“ERP Future 2021”: Asseco zeigt die intelligenten ERP-Funktionen der Zukunft mit APplus 7.1

Karlsruhe, 17.05.2021 – Wie sieht die ERP-Nutzung der Zukunft aus? Mit welchen Funktionalitäten werden moderne Systeme Anwender mittel- und langfristig unterstützen? Fragen wie diese stehen im Zentrum der dieses Jahr bereits zum 13. Mal von der Universität Innsbruck veranstalteten Fachtagung für Enterprise-Systeme "ERP Future". Die aktuelle Ausgabe öffnet am Dienstag, den 18. Mai, virtuell ihre Tore für Interessenten und Fachanwender. Mit dabei ist auch die Asseco Solutions, die im Rahmen der Veranstaltung die neusten Funktionalitäten ihrer ERP-Lösung APplus 7.1 präsentiert. Dank innovativem Process Mining und modernster KI-Unterstützung erhalten Anwender damit bereits heute einen Vorgeschmack auf das Potenzial der ERP-Lösungen von morgen.

Im Rahmen des Veranstaltungsauftritts der Asseco Solutions erfahren Interessenten unter anderem, wie die neuste Version der Asseco-Lösung – in Kombination mit neuen Add-Ons und Zusatzmodulen – die Grundlage für den Einsatz moderner Process-Mining-Technologien schafft. Das umfassende Informationsreservoir der ERP-Lösung stellt dabei die ideale Grundlage dar, bestehende Prozessabläufe zu analysieren und daraus Optimierungsvorschläge für eine effizientere Arbeit im Praxisalltag abzuleiten – und entsprechende Routineabläufe damit künftig gar zu automatisieren. Auch innovative Cloud-Technologie spielt in der neuen APplus-Version eine zentrale Rolle: So ermöglicht etwa der neue universelle Cloud Connector eine einfache Anbindung von Partnerlösungen und SaaS-Angeboten an APplus – bei gleichzeitig höchstmöglicher Sicherheit für die übertragenen Daten.

Asseco-Vortrag: KI-Einsatz im Vertrieb

Einen weiteren ERP-Zukunftstrend stellt Christian Leopoldseder, Managing Director Austria, in seinem Vortrag am Dienstag, den 18. Mai, von 13.30 bis 13.55 Uhr vor: die KI-gestützte Lead-Generierung. Unter dem Titel "Höhere Abschlussquoten durch Einsatz von KI im Vertriebsprozess" erläutert er, wie sich die Neukundengewinnung im digitalen Zeitalter durch künstliche Intelligenz unterstützen lässt. Konkretisiert wird diese Möglichkeit durch die entsprechenden Funktionalitäten in APplus: So ist die innovative Asseco-KI bereits heute in der Lage, auf Basis des bisherigen Kundenstamms ähnliche Unternehmen und damit weitere potenzielle Vertriebsziele zu identifizieren. Auch bei der anschließenden Recherche unterstützt die KI: Sie stellt aus den öffentlich verfügbaren Informationen eine umfassende Übersicht zu den einzelnen Prospects zusammen und entlastet dadurch Vertriebsmitarbeiter von zeitraubender Vorarbeit.
Weitere Informationen und Anmeldung

Die Teilnahme am ERP-Future-Kongress ist für Anwender mit gültigem Gutscheincode kostenlos, andernfalls beträgt die Teilnahmegebühr 75 Euro. Die Anmeldung ist hier möglich.

Diese Pressemitteilung ist unter www.applus-erp.de und www.phronesis.de abrufbar.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Asseco Solutions

Amalienbadstr. 41
76227 Karlsruhe
Deutschland
Telefon: 0721/91432-0
Homepage: http://www.applus-erp.de

Ansprechpartner(in):
Stephanie Miotto
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Asseco Solutions
Bei der Asseco Solutions handelt es sich um den Zusammenschluss technologisch führender ERP-Anbieter aus fünf Nationen. Bereits seit knapp 25 Jahren bietet das Unternehmen als Vorreiter im ERP-Sektor modernste Technologien für den gehobenen Mittelstand. Der Fokus des Unternehmens liegt auf Branchen wie Maschinen-, Anlagen- und Fahrzeugbau sowie Serienfertigung, Großhandel und Dienstleistung. Seine vollständig webbasierte ERPII-Lösung "APplus" verbindet CRM, E-Business, Wissensorganisation, Risikomanagement und Workflow mit klassischem ERP. Dabei zeichnet sie sich durch kostengünstige Administration sowie ergonomische Bedienung aus - nicht zuletzt aufgrund ihrer Benutzerfreundlichkeit wurde die Lösung unter anderem bereits mehrfach zum "ERP-System des Jahres" gekürt. Mit zahlreichen Kooperationen im akademischen Bereich legt das Unternehmen einen starken Fokus auf Forschung und Entwicklung und agiert so als einer der Vorreiter für zukunftsweisende Technologien wie Cloud Computing, Mobility und Industrie 4.0. Aktuell setzen über 1.650 Kunden auf die Lösungen des ERP-Anbieters mit Hauptsitz in Karlsruhe; betreut werden diese von mehr als 770 Mitarbeitern an knapp 20 Standorten in Deutschland, Österreich, der Schweiz, der Slowakei und Tschechien sowie Italien und Guatemala. Als Teil der europaweiten Asseco-Gruppe mit über 21.500 Mitarbeitern bietet das Unternehmen seinen Kunden eine ideale Kombination aus lokalem Fokus und globaler Handlungsfähigkeit.

Informationen sind erhältlich bei:

phronesis PR GmbH
Kobelweg 12 1/4
86156 Augsburg
info@phronesis.de
0821 444 800
http://www.phronesis.de
10 Besucher, davon 1 Aufrufe heute