Buchvorstellung „Hinter unserem Horizont – Verlorene Seelen“ (Band 2) von Elias J. Connor

Verschaffen Sie sich einen Einblick in Elias J. Connors spannenden Doku-Roman! „Hinter unserem Horizont“ zeigt die Reise des psychisch kranken Ex-Alkoholikers auf der Suche nach der Bewältigung seiner Kindheitstraumata und dem Glück. Außerdem eine Geschichte über eine ganz besondere Freundschaft zu der Autisten Jane.

SEHEN SIE SELBST:

Handlung
Benjamin Fosters Geschichte. Ex-Alkoholiker mit einer jahrelangen Karriere als Trinker. Der Mann, der erst einen Weg aus seiner Sucht gefunden hatte, als er eine große Aufgabe bekam. Derjenige, der für ein Mädchen Namens Crystal, die später seine allerbeste Freundin und langjährige Vertraute wurde, die Patenschaft übernahm und später mit ihr in einer WG zusammenwohnte. In Band 2 der Reihe „Hinter unserem Horizont“ beschreibt der Autor auf eindrucksvolle Weise, wie Benny zunächst mit Hilfe einer imaginären Freundin durch seine schwere Kindheit kommt und es ihm nach vielen Höhen und Tiefen – sowohl beruflich als auch privat – schließlich gelingt, in der Gegenwart Fuß zu fassen und glücklich zu werden.

Was zuvor geschah… (Band 1)
Der Autor Elias J. Connor schildert die Lebensgeschichte des Protagonisten mit all seinen Facetten. Wie sieht es in einem Menschen aus, der ständig auf der Suche nach Anerkennung ist, indes sein Leid mit Alkohol betäubt und unter den Fittichen einer herrischen und tyrannischen Familie steht? Wie kann Benjamin Forster aus seiner Sucht herausfinden und seinem Leben wieder einen Sinn geben?

Klicken Sie hier um die Buchvorstellung von Band 1 anzusehen

und hier können Sie Band 1 kaufen
Wenn Sie „Hinter unserem Horizont“ interessiert, dann können Sie es käuflich erwerben auf:
https://indayi.de/buechermarkt/romane/verlorene-seelen/

Veröffentlicht von:

indayi edition

Diltheyweg 5
64287 Darmstadt
DE
Telefon: 01749375375
Homepage: http://www.indayi.de

Ansprechpartner(in):
Guy Dantse
Pressefach öffnen


            

Firmenprofil:

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Verlag in Darmstadt, der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Wir schreiben und veröffentlichen alles, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Wir schreiben über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Wir schreiben und publizieren Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern - seien es unsere Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Unser Angebot ist vielfältig: wir veröffentlichen unter anderem Liebesromane, Ratgeber zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung und Ernährung, spannende Thriller und Krimis, psychologische Selbsthilfebücher, Bücher über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbücher und Kinder- und Jugendbücher.

Informationen sind erhältlich bei:

indayi edition
Guy Dantse
Diltheyweg 5
64287  Darmstadt
Tel:01749375375
info@indayi.de
presse@indayi.de
leser@dantse-dantse.com
https://indayi.de

12 Besucher, davon 1 Aufrufe heute