EVK9351AUT beschleunigt Projekteinstieg in optische Gigabit-Konnektivität

KDPOF – ein führender Anbieter für Gigabit-Konnektivität über Faseroptik – präsentiert das neue, umfangreiche Evaluierungskit EVK9351AUT für einen schnellen und einfachen Projektstart in die optische Gigabit-Konnektivität in Fahrzeugen. "Mit unserem neuen EVK9351AUT statten wir Automobilhersteller, Zulieferer und Testhäuser aus, damit sie die Automotive Transceiver KD9351 und KD1053 für die Implementierung von optischen 1000BASE-RHC PHYs in Fahrzeugen vollständig evaluieren können", erläutert Carlos Pardo, CEO und Mitgründer von KDPOF. "Wir ergänzen damit unseren kürzlich angekündigten neuen integrierten Faseroptik-Transceiver (FOT) KD9351 für eine umfassende Evaluierung." Die Plattform bietet alle Möglichkeiten zur Funktions- und Leistungsevaluierung, die Automobil-OEMs, Tier1s und Testhäuser verlangen. Sie ermöglicht es Produktdesignern, die Technologie von KDPOF erfolgreich zu evaluieren und damit die Zeit zur Markteinführung zu verkürzen. Der neue KD9351 senkt in Kombination mit dem bestehenden KD1053 IC die Kosten für optische Verbindungen mit 1 Gbit/s um 30 Prozent und ermöglicht wettbewerbsfähige Preise für Verbindungen, die EMV-kritisch sind oder eine galvanische Trennung erfordern. Zu den Anwendungen gehören sichere Ethernet-Backbones und Sensorverbindungen für Fahrerassistenzsysteme (ADAS).

Evaluierungskit für 1000BASE-RHC Automotive Bridge

Das umfangreiche Evaluierungskit EVK9351AUT enthält 2 Evaluation-Boards EVB9351AUT, 2 Evaluation-Board-Metallgehäuse (optional), 2 1000BASE-T SFP-Module, 2 100BASE-TX SFP-Module (optional), 1 USB2ALL-Überwachungsbox, 1 optischen Kabelbaum, 2 Cat. 5e UTP-Kabel, 2 Direct-Attach-Passive-SFP-Twinax-Kabel (optional), sowie Bedienungsanleitung und Entwicklungsdokumentation.

Die Evaluation-Boards können mit 100 und 1.000 Mbit/s betrieben werden. Eine einzige Version eines Boards ist kompatibel zu unterschiedlichen Headern und Kabelbäumen verschiedener Hersteller. Die Anwender können ein Standard-SFP-Modul an das Gehäuse anschließen und erhalten damit eine Medienkonverter-Funktionalität, die Wake-Up & Sleep unterstützt. Ergänzende Elemente sind optional erhältlich, wie beispielweise ein optischer Kabelbaum, ein Loopback-SFP oder ein SFP-Direct-Attach-Passiv-Twinax-Kabel. Das Board wird in einem EEPROM-Speicher konfiguriert. Das mitgelieferte Software-Entwicklungspaket (SDK) ermöglicht das Generieren von Binärdateien für verschiedene Konfigurationsoptionen und das Flashen des EEPROMs. Darüber hinaus erfolgt die Steuerung und der Status des KD1053-Transceivers über die GUI (im SDK enthalten) auf einem Computer, der über ein USB2All-Modul angeschlossenen werden kann. Die GUI enthält mehrere Panels, die einen vollständigen Zugriff auf den KDPOF-Transceiver ermöglichen und Informationen über den Verbindungsstatus und seine Parameter liefern. Eine Benutzer- und Designdokumentation ist enthalten, um die Evaluierung und die Entwicklung von Automotive-Endprodukten auf Basis der zweiteiligen Nummern zu vereinfachen.

Weitere Informationen:
EVK9351AUT Evaluierungskit: https://t1p.de/KDPOF-EVK9351AUT
EVB9351AUT Evaluierungsboard: https://t1p.de/KDPOF-EVB9351AUT

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

b.i.g. gruppe management gmbh

Ehrmannstraße 6
76135 Karlsruhe
Deutschland
Telefon: 0721 8206318
Homepage: http://big-gruppe.com

Ansprechpartner(in):
Alexander Stöckle
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Über die b.i.g.-Gruppe
Die b.i.g.-Gruppe ist Spezialist für das Beraten, Planen und Betreiben von Immobilien. Mit seinen rund 3.000 Beschäftigten und 27 Gesellschaften bietet das Familienunternehmen national wie international an 24 Standorten über 100 Dienstleistungen an. Von Bernd und Gisela Bechtold 1981 als Ingenieurbüro gegründet, hat mit Daniela Bechtold-Schwabe seit 2013 die nächste Generation die Führung des Unternehmens übernommen. Die b.i.g.-Gruppe belegt die Geschäftsfelder Ingenieurplanung, Facility-Management, Projektsteuerung, Gebäudeservice, Sicherheitsdienstleistungen, Akademie sowie komplexe Dienstleistungen.

Informationen sind erhältlich bei:

ahlendorf communication
Schiffbauerweg 5F
82319 Starnberg
ma@ahlendorf-communication.com
+4981519739098
www.ahlendorf-communication.com
7 Besucher, davon 1 Aufrufe heute