Impfen leicht gemacht – ImpfDocNE bis 30.06.2021 in MEDICAL OFFICE lizenzgebührenfrei für Erstnutzer

Ab April sollen auch Hausärzte bei den Impfungen gegen das Corona-Virus mitwirken. Hierfür bedarf es einer Arztpraxissoftware, die das Regelwerk zur Corona-Schutzimpfung beinhaltet und den Arzt bei der Auswahl der Patienten entsprechend der Impfreihenfolge unterstützt. Der Arztpraxissoftwarehersteller INDAMED stellt Ärzten bei einer Bestellung bis zum 30.06.2021 in seinem Praxisverwaltungssystem MEDICAL OFFICE das Modul Impfen / ImpfDocNE lizenzgebührenfrei und 3 Monate ohne Wartungskosten zur Verfügung. So können Ärzte, die bisher noch nicht mit ImpfDocNE arbeiten, auf ein zuverlässiges Impftool zugreifen.

Speziell für die COVID-19-Schutzimpfung findet der Arzt in ImpfDocNE alle COVID-19-Impfstoffe mit entsprechendem Regelwerk vor. Dies beinhaltet die Zulassung für die entsprechende Altersgruppe, den Abstand zwischen den beiden Impfungen und weiteres. Zudem sieht der Arzt die Indikationen nach RKI und die Prioritätenliste laut Impfverordnung.

Nach der Impfung und der entsprechenden Dokumentation inklusive Chargennummer in MEDICAL OFFICE erfolgt ein Export der impfrelevanten Daten für die KBV und falls notwendig für das RKI. Die Datei wird hierfür nach KBV und RKI Anforderungen aufbereitet. Für die Patienten kann ein rechtssicherer Impfnachweis auf Papier oder im digitalen Impfpass erstellt werden.

15 Besucher, davon 1 Aufrufe heute