flüssigen Goldes sind keine Grenzen gesetzt.
In diesem Büchlein finden sich einige Rezepte und Tipps rund um das Olivenöl.
Wir wünschen viel Vergnügen beim Kochen.

Zum Buch geht es hier:
http://www.karinaverlag.at/products/das-olivenol-kochbuch-von-karin-pfolz-und-rudi-treiber/

Und das passende Olivenöl finden Sie hier.
Lebensmittel sollten wertvoll sein – so wie das Leben selbst für uns wertvoll sein sollte. In der unverfälschten Natur des Peloponnes stehen und gedeihen die Olivenbäume in einem eingezäunten Olivenhain ohne Chemie und anderen unnatürlichen Zusätzen. Geerntet wird von Hand, so wie vor Hunderten von Jahren. Nach der Mühle wird das naturtrübe Olivenöl in speziellen Olivenölkanistern nach Österreich gebracht. Hier werden sie in formschöne Flaschen gefüllt. Der Geschmack ist einzigartig und man spürt darin die Sonne, die Luft und das Meer Griechenlands.
https://www.olivenoel-aus-griechenland.at/

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy" wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
http://pressemeldungen.jimdofree.com/
https://lesenmachtgluecklich.jimdofree.com/
https://buchstabensueppchen.jimdofree.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/
https://pixabay.com/de/users/BrittaKummer-6894213/

Veröffentlicht von:

Kummer

Rollmannstrasse
58256 Ennepetal
Homepage: http://brittasbuecher.jimdo.com/

Ansprechpartner(in):
Britta Kummer
Pressefach öffnen


      

Firmenprofil:

Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.

Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man im Rosengarten-Verlag und bei BoD.

http://brittasbuecher.jimdo.com/

http://hottemaexe.jimdo.com/

14 Besucher, davon 1 Aufrufe heute