Air Astana feiert 19. Geburtstag

Air Astana, die führende Fluggesellschaft in Zentralasien, feiert ihr 19-jähriges Jubiläum: Im Mai 2002 führte die Airline ihren ersten Linienflug zwischen Almaty und Astana (heute Nur-Sultan) durch. In den folgenden Jahren hat sich Air Astana konsequent weiterentwickelt und dabei mit kreativen Lösungen verschiedenste Herausforderungen gemeistert. So konnte Air Astana stets die höchsten Standards in Bezug auf Service, Sicherheit, betriebliche Effizienz und Nachhaltigkeit gewährleisten. Die Anzahl der beförderten Passagiere stieg von 160.000 im Jahr 2002 bis auf über fünf Millionen Fluggäste pro Jahr vor Beginn der globalen Pandemie. Gleichzeitig wuchs das Streckennetz auf bis zu 60 nationale und internationale Routen. Die Flotte ist im Durchschnitt 3,5 Jahre jung und besteht aus 34 Airbus-, Boeing- und Embraer-Flugzeugen. Der Erfolg von Air Astana wurde mit zahlreichen Auszeichnungen honoriert, darunter Awards von SkyTrax, APEX und Trip Advisor.

Air Astana unternahm im Mai 2019 einen strategisch wichtigen Schritt und gründete FlyArystan, den ersten Low-Cost-Carrier Zentralasiens. FlyArystan baute schnell ein umfangreiches innerkasachisches Streckennetz auf und offeriert ebenso internationale Flüge nach Georgien und in die Türkei. In den ersten beiden Jahren beförderte die Fluggesellschaft drei Millionen Passagiere. Die Auslastung lag in dieser Zeit trotz der Pandemie bei über 87 Prozent, die Pünktlichkeitsrate bei 89 Prozent.

Die Innovationskraft von Air Astana wurde während der weltweiten Pandemie auf die Probe gestellt, da eine beträchtliche Anzahl an bewährten internationalen Flugverbindungen ausgesetzt oder nur stark limitiert bedient wurden. Die Fluggesellschaft reagierte klug und identifizierte neue strategische Möglichkeiten in verschiedenen Marktsegmenten. So nahm die Airline Flüge zu neuen Destinationen wie Ägypten und die Malediven sowie neue Verbindungen nach Batumi und Kutaissi in Georgien auf. Die stärkere Ausrichtung auf touristische Flüge von Kasachstan zu internationalen Urlaubsdestinationen ist erfolgreich angelaufen und wird weiter ausgebaut. Dazu zählt auch der Start der Flugverbindung nach Podgorica, der Hauptstadt von Montenegro, im Juni dieses Jahres.

"Die Mottos von Air Astana "From the Heart of Eurasia" sowie von FlyArystan "Eurasia"s Low Fares Airline" beschreiben perfekt die Intention unserer Gründer. Der damalige kasachische Präsident Nazarbayev hat gemeinsam mit Sir Richard Evans von BAE Systems PLC im September 2001 die Entscheidung für den Start von Air Astana getroffen und im November 2018 die Weichen für FlyArystan gestellt. Ich glaube fest daran, dass wir ihre Vision als sichere, serviceorientierte, profitable, nachhaltige und ethische Airline-Gruppe weiterführen werden", sagte Peter Foster, President & CEO von Air Astana. "Ich bedanke mich bei unseren Kunden, die mit uns fliegen, und bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihre hervorragenden Leistungen."

Air Astana hat in den vergangenen 19 Jahren mit Steuerzahlungen von insgesamt über 490 Millionen US-Dollar einen großen Beitrag zur Entwicklung der kasachischen Wirtschaft geleistet. Die Fluggesellschaft erhielt zu keiner Zeit staatliche Subventionen oder Aktionärskapital, das über die anfänglichen Investitionen hinausging – nicht einmal während der globalen Gesundheitskrise und den daraus resultierenden schwierigen Bedingungen. Auch in dieser Zeit unterstützt Air Astana auf lokaler Ebene soziale Projekte und Initiativen mit ihren etablierten Hilfsprogrammen.

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Air Astana

Kaiserstrasse 77
60329 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon: 069 - 770 673 015
Homepage: http://www.airastana.com

Ansprechpartner(in):
Sven Gossow
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Air Astana hat den regulären Flugbetrieb am 15. Mai 2002 aufgenommen und verfügt gegenwärtig über ein Netzwerk von nahezu 60 internationalen und inländischen Routen, die über die Drehkreuze Almaty, Astana und Atyrau bedient werden. Die nationale Fluggesellschaft Kasachstans betreibt eine moderne Flotte, die westlichen Standards entspricht und aus drei Boeing 767-300ER, fünf Boeing 757-200, zwölf Flugzeuge aus der Airbus-Reihe A320 und sieben Embraer 190 besteht. Bei den Skytrax World Airlines Awards 2012 wurde Air Astana als erste Fluggesellschaft in der Region Russland, Zentralasien und Osteuropa mit dem 4-Sterne-Rating und als beste Airline von Zentralasien und Indien ausgezeichnet. Beide Auszeichnungen wurden auch 2013 wieder an Air Astana vergeben.

Informationen sind erhältlich bei:

Claasen Communication
Hindenburgstraße 2
64664 Alsbach
airastana@claasen.de
06257 - 6 87 81
www.claasen.de
7 Besucher, davon 1 Aufrufe heute