Hard Rock Hotel Amsterdam American bietet seinen Gästen mehr Komfort mit Wi-Fi 6 von Extreme Networks

FRANKFURT A.M./SAN JOSE, 17. Mai 2021 – Extreme Networks, Inc. (Nasdaq: EXTR), ein Anbieter cloudbasierter Netzwerklösungen, hat in Zusammenarbeit mit DWE ICT ein über die Cloud verwaltetes Wi-Fi 6-Netzwerk für das Hard Rock Hotel Amsterdam American implementiert, das zu der international bekannten Hotelkette mit dem Themenschwerpunkt Musik gehört. Das neue Netzwerk bietet schnellere Konnektivität auf dem gesamten Hotelgelände und ermöglicht einen sicheren, zuverlässigen WLAN-Zugang für Gäste und Belegschaft sowie ein vereinfachtes Netzwerkmanagement für das IT-Team des Hotels.

Das Hard Rock Hotel Amsterdam American mit 173 Zimmern befindet sich in einem der berühmtesten Jugendstilgebäude Amsterdams im Stadtteil Leidseplein. Mit den Legacy-WLAN-Lösungen war es schwierig, in dem denkmalgeschützten Gebäudekomplex zuverlässiges WLAN und damit Gästen moderne, digital gesteuerte Annehmlichkeiten zu bieten. Das Hotel benötigte eine Modernisierung seiner drahtlosen Netzwerkinfrastruktur, um die neuen Anforderungen an kontaktfreie Services wie Gästeregistrierung, Essensbestellungen auf dem Zimmer, Remote-Check-outs und koordiniertes Housekeeping zu erfüllen. Nach der Implementierung von ExtremeWireless™ Wi-Fi 6 Access Points und der ExtremeCloud™ IQ Netzwerkmanagement-Plattform konnte das Hotel eine verbesserte Netzwerkleistung in der gesamten Anlage verzeichnen.

Die wichtigsten Vorteile:

Fortschrittliche Wi-Fi 6 Konnektivität: Das Hard Rock Hotel Amsterdam American ist eines von vielen Hotels, die aufgrund der steigenden Anzahl von Geräten, die von Gästen und Mitarbeitern genutzt werden, sowie der Nachfrage nach technologiebasierten Angeboten mit steigenden Anforderungen an die Wireless-Konnektivität konfrontiert sind. Die hochdichten Wi-Fi 6-Lösungen von Extreme ermöglichen höhere Geschwindigkeiten und verbesserte Netzwerkkapazitäten und sorgen so für eine leistungsstarke Wireless-Abdeckung und weniger Netzwerküberlastung. Nach der Installation von ExtremeWireless Access Points im Innen- und Außenbereich des Hotels konnte die Zahl der Supportanfragen im Zusammenhang mit Wi-Fi-Problemen deutlich reduziert werden. Außerdem konnte das Hotel neue Services einführen, wie z. B. erweiterte Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen für Gäste.

Vereinfachtes Netzwerkmanagement: Mit ExtremeCloud IQ verfügt das IT-Team des Hotels nun über eine zentrale cloudbasierte Netzwerkmanagementlösung, die umfassende Netzwerktransparenz bietet und den Prozess der Bereitstellung, Skalierung, Verwaltung und Wartung von Geräten im Netzwerk vereinfacht. Die Plattform bietet aussagekräftige Einblicke auf Metadatenebene und ermöglicht es dem Hotel, die Leistung zu optimieren – je nachdem, wie Gäste, Anwendungen und Geräte das Netzwerk nutzen. ExtremeCloud IQ unterstützt Remote-Netzwerkmanagement und ermöglicht es dem kleinen IT-Team, schnell auf Anforderungen zu reagieren, ohne jeden Access Point vor Ort bedienen zu müssen. Das Team kann außerdem die unbegrenzte Datenspeicherung der Plattform nutzen, die die Genauigkeit und Präzision des maschinellen Lernens und der Aktionen der künstlichen Intelligenz erhöht, mehr Hintergrundinformationen für die Fehlerbehebung liefert und es ihnen ermöglicht, die Services auf Grundlage früherer Leistungskennzahlen zu verbessern.

Claire Van Campen, General Manager, Hard Rock Hotel Amsterdam American
"Das Wichtigste ist, dass unsere Gäste das bestmögliche Erlebnis haben, wenn sie bei uns übernachten. Dazu gehört auch ihre Erfahrung bei der Nutzung der von uns bereitgestellten Technologien. Mit Extreme haben unsere Gäste nun Zugang zu nahtloser WLAN-Konnektivität im gesamten Hotel, sodass sie mit Familie, Freunden oder der Arbeit verbunden bleiben können. Die neue Lösung hat auch das Netzwerkmanagement erheblich vereinfacht und damit den Aufwand für unser IT-Team reduziert."

Colin Hoogerwaard, IT Advisor, DWE ICT
"Mit dem Hard Rock Hotel verbindet uns eine langjährige Geschäftsbeziehung und wir haben die Implementierung der cloudbasierten Netzwerklösungen von Extreme sehr gerne unterstützt. Das neue Netzwerk bietet nicht nur zuverlässige WLAN-Konnektivität im Innen- und Außenbereich des Gebäudes, sondern stellt auch den Goldstandard der Netzwerktechnologie in der Hotellerie dar."

Boris Germashev, Regional Director Sales – BENELUX, Eastern Europe & Nordic, Extreme Networks
"Das Hard Rock Hotel hat einen hervorragenden Ruf für seinen Kundenservice, die Liebe zum Detail und fantastische Gästeerlebnisse. Diese Erlebnisse umfassen auch das WLAN-Netzwerk oder werden von diesem mitgetragen. Wir bei Extreme sind stolz darauf, eine Lösung bereitzustellen, auf die sich das Hard Rock Hotel verlassen kann, damit Gäste und Mitarbeiter von der drahtlosen Konnektivität ebenso begeistert sind wie von den anderen Dienstleistungen des Hotels."

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Extreme Networks

Longwater Avenue Green 250
1 Floor Reading
Deutschland
Telefon: +44 (0) 118 334 4216
Homepage: http://www.extremenetworks.com

Ansprechpartner(in):
Miryam Quiroz
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Über Extreme Networks
Extreme Networks, Inc. (EXTR) bietet offene, softwaregesteuerte Lösungen - vom Desktop zum Rechenzentrum, vor Ort oder über die Cloud - die agil, anpassungsfähig sowie sicher sind und so die digitale Transformation ermöglichen. Unser zu 100% durch eigene qualifizierte Mitarbeiter durchgeführter Service und Support ist branchenweit führend. Auch mit 30.000 Kunden weltweit - darunter die Hälfte der Fortune 50 sowie weltweit führende Unternehmen in den Bereichen Wirtschaft, Hospitality, Einzelhandel, Transport und Logistik, Bildung, Bundesbehörden, Gesundheitswesen und Fertigung - bleiben wir schnell, flexibel und haben jederzeit den Erfolg unserer Kunden und Partner im Auge. Wir nennen das "Customer-Driven Networking". Extreme Networks wurde 1996 gegründet und hat seinen Hauptsitz in San Jose, Kalifornien. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://de.extremenetworks.com/ oder unter der Telefonnummer +49 69 47860-0.

Extreme Networks, Smart OmniEdge, ExtremeAI, ExtremeCloud, ExtremeDefender, Extreme Fabric Connect, ExtremeWireless, ExtremeManagement, ExtremeAnalyticsExtremeWireless WiNG, ExtremeWireless WiNG und das Extreme Networks-Logo sind Marken oder eingetragene Marken von Extreme Networks, Inc. in den USA und anderen Ländern. Andere hier gezeigte Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.

Forward Looking Statements:
Except for any historical information contained herein, statements in this release, including those concerning Smart OmniEdge, ExtremeAI for Smart OmniEdge, ExtremeCloud Appliance, Extreme ExtendedEdge Switching, and Extreme Defender for IoT are "forward-looking statements" within the meaning of the "safe harbor" provisions of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. These forward-looking statements speak only as of the date of this release. Actual results or events could differ materially from those anticipated in those forward-looking statements as a result of certain factors, including:: the possibility that we might experience delays in the development, introduction or shipment of new technology and products, the possibility that our new product introductions may not be as successful as we anticipate or may not perform as expected, and the possibility that new products may have quality or other defects or deficiencies in the early stages of introduction.

More information about potential factors that could affect Extreme Networks' business and financial results is included in Extreme Networks" filings with the U.S. Securities and Exchange Commission, including, without limitation, under the captions: "Management's Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations," and "Risk Factors." Except as required under the U.S. federal securities laws and the rules and regulations of the U.S. Securities and Exchange Commission, Extreme Networks disclaims any obligation to update any forward-looking statements after the date of this release, whether as a result of new information, future events, developments, changes in assumptions or otherwise.

Informationen sind erhältlich bei:

GlobalCom PR-Network GmbH
Münchener Straße 14
85748 Garching
ExtremeNetworks@gcpr.de
+49 89 360363-41/ -40
http://www.gcpr.net
7 Besucher, davon 1 Aufrufe heute