pds stellt Open Masterdata für pds Software vor

Open Masterdata – dieser neue Standard für den Austausch von Produktdaten zwischen Großhändlern und dem Fachhandwerk vereinfacht und beschleunigt zukünftig den Umgang mit Artikelstammdaten. Das vom Bundesverband Bausoftware (BVBS), dem DG-Haustechnik und dem Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) neu entwickelte Austauschverfahren ermöglicht Handwerksbetrieben künftig einen Echtzeit-Abruf von Produktstammdaten nach ihrem tatsächlichen Bedarf ("On-Demand"). Als Pionier für Cloud-fähige Handwerkersoftware hat die Rotenburger pds GmbH die Schnittstelle für das neue Datenaustauschverfahren Open Masterdata bereits in der pds Software umgesetzt und nach der erfolgreichen Pilotphase seit dem Herbst 2020 erstmals auf der ISH Digital 2021 öffentlich vorgestellt.

Handwerksbetriebe benötigen eine Vielzahl von aktuellen Produktstammdaten wie Vermarktungstexte, technische Informationen, Bilder und Montageanleitungen, um den gesamten Bearbeitungsprozess von der Angebotserstellung bis zur Projektabwicklung und Fakturierung möglichst einfach und effizient in ihrer Handwerkersoftware abbilden zu können.

Der nunmehr seit über 30 Jahren eingesetzte Datenaustausch-Standard DATANORM gilt im Handwerk technisch als veraltet, da dieser nur wenig Dateninhalte transportieren kann und auch keine moderne On-Demand-Kommunikation erlaubt. "Hinzu kommt, dass die DATANORM Daten oftmals nur monatlich oder sogar nur einmal jährlich aktualisiert werden und der Handwerksbetrieb enorme Datenmengen ungefiltert abspeichern muss", erläutert Susanne Vital, Product Management bei pds. "Diese Defizite räumt pds Software mit Open Masterdata aus. Produktdaten werden in Echtzeit abgerufen und stehen tagesaktuell in unserer Handwerkersoftware zur Verfügung. So muss der Handwerksbetrieb nicht mehr die ressourcenintensiven und gegebenenfalls veralteten Daten Hunderttausender Artikel auf dem Server aktualisieren. Stattdessen fragt dieser die benötigten Daten prozessbezogen in Echtzeit an. Handwerksbetriebe verbessern damit nicht nur die Qualität ihrer Artikelstammdaten, sondern sparen nachhaltig Aufwand und Kosten ein."

Datenupdates aus dem Fachhandel einschließlich der tagesaktuellen Preise können mit Open Masterdata einfach in die Handwerkersoftware übernommen werden. Auf eine Grunddatenversorgung über DATANORM müssen Handwerksbetriebe mit der Integration von Open Masterdata jedoch nicht verzichten, diese bleibt pds Software Kunden erhalten.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

pds GmbH

Mühlenstr. 22-24
27356 Rotenburg
Deutschland
Telefon: +49 (0) 4261 - 855-304
Homepage: http://www.pds.de

Ansprechpartner(in):
Lisa Ringen
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Die pds GmbH ist führender Anbieter für Handwerkersoftware im Bau- und Baunebengewerbe. Mehr als 150 auf Branchen- und kaufmännische Lösungen spezialisierte Mitarbeiter arbeiten im niedersächsischen Rotenburg (Wümme) an der stetigen Weiterentwicklung der Softwareprodukte für Handwerksbetriebe in den DACH-Ländern sowie in Luxemburg. Seit der Firmengründung 1973 liegt der Fokus auf der Entwicklung von Software mit Branchenanforderungen sowie allen gewerkspezifischen Besonderheiten des Baugewerbes. Neben klassischer ERP-Software mit Auftragsabwicklung und betrieblichem Rechnungswesen (inkl. eines Baulohns) beinhalten pds Lösungen auch mobile Anwendungen für die Baustelle, wie mobiler Kundendienst- und Wartungsservice, Fahrzeugortung und Baustellenzeiterfassung. 2009 hat pds mit Einführung eines neuen Handwerkerprogramms den Weg webbasierter Softwareanwendungen beschritten. Die zukunftsweisende Technologie von pds Software gibt den ca. 3.000 mittelständischen pds Anwenderunternehmen die Sicherheit, auch in Zeiten der Cloud einen langfristig orientierten und zuverlässigen Partner an der Seite zu haben. Die Implementierung und Schulung der Software ermöglichen die pds Partner in Kombination mit den pds Seminarzentren in Rotenburg, Frankfurt (Hessen) und Weinstadt (Bayern). Für eine ganzheitliche Vor-Ort-Betreuung und Implementierung aller IT-Themen sorgen 18 pds Partnerunternehmen.

Informationen sind erhältlich bei:

trendlux pr GmbH
Oeverseestraße 10 - 12
22769 Hamburg
ps@trendlux.de
+49 (0) 40-800 80 990-0
www.trendlux.de
10 Besucher, davon 1 Aufrufe heute