Erlebnisreise Ostseekreuzfahrt – die Metropolen der Ostsee besuchen

Glücklicherweise macht Deutschlands Impfkampagne gute Fortschritte, das sorgt für Zuversicht – auch in der Kreuzfahrtbranche. Wem eine kurzfristige Kreuzfahrt zu riskant erscheint, der hat die Möglichkeit, weit im Voraus zu buchen. So kann man auch für eine lange Zeit die Vorfreude genießen. Ostseekreuzfahrten sind etwa bei Phoenix bis ins Jahr 2022 hinein buchbar. Die Kreuzfahrten auf der Ostsee nehmen beispielsweise Kurs auf Schweden, Finnland und Russland und sind damit sehr beliebt bei allen, die mit nur einer Reise viele Metropolen erleben möchten. Neben spannenden Landgängen bieten diese Urlaube auch angenehme Erholung an Bord des Kreuzfahrtschiffs sowie die Aussicht auf beeindruckende Landschaften an der Küste. Die aktuellen Routen und Leistungen an Bord der Schiffe hat der spezialisierte Kreuzfahrtvermittler auf der Seite rivers2oceans-kreuzfahrten.de zusammengestellt.

Ostseekreuzfahrt ab Bremerhaven führt zu den Metropolen im Osten der Ostsee

Mit der „Phoenix Ostsee Kreuzfahrt – viel Osten & der Kanal“ erleben die Passagiere an Bord der MS Amadea eine Reise, auf der man Sightseeing und Erholung optimal kombinieren kann. Von Bremerhaven aus nimmt das Kreuzfahrtschiff Kurs auf Danzig in Polen, auf die schwedische Insel Gotland und auf die beeindruckenden Hafenstädte Tallinn in Estland sowie St. Petersburg in Russland. In Estlands Hauptstadt lädt die Altstadt zu einem Spaziergang ein. Historische Sehenswürdigkeiten, wie das aus dem 13. Jahrhundert stammende Rathaus, erwarten die Reisenden. Vor dem Stopp der MS Amadea in St. Petersburg passiert das Kreuzfahrtschiff die Insel Kronstadt. Von Bord aus kann man die alte Festung der Insel sehen. Beeindruckende Bauwerke, wie die Eremitage und der Katharinenpalast, laden dann schließlich in St. Petersburg zu Ausflügen ein. Weitere Höhepunkte der Ostsee Kreuzfahrt sind Helsinki in Finnland und Stockholm in Schweden. Zwei Mal erleben die Passagiere auf dieser Ostsee Kreuzfahrt die Fahrt durch den Nord-Ostsee-Kanal. Imposante Landschaften gibt es auch beim Kreuzen durch die Schären bei Karlskrona und Stockholm zu bestaunen.

Ostseekreuzfahrt auf dem „Traumschiff“

Die MS Amadea ist bekannt aus der TV-Reihe „Das Traumschiff“. Das bekannte Schiff bietet Platz für 570 Passagiere. Während der Reise gibt es an Bord beispielsweise mit Vollpension, Kapitänsdinner und Unterhaltungsprogramm viele Inklusivleistungen. Entspannung bietet der bordeigene Wellnessbereich mit Dampfbädern, Sauna und Whirlpool. Für Fragen und Wünsche steht eine Reiseleitung zur Verfügung. Zubuchbare Optionen, wie die An- und Abreise nach Bremerhaven und geführte Landgänge, runden das Reiseangebot ab.

Mehr Informationen zu den Ostseekreuzfahrten gibt es auf:
https://www.rivers2oceans-kreuzfahrten.de/kreuzfahrten-ostsee-kreuzfahrt

Kurzprofil:
Das in Wedel ansässige Unternehmen Rivers 2 Oceans Kreuzfahrten e.K. ist ein Anbieter für Schiffsreisen. Das Angebot des Reiseportals beinhaltet Kreuzfahrten von namhaften Reedereien, wie zum Beispiel Phoenix, A-ROSA, MSC, AIDA und vielen weiteren. Zu allen Schiffsreisen gibt es detaillierte Beschreibungen. Für den Reisevermittler ist ein umfassender Service mit persönlicher Beratung per E-Mail und per Telefon selbstverständlich.

Unternehmensinformation:
Rivers 2 Oceans Kreuzfahrten e.K.
Planckstraße 13
22880 Wedel

47 Besucher, davon 1 Aufrufe heute