Ätherische Öle, auf die Frauen in glücklichen Beziehungen setzen

Der Monat Mai ist als Frauenmonat bekannt. Der perfekte Zeitpunkt also für Frauen, in diesem Monat wieder mehr auf sich selbst zu schauen. Das tut nämlich nicht nur ihnen selbst, sondern auch der Beziehung gut. Ingrid Karner M.Ed., Geschäftsführerin von aromainfo.at, weiß, mit welchen ätherischen Ölen es Frauen schaffen, Beziehungen glücklicher zu erleben!

Was brauchen Frauen denn überhaupt, um in Beziehungen so richtig aufblühen zu können? „Meiner Erfahrung nach gibt es fünf Themen, die Frauen immer wieder beschäftigen und wonach sie oft suchen: Harmonie, Leichtigkeit, Selbstvertrauen, Sinnlichkeit und auch die ganzheitliche Selbstliebe“, so die diplomierte Aromapraktikerin Ingrid Karner. Und wie schafft Frau es nun, in Harmonie vertrauensvoll Leichtigkeit und Sinnlichkeit zu erleben und dabei sich selbst stets zu mögen? Rosengeranie, Mimose, Muskatellersalbei, Jasmin und Rose sind laut Karner die richtigen Öle: „Die Duftpflanzen sind alle sehr unterschiedlich, einen sich aber in einem: Sie verhelfen Frau in Beziehung zur vollen Blüte!“

Harmonie mit Rosengeranie

Hormone und Harmonie sind bei Frauen bekanntlich kein gutes Team. Mit dem Duft der Rosengeranie in der Nase tun sich Frauen aber leichter, auch in hormonell schwierigen Phasen in der inneren Mitte zu bleiben, wie Ingrid Karner weiß: „Rosengeranienöl ist das Ausgleichsöl schlechthin. Besonders bei Stimmungsschwankungen und Stresssymptomen hilft es der Frau, das Gleichgewicht wieder zu finden und Harmonie einkehren zu lassen.“ Kriselt es in der Partnerschaft, würde die Aromapraktikerin auch die Rosengeranie empfehlen: „Gerade dann, wenn dringend etwas gesagt werden muss oder sich ein Konflikt anbahnt, fällt es mit Rosengeranie leichter, die passenden Worte zu finden, um die Situation zu beruhigen.“

Vertrauen mit Mimose

Sehr oft geht es in solchen Diskussionen um Vertrauen – es ist die Basis einer Beziehung. Aber nicht nur das Vertrauen in andere sollte wichtig sein. Zuerst gilt es, in sich selbst Vertrauen zu haben: „Besonders Trennungen oder komplizierte Beziehungen zehren am Selbstwert und Selbstvertrauen. Das gilt es, mithilfe der Eigenschaften der Mimose wieder aufzubauen: Mimose verschließt Beziehungs- oder Trennungswunden und sorgt damit für innere Stabilität und Vertrauen“, erzählt Karner. Sie hat auch von einer netten Geste aus Italien gehört: „Am Weltfrauentag schenkt man dort den Frauen zur Anerkennung und Wertschätzung Mimosen!“

Leichtigkeit mit Muskatellersalbei

„Sei doch mal lockerer“ – ständig wird von uns Frauen erwartet, nicht angespannt, sondern spontan und voller Leichtigkeit zu sein. Manchmal fällt das aber wirklich schwer. Trennungsangst, Kinderwunsch und Schönheitswahn machen das nicht einfacher. Doch es gibt den Muskatellersalbei, der gerade diese Leichtigkeit die Frauen besser erleben lässt, wie die Aromapraktikerin erzählt: „Das ätherische Mukatellersalbeiöl unterstützt sie darin, Ihre eigene Schönheit zu erkennen, gerne Frau zu sein und auch mal leichter loslassen zu können. Damit bringen Sie nicht nur sich selbst, sondern auch Ihre Beziehung zum Strahlen!“

Sinnlichkeit mit Jasmin

Was bringt all die Lockerheit, das Vertrauen und die Harmonie, wenn keine Leidenschaft, keine Sinnlichkeit und Zärtlichkeit aufkommt? Dafür empfiehlt Ingrid Karner das Jasmin Absolue: „Jasmin ist der Inbegriff von Sinnlichkeit. Ihr Duft öffnet die Herzen, befreit von Hemmungen und regt Kreativität und Fantasie an!“ Jasmin wirkt außerdem verkaufsfördernd & hilft somit auch der Frau, sich mit Ausstrahlungskraft zu präsentieren und ihre weibliche Seite zu zeigen!

Selbstliebe mit Rose

Das bisher genannte ist alles Teil der Selbstliebe. Doch nichts fördert sie so stark und gezielt, wie die Rose, erklärt Ingrid Karner: „Wer bei Selbstannahme, Aufblühen und Entfalten Hilfe braucht, kommt an der Rose nicht vorbei. Besonders wenn sich Frauen manchmal schwertun, auf ihren Körper stolz zu sein, mit sich selbst zufrieden zu sein und zur eigenen Weiblichkeit zu stehen, ist der sogenannte ‚Duft des jungen Mädchens‘ perfekt.“ Wie die Rose sich selbst mit ihren Dornen schützt, hilft sie laut Ingrid Karner auch Frauen dabei, sich selbst abzugrenzen. Und auch Frauen, die mit ihrem Alter hadern, legt die Aromapraktikerin Rosenöl ans Herz: „Wenn Sie mit echtem ätherischem Rosenöl beduftet sind, werden Sie um bis zu zehn Jahre jünger geschätzt!“

Ein Tipp von Ingrid Karner, um viele der genannten ätherischen Öle gleichzeitig zu genießen, ist die Duftkomposition „Blume des Lebens“ der Firma Feeling: „Diese besondere Mischung spricht alle Energiezentren des Körpers an & lässt die Frau in der Beziehung voll & ganz aufblühen!“

Duftkomposition "Blume des Lebens": https://shop.feeling.at/products/blume-des-lebens-duftkomposition#17
Kontakt für Fragen und weitere Informationen: www.aromainfo.at bzw. www.aromapraktiker.eu

Pressekontakt:
Simone Hauser
presse@aromainfo.at

Bildquelle: Photo by Ryan Franco on Unsplash

Veröffentlicht von:

Ingrid Karner – aromainfo.at e.U.

Wiener Str. 199/6
8051 Graz
AT
Homepage: http://aromainfo.at

Ansprechpartner(in):
Ingrid Karner
Pressefach öffnen


      

Firmenprofil:

aromainfo.at trägt dazu bei, dass im gesamten deutschsprachigen Raum ein Umdenken im Bereich der Aromaanwendungen entsteht. Dies geschieht durch das hohe praktische Qualitätsniveau und die Zusammenarbeit von ExpertInnen. Die Menschen beginnen wieder, auf ihren Körper zu hören. Fette Pflanzenöle, natürliche Düfte und Kräuter werden immer öfter zur Gesundheitsförderung genutzt. Aromainfo.at ist offen für konstruktive Partnerschaften mit anderen lokalen, regionalen und internationalen Seminaranbietern, ÄrztInnen und TherapeutInnen.


Wir veranstalten Seminare und Vorträge, bieten individuelle Einzelberatungen an und bilden Menschen im Bereich der Aromaanwendungen aus. Uns ist wichtig, dass vor allem Menschen aus den Gesundheits- und Pflegeberufen ätherische Öle richtig und erfolgreich einsetzen können. Dazu braucht es neben einer fundierten Ausbildung über die Wirkungsweise und Anwendung von pflanzlichen Substanzen auch Produkte in bester Qualität. Daher wählen wir ausschließlich qualitativ hochwertige Fachliteratur und Rohstoffe für unsere Arbeit aus.

Informationen sind erhältlich bei:

Simone Hauser

presse@aromainfo.at

11 Besucher, davon 1 Aufrufe heute