procar informatik AG: ecaros ist das erste von der BMW Group zertifizierte Dealer Management System

Darmstadt, Mai 2021. Das Dealer Management System (DMS) ecaros der procar informatik AG ist das erste offiziell zertifizierte DMS für die Marken BMW und MINI in Deutschland und somit für den Einsatz in allen Service- und Fahrzeugvertriebsbetrieben dieser Marken uneingeschränkt geeignet. Mit der Vertragsunterzeichnung am 15. April 2021 ist procar, ein Unternehmen der international agierenden Imaweb-Gruppe, als DMS-Provider des Automobilherstellers gelistet und darf ein Zertifizierungs-Logo beispielsweise für Veröffentlichungen oder für die Kundenansprache nutzen.
Dem vorausgegangen waren mehrmonatige Prüfungen von ecaros sowohl auf seine Integrationsfähigkeit zu den Marken BMW und MINI als auch in Bezug auf grundsätzliche Funktionalitäten wie z. B. Zeiterfassung oder Buchhaltung. Dabei hat BMW seinen umfassenden Anforderungskatalog ebenfalls im Rahmen einer dreitägigen Anwendungstestung in einem Leipziger Handelsbetrieb untersucht.
„Mit der Zertifizierung hat jeder BMW-Partner die Sicherheit, dass ecaros alle Qualitätsanforderungen erfüllt und externe Schnittstellen eingebunden werden können“, erläutert Volker Holthaus, Geschäftsführer procar informatik AG. Ein herausragender Vorteil von ecaros sei die Mehrmarkenfähigkeit: „Alle Marken und Standorte einer Unternehmensorganisation werden in einem einzigen System verwaltet.“ Durch die Vereinheitlichung der Prozesse können Mitarbeiter unkompliziert intern zwischen den unterschiedlichen Betrieben eines Händlers wechseln, ohne dass dies in der Verwaltung zu Prozessbrüchen oder Problemen führt.
Die Daten der gesamten Autohaus Organisation werden in einem gemeinsamen System und Datenbank gespeichert. Dies sorgt für eine einfache und transparente Datenpflege über alle Standorte hinweg. „Der Aufwand der Datenpflege, z. B. für ein zentrales Marketing, wird extrem reduziert.“
Auch die Anforderung der BMW Group nach modernsten Funktionalitäten wie der hohen Integrationsfähigkeit, z. B. zu mobilen Anwendungen (Apps), deckt ecaros komplett ab. Das DMS wurde als „Software as a Service (SaaS)“ konzipiert. Das heißt, der Kunde muss das System nicht im Autohaus installieren und folglich keinen Server bereitstellen, sondern tauscht die Daten per verschlüsselter Verbindung mit dem Darmstädter Rechenzentrum aus. Datensicherung, Softwareaktualisierung usw. liegen in der Verantwortung von procar.
Ansprechpartner für diese Meldung:
Birgit Mühle, Öffentlichkeitsarbeit
procar Rheinland GmbH
Toyota Allee 1
50858 Köln
Tel. (+49) 0221 8455-9423
E-Mail: b.muehle@imaweb.de
https://www.procar.de

Die procar informatik AG ist ein Unternehmen der Imaweb-Gruppe und entwickelt Softwarelösungen zur Steuerung sämtlicher Geschäftsprozesse in Autohäusern und Service-Werkstätten. Das 1998 gegründete Unternehmen zählt zu den führenden Anbietern für Dealer Management Systeme (DMS) auf dem deutschen Markt. Sein Mehrmarken-DMS ecaros wird heute von über 1.100 Betrieben genutzt und unterstützt Marken wie BMW, Audi, Ford, Renault/Dacia, Seat, Skoda, Volkswagen, Hyundai, Nissan, KIA,Honda, Mitsubishi, Fiat sowie Toyota/Lexus.

Veröffentlicht von:

PR-Werkstatt Fischer

Bagelstraße, 109
40479 Düsseldorf
DE
Telefon: 01775789048

Ansprechpartner(in):
Karin Fischer
Pressefach öffnen

Informationen sind erhältlich bei:

Birgit Mühle, Öffentlichkeitsarbeit

procar Rheinland GmbH

Toyota Allee 1

50858 Köln

Tel. (+49) 0221 8455-9423

E-Mail: b.muehle@imaweb.de

https://www.procar.de                       

18 Besucher, davon 1 Aufrufe heute