Highlights: XZENTs neue 2-DIN Infotainer X-427 und X-227

Multimediasysteme von XZENT sind seit Jahren bekannt für tolle Qualität, Funktionsvielfalt und faire Preise. Dies gilt auch für die beiden neuen Modelle im XZENT Programm: die 2-DIN Touchscreen Autoradios X-427 (VK 399.- Euro) und X-227 (VK 329.- Euro). In einem großen Test der Zeitschrift Car & HiFi (04/2021) gründlich durchgecheckt, können die beiden Systeme rundum überzeugen. "Überaus gelungene Multimedia-Radios zu erfreulich günstigen Preisen", urteilen die kritischen Fachjournalisten über die Newcomer und zeichnen sie aufgrund des "hervorragenden Preis/Leistungsverhältnisses" mit dem Prädikat "Highlight" aus.

MIT UND OHNE NAVIGATIONSOPTION
Mit dem X-427 und X-227 stehen zwei Moniceiver auf dem Prüfstand, die von Ausstattung und Design her identisch sind – mit einem Unterschied. Der X-227 unterstützt Apple CarPlay, "so besteht für iPhone-Besitzer die Möglichkeit, die Navigation des Handys und zahlreiche weitere Telefon-Apps sicher, legal und komfortabel über den Bildschirm des X-227 zu nutzen."
Der X-427 lässt sich mit einem separat erhältlichen iGo-Navipaket einfach zum Festeinbau-Navi upgraden. Außer einem Paket für PKWs (X-MAP27-PC1, 119 Euro) stehen zwei Reisemobilversionen X-MAP27-MH1 (199 Euro, 1 Jahr kostenfreie Kartenupdates) oder X-MAP27-MH3 (249 Euro, 3 Jahre kostenfreie Kartenupdates) zur Auswahl.
"Die iGo-Navigation beim X-427 hat sich in unseren Tests bereits hunderte Male bewährt, dies ist auch bei XZENT so", erklären die Car & HiFi Tester. Alle drei Navipakete bieten Karten von 47 EU-Ländern und eine Premium Datenbank mit mehr als 6,5 Millionen P.O.I.. Bei den Reisemobilversionen steht zusätzlich eine Camping P.O.I. Datenbank zur Verfügung, und es können Fahrzeugparameter wie Höhe oder Gewicht des Fahrzeugs eingeben und bei der Routenberechnung einbezogen werden.

INTEGRATION VON ANDROID SMARTPHONES
Doch auch ohne Navipaket oder Apple CarPlay lässt sich mit den beiden XZENT Systemen bequem navigieren – und zwar mit Hilfe eines kompatiblen Android Smartphones: "Wird ein Android-Telefon per USB angeschlossen, so kann mit der vorinstallierten App AndroidLink das Handy-Display aufs Autoradio gespiegelt werden", erklären die Tester. "Damit können alle Apps des Telefons, also auch die Navigation, über den XZENT Touchscreen gesteuert und genutzt werden."

PRALLE ENTERTAINMENT PAKETE
Auch die vielfältige Mediasektion der beiden XZENT Infotainer kann die Fachjournalisten überzeugen. Außer einem UKW-Tuner sind die Systeme mit einem DAB+ Twin Tuner ausgestattet, der mit "MOT Slideshow, dynamischer Stationsliste, DAB-DAB Service Following und DLS-Text, Service-Following" bei den Testern punktet: "In unseren Praxistests zeigen die XZENT weder klanglich noch beim Empfang Schwächen, auch Freisprechen und Smartphone-Kopplung funktionieren prima".
Zwei USB-Ports zur Audio/Videowiedergabe, zwei Kameraeingänge, Video Ein- und Ausgang, HDMI-Eingang, Mikrofon-Anschluss und ein Eingang für ein externes Lenkradfernbedienungs-Interface – "damit sind X-227 und X-427 sehr kontaktfreudig und bieten alle nötigen und wünschenswerten Schnittstelle", so die Fachjournalisten.

KOMFORTABLE BEDIENUNG
Car & HiFi lobte die einfache Bedienbarkeit der beiden Systeme, die über einen kapazitiven 6,5″/16,5 cm Touchscreen samt praktischem Lautstärkedrehregler verfügen: "Die Bedienoberfläche ist sehr gut gelungen, die vielfältigen Funktionen sind selbsterklärend einfach aufgerufen und bedient. Der Touchscreen reagiert flüssig."

FAZIT
"Mit optionaler Software ist der X-427 ein erstklassiger Naviceiver für PKW oder Wohnmobil", urteilen die Fachjournalisten abschließend. "Das etwas günstigere X-227 hält dagegen, indem es dank Apple CarPlay neben Android-Apps auch die Funktionen des iPhone ins Autoradio bringt."

* * * * *

Publiziert durch PR-Gateway.de.

Veröffentlicht von:

Focal im Vertrieb der ACR

Bohrturmweg 1
5330 Bad Zurzach
Deutschland
Telefon: 0041-56-2696447
Homepage: http://www.focal.com

Ansprechpartner(in):
Denny Krauledat
Pressefach öffnen

Firmenprofil:

Mehr als 30 Jahre liegen zwischen der Gründung von Focal, einer kleinen Firma im französischen Saint-Etienne mit 3 Angestellten, und der heutigen Company für High End Home und Car Audio, die 200 Mitarbeiter beschäftigt. Die besten Lautsprecher der Welt zu bauen, diesem Anspruch ist Focal bis heute treu geblieben. Focal gibt es mittlerweile in 90 Ländern, die Lautsprecher der renommierten Marke gehören weltweit zu den Referenzsystemen.
Focal-Produkte werden im deutschsprachigen Raum exklusiv über Europas größten Car-Media Spezialisten, die ACR AG, vertrieben. Das Netzwerk aus 250 ACR-Fachhändlern garantiert deutschlandweit eine kompetente Beratung und einen fachgerechten Einbau aller Geräte.

Informationen sind erhältlich bei:

punctum, Lechner und Peter GbR
Schönstedtstr. 7
12043 Berlin
micha@punctum-berlin.de
030-61403817
www.punctum-berlin.de
16 Besucher, davon 1 Aufrufe heute