CytoSorbents (NASDAQ: CTSO) vor den Zahlen zu Q1 – Blutreinigungsspezialist baut Europazentrale aus

Mit der Schaffung neuer Stellen und der Erweiterung der Lagerkapazitäten sichert das Medizintechnik-Unternehmen die Lieferfähigkeit für weiteres starkes Wachstum. Europa-Chef Dr. Christian Steiner wertet dies auch als Beitrag zur Sicherung der intensivmedizinischen Versorgung über die Corona-Pandemie hinaus.

Berlin, Deutschland., 21. April 2021 /PRNewswire/ — Die CytoSorbents Europe GmbH hat ihr Personal im ersten Quartal 2021 um gut 10 Prozent aufgestockt. Das Medizintechnik-Unternehmen beschäftigt aktuell mehr als 95 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und plant die Schaffung weiterer neuer Stellen in der Europazentrale. Die Firma reagiert damit auf die gestiegene Nachfrage nach CytoSorb®, einer führenden Blutreinigungs-Therapie, die in der Intensivmedizin und Akutversorgung angewandt wird und in den letzten 12 Monaten auch bei der Behandlung von über 5000 schwerkranken Corona-Patienten eingesetzt wurde.

Zugleich hat das Unternehmen seine Lagerkapazitäten verzehnfacht, um das weitere Wachstum von der Logistik her abzusichern. Seit dem 12.April 2021 steht dem Unternehmen das neue moderne CytoSorbents Logistic Hub Europe Schöneiche bei Berlin zur Verfügung. „Mit der Vergrößerung unseres Teams und dem Ausbau unserer Kapazitäten erhöhen wir unsere Servicequalität in einer Zeit, in der Intensivmediziner und Akut-Patienten in Europa ganz besondere Unterstützung benötigen.“, erklärt Dr. Christian Steiner, Executive Vice President of Global Sales and Marketing und Europachef von CytoSorbents, die jüngsten Maßnahmen. „Wir folgen damit unserem Anspruch und Ziel, zur Rettung von Leben beizutragen.“ Dies gelte natürlich unabhängig und über die Bekämpfung der Corona-Pandemie hinaus.

Die Blutreinigungstherapie CytoSorb® adsorbiert schädliche und überschüssige Substanzen aus dem Blut und kann so die Zusammensetzung des Blutes wieder ins Gleichgewicht bringen. Das Verfahren hat sich als wegweisend bei der Bekämpfung von sogenannten Zytokinstürmen erwiesen, einem der gefährlichsten Syndrome, die häufig auch akute Corona-Erkrankungen begleiten. Darüber hinaus hat sich die Therapie in der Herzchirurgie etabliert. Die CytoSorb®-Technologie kann mit bereits vorhandenen Dialysegeräten, ECMO- und Herz-Lungen-Maschinen kombiniert werden. Das spart Zeit und Kosten. Im Gegensatz zur herkömmlichen Dialyse, können insbesonder wasserunlösliche Substanzen dem Blut entzogen werden, so dass bei lebensbedrohlichem Multiorganversagen mehrere klinische Probleme zeitgleich gelöst werden können.

Die CytoSorbents Europe GmbH ist Teil der CytoSorbents Corporation (NASDAQ: CTSO), einem führenden Unternehmen für Blutreinigung in der Akutmedizin. Der Produktumsatz betrug im abgelaufenen Geschäftsjahr ca. $39,5 Mio. Dies ist ein Anstieg von $16,7 Mio. oder 73% gegenüber 2019. Allein in Deutschland arbeitet das Unternehmen mit hunderten Krankenhäusern zusammen.

CytoSorbents Corporation (NASDAQ: CTSO) wird am 4. Mai die Zahlen des ersten Quartals 2021 veröffentlichen.

Einladung zur Telefonkonferenz am 04. Mai 2021, 22:45 Uhr (MESZ)

Das Management von CytoSorbents lädt Investoren, Analysten und Finanzjournalisten zu einer Live-Telefonkonferenz sowie einem Präsentations-Webcast ein, in denen über die operativen und finanziellen Fortschritte im ersten Quartal 2021 berichtet wird, gefolgt von einer Frage- und Antwortrunde. Thema wird dabei unter anderem auch die FDA-Genehmigung für den Start der amerikanischen STAR-T-Studie zur Ticagrelor-Entfernung während Herz-Thorax-Chirurgie sein.

Details zur Telefonkonferenz:

Datum: Dienstag, 4. Mai 2021
Zeit: 22:45 Berlin
Gebührenfrei: 877-451-6152
International: 201-389-0879
Konferenz-ID: 13718834

Live-Präsentation Webcast: http://public.viavid.com/index.php?id=144427

Es wird empfohlen, dass sich die Teilnehmer etwa 10 Minuten vor Beginn der Telefonkonferenz einwählen. Die Telefonkonferenz wird auch als Live-Webcast übertragen und kann über den folgenden Link abgerufen werden: http://public.viavid.com/index.php?id=144427

Eine archivierte Aufzeichnung der Telefonkonferenz wird auf der Website des Unternehmens unter http://cytosorbents.com/investor-relations/financial-results/ im Bereich Investor Relations verfügbar sein.

CytoSorbents Corporation
Kontakt zum Unternehmen:
Josephine Kraus
PA von Dr. Christian Steiner
+49 30 765 84 66 23
josephine.kraus@cytosorbents.com

Ansprechpartner Investor Relations:
Marcus Schult
kommponisten
+49 69 13823 ext. 960
+49 172 4238938
marcus.schult@die-kommponisten.com

Über die CytoSorbents Corporation (NASDAQ: CTSO)

CytoSorbents Corporation ist ein führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Immuntherapie in der Intensivmedizin und Herzchirurgie basierend auf der Blutreinigungstechnologie. CytoSorb®. Das Hauptprodukt ist in der Europäischen Union zugelassen und wird weltweit in 67 Ländern vertrieben. Es handelt sich hierbei um einen extrakorporalen Zytokinadsorber zur Reduktion des „Zytokinsturms“ bzw. „Zytokinfreisetzungssyndroms“, das zu massiven Entzündungen, Organversagen und zum Tod bei häufig vorkommenden lebensbedrohlichen Erkrankungen führen kann. Dies sind Zustände mit extrem hohem Sterberisiko, für die es derzeit noch keine wirksamen Behandlungen gibt. CytoSorb® wurde bis dato in mehr als 121.000 Behandlungen am Menschen eingesetzt. CytoSorb hat für die Entfernung von Bilirubin (Lebererkrankung), Myoglobin (Traumata) sowie sowohl für Ticagrelor als auch für Rivaroxaban während kardiothorakaler Operationen Zulassungserweiterungen der CE-Kennzeichnung erhalten. CytoSorb hat ferner in den USA die Notfallzulassung der FDA erhalten und kann unter definierten Voraussetzungen bei lebensbedrohlich erkrankten COVID-19-Patienten mit drohendem oder bestätigtem Atemversagen eingesetzt werden. Darüber hinaus wurde CytoSorb für die Ticagrelorentfernung in kardiopulmonalen Bypass-Kreisläufen bei dringenden kardiothorakalen Operationen von der FDA eine Breakthrough Designation zuerkannt.

Die Blutreinigungstechniken von CytoSorbents basieren auf biokompatiblen, hochporösen Polymer-Beads, die über Poren- und Oberflächenadsorption aktiv toxische Substanzen aus dem Blut entfernen können. Für die Technologien wurden von der DARPA, dem Ministerium für Gesundheit und Soziales der Vereinigten Staaten, den National Institutes of Health (NIH), dem National Heart, Lung, and Blood Institute (NHLBI), der US-Armee, der US-Luftwaffe, dem U.S. Special Operations Command (SOCOM), dem Air Force Material Command (USAF/AFMC) und anderen Forschungsgelder in Höhe von über 38 Millionen US-Dollar gewährt, die keinen Einfluss auf die Kapitalbeteiligung haben. Das Unternehmen arbeitet an der Entwicklung verschiedener Produkte, die auf dieser einzigartigen Blutreinigungstechnologie basieren. Sie sind durch zahlreiche bereits erteilte US-amerikanische und internationale Patente sowie mehrere anhängige Patentanmeldungen geschützt, darunter neben CytoSorb® auch ECOS-300CY™, CytoSorb-XL™, HemoDefend™, VetResQ™, K+ontrol™, ContrastSorb und DrugSorb. Weitere Informationen finden Sie auf den Websites unseres Unternehmens http://www.cytosorbents.com und www.cytosorb.com oder folgen Sie uns auf Facebook und Twitter.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten unter anderem Aussagen über unsere Pläne, Ziele, Darstellungen und Behauptungen und sie stellen keine historischen Fakten dar. Sie sind typischerweise an Begriffen wie „können“, „sollten“, „könnten“, „erwarten“, „planen“, „antizipieren“, „glauben“, „schätzen“, „vorhersagen“, „potenziell“, „fortsetzen“ und ähnlichen Begriffen erkennbar; sie können jedoch auch anders formuliert sein. Bitte beachten Sie, dass die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen gegenwärtige Einschätzungen und Erwartungen der Geschäftsleitung widerspiegeln, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse, Ereignisse und die Unternehmensleistung jedoch erheblich von denen mit den zukunftsgerichteten Aussagen formulierten, abweichen können. Zu den Faktoren, die solche Abweichungen verursachen oder zu ihnen beitragen können, zählen die in unserem Jahresbericht auf dem Formular 10-K, das am 5. März 2020 bei der SEC eingereicht wurde, berichteten Risiken, die durch die Risiken in unseren Quartalsberichten auf Formular 10-Q sowie in den Pressemitteilungen und anderen Mitteilungen an die Aktionäre, die wir gelegentlich herausgeben und mit denen wir Interessenten über die Risiken und Faktoren informieren, die sich auf unser Geschäft auswirken können, berichteten Risiken aktualisiert werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie sich nicht ungeprüft auf derartige zukunftsgerichtete Aussagen verlassen sollten. Wir übernehmen keine Verpflichtung für eine öffentliche Aktualisierung oder Revidierung von zukunftsgerichteten Aussagen, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies wird durch die US-Bundeswertpapiergesetze gefordert.

Bitte klicken Sie auf diese Links und folgen Sie uns auf Facebook und Twitter.

CytoSorbents Corporation | 7 Deer Park Drive, Suite K, Monmouth Jct., NJ 08852, United States

CytoSorbents Europe GmbH, Müggelseedamm 131, 12587 Berlin, Deutschland

Veröffentlicht von:

CytoSorbents

Müggelseedamm 131
12587 Berlin
DE
Telefon: 01629293529
Homepage: https://cytosorbents.com/

Ansprechpartner(in):
Julia Panse
Pressefach öffnen


      

28 Besucher, davon 1 Aufrufe heute